MACNOTES

MySQL-Datenbankmanager Sequel Pro (Nachfolger von CocoaMySQL)
 24.01.2010   13

MySQL-Datenbankmanager Sequel Pro (Nachfolger von CocoaMySQL)

Vor längerem haben wir hier schon einmal CocoaMySQL erwähnt. Inzwischen ist dieses Projekt allerdings nicht mehr aktiv, weshalb es an der Zeit ist, sich mit dem direkten Nachfolger Sequel Pro auseinanderzusetzen. Sequel Pro ist ebenfalls kostenlos und für Webentwickler ein absolutes Muss im Werkzeugkasten – auch wenn die Tage von MySQL langsam gezählt scheinen.
Tutorial: MySQL Administration
 27.06.2007   7

Tutorial: MySQL Administration

Gestern wurde erklärt wie man den integrierten Apache-Webserver in OS X aktiviert, den MySQL-Datenbankserver installiert und PHP5 für Apache installiert. Zwar können jetzt schon PHP-Applikationen laufen, doch zur Administration der MySQL-Datenbanken fehlt noch einiges. Im gestrigen Artikel gab es nur eine kleine Vorschau auf die Funktionen von bzw. die Administration mittels der Webapplikation phpMyAdmin. In diesem Artikel wird die lokale Einrichtung von phpMyAdmin erklärt und zwei weitere Tools für die Administration einer MySQL-Datenbank vorgestellt.
Tutorial: Webserver auf dem Mac
 26.06.2007   11

Tutorial: Webserver auf dem Mac

Vor mehr als einem Jahr wurde an dieser Stelle noch etwas umständlich und sehr Terminal-lastig erklärt, wie man auf einem Mac ein eigenes Weblog mit Hilfe von WordPress aufsetzt bzw. einen Webserver einrichtet. Für manche mögen die vielen Befehle im Terminal eher abschreckend als hilfreich gewesen sein, daher wird das alte – jedoch zeitlose – Thema erneut aufgegriffen und an dieser Stelle in einer vereinfachten Variante dargestellt. Viele denken bei dem Thema Webserver für dem Mac gerne an MAMP von living-e, welcher den Webserver Apache, den MySQL-Datenbankserver und PHP5 in einem OS X-typischen Programm mit grafischer Oberfläche beinhaltet. Zwar mag (...). Weiterlesen!
Notizen vom 6. Februar 2007
 06.02.2007   1

Notizen vom 6. Februar 2007

Stapeln Die Kollegen der iLounge haben einen ersten Test der neuen Aiport Extreme Basisstation. Zum Test gehören auch einige Fotos, die auch zeigen, dass man die Aiport Station prima mit einem Mac mini stapeln kann. Getestet wurde auch die Geschwindigkeit der Datenübertragung mit einer an die Aiport Station angeschlossenen USB-Festplatte. Bei iFixit wurde die neue Basisstation gleich auseinander gebaut. Soziale Lesezeichen Andere schlafen nachts – wir haben ein neues PlugIn installiert und ein wenig an den Templates geschraubt. Unter jedem Artikel gibt es jetzt ein Icon “Social Bookmarks & Co.”. Mit zwei Klicks kann der Artikel damit als Lesezeichen bei (...). Weiterlesen!
Tutorial: WordPress auf Mac OS X (Tiger)
 25.05.2006   5

Tutorial: WordPress auf Mac OS X (Tiger)

Wer professionell bloggt, der nutzt meist WordPress und passt die Standard-Version mittels Themes und Plugins an die eigenen Bedürfnisse an. Um dabei nicht jede Änderung erst hochladen zu müssen, empfiehlt sich zu Testzwecken eine lokale WordPress-Installation. Macnotes zeigt Schritt für Schritt, wie es geht.


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de