MACNOTES
Seite 10 von 13« Erste...1011...Letzte »

TomTom Car Kit: Autohalterung auch für iPod touch und Fremdsoftware
 18.08.2009   3

TomTom Car Kit: Autohalterung auch für iPod touch und Fremdsoftware

Dass das TomTom Car Kit dank eines zusätzlichen GPS-Empfängers auch die Nutzung der TomTom-Navigations-App mit einem iPod touch möglich machen wird, war schon Anfang Juli klar, eines ist aber neu: Es unterstützt auch Fremdsoftware. Das Car Kit wird mit Mikrofon, Lautsprecher, GPS-Empfänger Ladekabel und 3,5mm-Audioausgang ausgestattet sein. Gestern konnte man uns bei TomTom keine Informationen zum Verkaufsstart des Zubehörteils sagen, viele hoffen darauf, dass es im Bundle mit der Software günstiger zu haben sein wird. [Danke an wrzlbrnft für den Hinweis!]
TomTom jetzt auch im deutschen AppStore verfügbar
 17.08.2009   12

TomTom jetzt auch im deutschen AppStore verfügbar

Wie angekündigt ist TomTom nun auch im deutschen App Store verfügbar. TomTom West Europa für 99,99 Euro Diese Version deckt zu 99,9% Deutschland, Österreich und Schweiz so wie Großbritannien, Irland, Frankreich, Liechtenstein, Monaco, Italien, San Marion, Vatikan, Spanien, Portugal, Andorra, Belgien, Niederland, Luxemburg, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland und die Kanarischen Inseln ab. Zusätzlich bietet TomTom für den deutschsprachigen Raum eine D-A-CH Version, also inkl. Deutschland, Österreich und Schweiz für 69,99 Euro. Sonst stehen natürlich auch die 3 weitern Versionen zur Verfügung: TomTom Neuseeland für 74,99 Euro TomTom Australien für 62,99 Euro Tom Tom USA & Canada für 79,99 Euro Hier (...). Weiterlesen!
TomTom im AppStore fast verfügbar
 16.08.2009   7

TomTom im AppStore fast verfügbar

Fast schon überraschend, ist TomTom aktuell zwar nur im neuseeländischen App Store verfügbar, sollte aber in den nächsten Stunden auch hier verfügbar sein. Preise liegen zwischen $104 und $179 folgende Version sind aktuell in Neuseeland verfügbar: TomTom Neuseeland für $119,99 TomTom West Europa für $179,99 TomTom Australien für $104,99 Tom Tom USA & Canada für $129,99 Features Übersicht: - Tap & Go - iQ-Routes - Unterstützung des Hoch und Querformats - Geschwindigkeitswarnungen (Geschwindkeitshinweise und “Blitzerwarner” (bei D-A-CH nicht enthalten)) - Restaurant Finder Wie, wann, wo und für welche Preis das angekündigte CarKit verfügbar ist, ist noch nicht klar. Sobald TomTom (...). Weiterlesen!
Navigon 1.1.0 mit Dial-Up-Funktion
 14.08.2009   0

Navigon 1.1.0 mit Dial-Up-Funktion

Navigon hat seine Navigations-App für iPhone auf Version 1.1.0 aktualisiert. Das Update hält ein neues Feature bereit. In der Navigon-App 1.1.0 lassen sich nun “Points of Interest” (POI), zum Beispiel ein spezielles Restaurant, nicht mehr nur mittels Navigation finden. Man kann nun auch beispielsweise die Telefonnummer des Restaurants direkt aus der Navigon-App heraus anrufen. Die “Dial-Up” gennante Funktion ist praktisch, da man nun eine Reservierung verschieben kann, während man noch auf dem Weg zum Restaurant ist, und damit auf sein Navigationsprogramm angewiesen. Derzeit ist die Europa-Version der Navigon-App noch zum ermäßigten Preis von 79,99 Euro im App Store herunterladbar.
TomTom für iPhone: Präsentation der Navigation im September?!
 11.08.2009   10

TomTom für iPhone: Präsentation der Navigation im September?!

