MACNOTES

Flipboard, das kostenlose „Social magazine“, jetzt auch für iPhone erhältlich
 07.12.2011   0

Flipboard, das kostenlose „Social magazine“, jetzt auch für iPhone erhältlich

Bislang konnten nur iPad-Nutzer die kostenlose App Flipboard nutzen, die aus den Einträgen der Freunde bei unterschiedlichen Webdiensten eine Art Magazin zusammenstellt. Twitter und Facebook stehen natürlich an erster Stelle, aber auch Linkedin, Flickr und der Google Reader werden unterstützt. Außerdem kann man nach bestimmten Begriffen suchen oder sich hervorgehobene Beiträge aus unterschiedlichsten Kategorien anzeigen lassen. Nachrichten der großen Medienhäuser, News zu den Themen Unterhaltung, Reisen, Technik etc. pp. Auch bestimmten Web-Kuratoren kann man folgen, die schon eine Vorauswahl getroffen und zusammengestellt haben. In dieser Rubrik finden sich Seiten wie NerdApproved, Longreads, Cool Hunting oder Neatorama und prominente Namen wie (...). Weiterlesen!
Test: Byline – Google RSS Reader für das iPhone
 18.07.2008   4

Test: Byline – Google RSS Reader für das iPhone

Nachdem die Version von NetNewsWire für das iPhone und den iPod touch doch eher ernüchternd ist, geht die Suche nach einem anständigen Newsreader für das iPhone weiter, aktuelle Station ist Byline. Die Applikation von Phantom Fish ist für 9,99 Dollar bzw. 7,99 Euro im App Store erhältlich, unterstützt die Synchronisation mit dem Google Reader und ein nettes Feature für alle iPod touch Besitzer und diejenigen, die auch im Tunnel oder Aufzug nicht auf ihre News verzichten wollen: Offlinezugriff bzw. caching der Artikel.
Test: NetNewsWire auf dem iPhone
 15.07.2008   13

Test: NetNewsWire auf dem iPhone

Auf dem Mac ist NetNewsWire (Testbericht) eine feste größte in der Reihe der News-Reader und nun macht sich die Applikation auf, um auch das iPhone zu erobern. Ebenso wie die Desktop-Applikation ist auch NetNewsWire für das iPhone kostenlos erhältlich. Ob es sich bei Applikationen ähnlich wie beim Fußball verhält und nicht jeder mit der Rolle des Favoriten zurecht kommt, werden wir am Ende des Testberichts erfahren. [nggallery id=373]
NewsFire ab sofort kostenlos
 01.03.2008   5

NewsFire ab sofort kostenlos

Der Markt für kostenpflichtige RSS-Reader auf dem Mac ist jetzt wohl endgültig tot: Nachdem NetNewsWire schon seit Anfang des Jahres zum Nulltarif erhältlich ist, zog jetzt auch Konkurrent NewsFire nach. Mit diesem Schritt versucht Entwickler David Watanabe wohl auch, etwas verloren gegangene Sympathie wieder zu gewinnen, nachdem vor nicht allzu langer Zeit recht deftige Kritik wegen versteckter Werbung in Inquisitor auf ihn hagelte (wir berichteten). NewsFire (mehr dazu bei uns) kann nicht ganz so viel wie NetNewsWire, hat für manche aber das bessere Interface. Wer nicht ohnehin schon längst auf einen Online-Feedreader à la Google umgestiegen ist, der kann jetzt (...). Weiterlesen!
Macnotes präsentiert: iPhone RSS-Reader
 28.11.2007   7

Macnotes präsentiert: iPhone RSS-Reader

Es gibt natürlich bereits einige Newsfeed-Reader für das iPhone. Entweder als echte Applikation wie MobileRSS oder als optimierte Webseite wie der Google Reader oder m.newsgator.com. Aber mir persönlich hat keiner der genannten Newsreader zugesagt, also habe ich im Namen von Macnotes einen eigenen Newsreader entwickelt. Dieser soll natürlich auch allen Lesern von Macnotes zur Verfügung stehen und ist selbstverständlich kostenlos.
Test: NetNewsWire
 22.10.2007   8

Test: NetNewsWire

Wer nicht immer alle Newsseiten einzeln aufrufen möchte um auf dem Laufenden zu bleiben, für den sind sog. Newsreader oder Feedreader eine wirkliche Erleichterung bei der Einnahme der täglichen Dosis Nachrichten. Natürlich gibt es eine Vielzahl an Programmen, die sich dieser Aufgabe verschrieben haben. Ob man nun die kostenlose Version von Vienna bevorzugt oder sich für eine der kostenpflichtigen Alternativen wie Newsfire oder NetNewsWire entscheidet, bleibt wie immer jedem selber überlassen. Wir haben mal einen Blick auf die kostenpflichtige Version von NetNewsWire geworfen.
Notizen vom 18. April 2007
 18.04.2007   0

Notizen vom 18. April 2007

Neues vom iPhone Laut AppleInsider soll es von AT&T eine Vergünstigung von knapp $50 bis $150 für das iPhone geben (ursprünglicher Preis $599 für die 8GB Variante). Diese Vergünstigung soll den 2-Jahres Vertrag von ca. 75$ bis $100 interessanter machen. Zusammengerechnet ergibt sich somit ein Preis von fast $1800 bis $2400. Subversion HowTo für OSX Auf dem Circle Six Blog ist mal wieder eine interessante Artikelserie zu Ende gegangen. Dort wurde Schritt-für-Schritt die Nutzung von SVN inkl. einem Client (vorzugsweise Textmate) erläutert. Für alle Entwickler sehr zu empfehlen. Google Reader für OSXDer Google Reader ist eine gute Sache um seine (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.