MACNOTES

UBS erwägt Klage gegen NASDAQ wegen 350 Millionen-Verlust bei Facebook-IPO
 09.06.2012   0

UBS erwägt Klage gegen NASDAQ wegen 350 Millionen-Verlust bei Facebook-IPO

Über den Börsenstart Facebooks und dessen Probleme wurde bereits mehrfach berichtet. Nicht nur die Börsenaufsicht ermittelt unter anderem wegen möglichem Insiderhandel, sondern bald vielleicht die Gerichte. Denn die Schweizer Großbank UBS plant, wegen 350 Millionen US-Dollar Verlusten Klage gegen die Tech-Börse Nasdaq einzureichen. Laut UBS seien die technischen Probleme zum Börsenstart zu dem großen Verlust geführt haben. Ungewollt mehrere Millionen Aktien geordert Eine Sprecherin der UBS-Bank soll bestätigt haben, dass selbige Verluste hinnehmen musste, Zahlen wurden jedoch keine genannt. Man prüfe derzeit mögliche rechtliche Schritte, heißt es. Laut US-Medien soll die Schweizer Bank eine Million Aktien geordert haben. Aufgrund der (...). Weiterlesen!
Notizen vom 20. August 2009
 20.08.2009   4

Notizen vom 20. August 2009

Leaks im Apple Store Gestern gab es einige interessante “Fehler” im Apple Online Store: In Deutschland und einigen weiteren europäischen Ländern war es zeitweise nicht möglich, einen Mac mini oder einen iMac zu bestellen – beim Auswählen der Artikel kam man nur auf eine 404-Seite, die einem mitteilte, dass der Artikel nicht gefunden wurde. Im US Store tauchte dafür zeitweise ein Produkt auf, dass es noch nicht gibt: Das MacBoxSet mit Snow Leopard wurde für $169 gezeigt, leider nur mit Platzhalter und ohne richtigem Produktfoto.


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de