Eine niederländische Webseite twitterte gestern über einen Pressetermin von TomTom, auf dem die Firma die “Zukunft der Navigation” vorstellen wolle. In den niederländischen Internet-Medien kochten spontan Gerüchte hoch, dass TomTom entsprechend am 22. September die neue Navigationslösung für iPhone vorstellen würde.
iGO My Way 2009 – Neue Navigation für iPhone
 06.08.2009   7

iGO My Way 2009 – Neue Navigation für iPhone

Seit einigen Tagen gibt es nun einen weiteren Anbieter für mobile Navigation auf dem iPhone und iPod Touch im App Store. NNG Global Services aus Ungarn bieten ihre Navigationssoftware iGO My Way 2009 derzeit in drei unterschiedlichen Varianten für Westeuropa, ganz Europa und in einer Edition für Nordamerika an. Der Anbieter setzt einerseits auf Navteq- und Topmap-Kartenmaterial und hat eine teilweise 3D-Ansicht in seine Navigationssoftware integriert. Das Paket für Westeuropa gibt es bereits ab 69,99 Euro, und andererseits verspricht der Anbieter laufend das Kartenmaterial zu aktualisieren. Selbiges wird lokal auf dem Gerät gespeichert, sodass man nicht Gefahr läuft, ein zu (...). Weiterlesen!
Notizen vom 6. August 2009
 06.08.2009   2

Notizen vom 6. August 2009

Apple zensiert Wörterbuch Der Zulassungprozess für das Ninjawords Dictionary hat über zwei Monate gedauert: Einmal wieder gab es Probleme durch “anstößigen” Inhalt. Doch bei Ninjawords Dictionary handelt es sich um ein normales Wörterbuch, die Erklärungen von Wörtern wie ass, snatch, pussy, cock, und screw sind aber gestrichen. Ninjawords Dictionary wurde zensiert freigegeben, ab 17 Jahre, und ist nun für 1,59€ erhältlich (iTunes). [via daringfireball] Palm beschwert sich Palm hat sich laut New York Times mit einer Beschwerde über Apple an das USB Implementors Forum gewandt. Aus Palms Sicht benutzt Apple den USB-Standard dazu, um Geräte, die nicht von Apple stammen (...). Weiterlesen!
Roadee iPhone-Navigationssystem: Update mit Sprachausgabe verfügbar
 31.07.2009   3

Roadee iPhone-Navigationssystem: Update mit Sprachausgabe verfügbar

Roadee, die derzeit günstigste iPhone-Navigationsapp, wurde heute um eine Sprachausgabe erweitert. Derzeit gibt es die Sprachausgabe nur mit englischer Stimme, in Zukunft sollen aber in Zusammenarbeit mit der Sprachsynthesefirma Acapela weitere Sprachpakete hinzukommen.
G-Maps: Turn-By-Turn-Navigation bald auch für Europa
 08.07.2009   0

G-Maps: Turn-By-Turn-Navigation bald auch für Europa

Im Dezember 2008 machte G-Maps für das iPhone bereits auf sich aufmerksam, dank des iPhone OS 3.0 und dem iPhone 3GS ist sie jetzt mit umfangreichem Featurepaket zurück. Derzeit sind nur die Amerika-Versionen G-Map West und G-Map East und einige Versionen für amerikanische Bundesstaaten verfügbar, Ausgaben für Kanada und Europa sollen allerdings bald folgen.
TomTom: iPhone-Navi im August?
 08.07.2009   12

TomTom: iPhone-Navi im August?

Konkreter als “im Spätsommer” wurde das Erscheinen der Navigationslösung von TomTom bislang noch nicht terminiert. Die Berner Zeitung lässt nun den August als Releasemonat fallen. Beeilen sollte sich der Platzhirsch: Navigon ist bereits seit Juni im App Store vertreten, seit Anfang Juli gibt es mit Roadee darüber hinaus eine kostengünstige OpenStreetmap-basierte Navi-Lösung für das iPhone.

Seite 10 von 13« Erste...1011...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de