15.11.2012
Turn-by-Turn-Navigation mit iOS 6 jetzt auch in Australien

Turn-by-Turn-Navigation mit iOS 6 jetzt auch in Australien

Der Vollständigkeit halber, weil wir auch über die Verspätung berichteten, folgt nun die Meldung, dass Apple in seiner eigenen Maps-App für iOS 6 nun auch in Australien eine Zug-um-Zug-Navigation anbietet.
14.11.2012
Nokia bringt eigene Maps-App für iPhone und iPad

Nokia bringt eigene Maps-App für iPhone und iPad

Das finnische Telekommunikationsunternehmen Nokia hat in einer Pressemeldung angekündigt, seine eigene Maps-Applikation neu aufzustellen. Unter der Marke here, in HTML 5 und unter anderem auch als App für iPhone und iPad mit Offline-Fähigkeiten, will man in den kommenden Wochen an den Start gehen.
30.10.2012
Turn-by-Turn-Navigation mit Apple Maps in Australien erst im November

Turn-by-Turn-Navigation mit Apple Maps in Australien erst im November

Apples Kartenapplikation unterstützt die Zug-um-Zug-Navigation, allerdings nicht in jedem Land. Eigentlich hätte dieses Feature in Australien noch im Oktober veröffentlicht werden sollen, wurde nun aber auf den kommenden Monat verschoben.
29.09.2012
iOS 6: Apple Maps doch nicht so schlecht?

iOS 6: Apple Maps doch nicht so schlecht?

Das Onlinemagazin von ConsumerReports hat sowohl Apples neue Maps-App für iPhone und iPad als auch Google Maps für Android einem Vergleichstest unterzogen. Während man zunächst auf dem Strom derer mitschwamm, die Apples Maps-Applikation Versagen vorwarf, fällt das Urteil im Test Pari aus.
27.09.2012
komoot: Navi-App auf iPhone und Android für Rennradfahrer angepasst

komoot: Navi-App auf iPhone und Android für Rennradfahrer angepasst

Der Firmenname des Start-up komoot ist Programm. Die gleichnamige Navigationsapp wurde jetzt für iPhone und Android-Smartphones aktualisiert. Sie soll nun nicht nur Radfahrer, Wanderer und Mountainbiker, sondern jetzt auch Rennradfahrer ansprechen.
20.07.2012
TomTom-Navigation zum Sonderpreis: Navigations-Apps bis zu 15 € reduziert

TomTom-Navigation zum Sonderpreis: Navigations-Apps bis zu 15 € reduziert

TomTom senkt passend zur Ferienzeit die Preise für ihre Navigations-Apps für iPhone. Sparen lassen sich bis zu 15€, neben den App-Preisen wurden einige In-App-Features im Preis reduziert.
12.06.2012
iOS 6 mit Facebook-Integration, Siri-Update, Navigation und mehr

iOS 6 mit Facebook-Integration, Siri-Update, Navigation und mehr

Apple hat im Rahmen der Worldwide Developers Conference (WWDC) sein neues mobiles Betriebssystem iOS 6 vorgestellt. Scott Forstall hatte wie immer die freudige Gelegenheit den anwesenden Journalisten und Entwicklern die Features im kommenden iOS für iPhone, iPod touch und iPad vorzustellen. Neben einer neuen Maps-Applikation mit Turn-by-Turn-Navigation, gab es unter anderem die Facebook-Integration zu sehen. (...). Weiterlesen!
30.05.2012
Navigon Select: 44 Europa-Karten für 14,99 Euro statt 29,99 Euro

Navigon Select: 44 Europa-Karten für 14,99 Euro statt 29,99 Euro

Für Telekom-Kunden ist Navigon Select kostenlos verfügbar. Die Navigationssoftware ist in ihrer Basis-Ausstattung nur mit dem Nötigsten ausgerüstet, wer mehr Features wünscht, kann sie per In-App-Kauf einzeln dazu buchen. Momentan läuft bei Navigon eine Rabatt-Aktion, bei der die fehlenden Europa-Karten für nur 14,99 Euro statt normal 29,99 Euro nachgekauft werden können. Das Angebot gilt bis (...). Weiterlesen!
17.11.2011
Update: Navigationssoftware Navigon 2.0

Update: Navigationssoftware Navigon 2.0

Garmin hat seine Navigationssoftware Navigon auf die Version 2.0 gehievt. Für Besitzer der Vorversion ist das Update wie gewohnt kostenlos. Umgekrempelt wurde dabei die Benutzerführung, vor allem optisch. Zum einen sind die Symbole größer geworden und die Bedienung wurde damit bei unruhigen Fahrten erleichtert. Zum anderen sind wichtige Funktionen ab sofort direkt aus der Kartenansicht (...). Weiterlesen!
02.03.2011
iGO primo – Update für Navi iGO My way auf der CeBIT vorgestellt

iGO primo – Update für Navi iGO My way auf der CeBIT vorgestellt

iGO My way hat bereits eine lange Erfahrung aufzuweisen, vor allem auf OEM-Geräten. Seit einiger Zeit ist außerdem eine iPhone-Version verfügbar. Auf der CeBIT wird dieses Jahr das Update auf iGO primo vorgestellt, das wir uns für euch mal angesehen haben.

Zuletzt kommentiert