MACNOTES
Seite 1 von 212

Nike setzt Zusammenarbeit mit Apple fort
 28.04.2014   4

Nike setzt Zusammenarbeit mit Apple fort

Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike kündigte in der vergangenen Woche an, dass tragbare Fitnessarmbänder, wie das Nike FuelBand, in Zukunft nicht mehr angeboten werden. In diesem Zusammenhang wird Nike zudem 80 Angestellte in diesem Bereich entlassen. Dennoch kümmert sich Nike um die Bereitstellung von Software-Lösungen im Sportsegment und arbeitet hierfür eng mit Apple zusammen.
Neue Workouts für Nike+ Kinect Training ab sofort verfügbar
 15.03.2013   0

Neue Workouts für Nike+ Kinect Training ab sofort verfügbar

Passend zum Training für den Sommer und die kommende Badesaison, gibt es ab sofort neue Fitnessübungen für Nike+ Kinect Training, welche euren Körper optimal in Form bringen sollen. Das Lower Body Pack für Nike+ Kinect Training ist auf dem Xbox Live Marktplatz für 400 MS Points erhältlich. Auch das Fast and Focused: Upper Body Pack steht dort zum Download bereit. Quelle: Pressemitteilung
Nike+ FuelBand exklusiv für iPhone und iPod touch
 12.02.2013   1

Nike+ FuelBand exklusiv für iPhone und iPod touch

Über Twitter hat Nike gerade erst mitgeteilt, dass das Nike+ FuelBand ein iOS-exklusives Gadget bleiben wird und eine App für Google Android nicht mehr geplant ist. Noch im März 2012 hatte Nike auf eine Twitter-Nachfrage zur Android-App reagiert und bekannt gegeben, dass diese im Sommer 2012 veröffentlicht werden soll – im September gab es dann noch einmal die Bestätigung, dass die App weiterhin geplant ist.
Nike+ feiert Geburtstag: Nike+ GPS App für kurze Zeit kostenlos
 24.05.2011   7

Nike+ feiert Geburtstag: Nike+ GPS App für kurze Zeit kostenlos

Nike+ feiert Geburtstag. Seit fünf Jahren ist Nike+ auf dem Markt und bietet seither eine elegante Lösung, um seine eigene Laufleistung immer im Blick zu haben. Zur Feier des Tages gibt es die Nike+ GPS-App für iPhone und iPod touch für begrenzte Zeit kostenlos.
Nike+ App: Kein Sender erforderlich, Datenerfassung via GPS
 07.09.2010   2

Nike+ App: Kein Sender erforderlich, Datenerfassung via GPS

Für den iPod touch 2G sowie für das iPhone 3GS und den iPod nano gibt es für Läufer das System Nike+iPod, welches die Schritte des Sportlers zählt und dann auswerten kann. Dieses scheint nun überflüssig, denn im App-Store ist seit gestern eine Nike+-App, die ohne Sender auskommt. Sie sammelt ihre Daten über GPS.
US-Handelskammer reagiert auf Apples Austritt
 07.10.2009   5

US-Handelskammer reagiert auf Apples Austritt

Wir vermerkten gestern bereits, dass Apple aus der Handelskammer ausgetreten sei, weil man deren oppositionelle Haltung in puncto Umweltpolitik nicht hinnehmen wolle. Die Handelskammer wollte den Austritt offenbar nicht unkommentiert lassen und brüskierte sich ihrerseits über den Austritt Apples.
Nike+iPod: Herzfrequenzmesser kompatibel mit iPod nano 5G
 11.09.2009   7

Nike+iPod: Herzfrequenzmesser kompatibel mit iPod nano 5G

Nutzer des iPod nano 5G werden in Zukunft von einem Messgerät für die Herzfreqenz Gebrauch machen können. So steht es jedenfalls im aktuellsten Nike+iPod-Handbuch, das bei Apple zu finden ist. Der neue iPod nano verfügt bereits über einen eingebauten Schrittzähler, zusammen mit Nike+ und dem Herzfrequenz-Monitor könnte das Gerät in Zukunft zu einem anständigen Trainingsgerät für alle Sportler werden.
Endlich Nike+iPhone?
 20.08.2008   0

Endlich Nike+iPhone?

Laut der französischen Webseite iphon.fr wird es bald das Nike+ System auch für das iPhone und den iPod touch geben. Wie man anhand der Screenshots sehen kann, wird die Funktionalität des Produktes enorm gesteigert und auch direkt im iPhone oder iPod touch visualisiert. Wer bereits ein Nike+ besitzt kann hoffen, dass er sich kein neues Produkt zulegen muss, sondern das bereits vorhandene an sein iPhone oder iPod touch anschließen kann. Das hat zwar lange gedauert, aber was lange währt sollte auch richtig gut werden. Besonders die Verbindung zwischen Google Maps, dem 3G iPhone und Nike+ sollte so manchem Jogger richtig (...). Weiterlesen!
Nike+ demnächst mit iPhone und iPod touch?
 11.04.2008   6

Nike+ demnächst mit iPhone und iPod touch?

Mark Wilson von stuff.tv stattete dem Nike-Hauptquartier in Oregon einen Besuch ab und will von einem Nike-Sprecher erfahren haben, dass Nike+ demnächst auch mit iPhone und iPod touch kompatibel sein wird. Laut Wilson arbeiten Nike und Apple auch an einer Möglichkeit, die Trainingsergebnisse drahtlos, d.h. direkt vom iPod touch bzw. iPhone auf die Nike+Website hochzuladen. [singlepic id=966 w=420] Nike+iPod wurde im Sommer 2006 vorgestellt (unser Testbericht) und entwickelte sich schnell zu einem Verkaufsschlager, vor allem in den USA. Seitdem gab es keine Änderungen an der Hardware, lediglich die Website zu Nike+ wurde regelmäßig um neue Funktionen erweitert. So gibt es (...). Weiterlesen!
Notizen vom 5. Dezember 2006
 05.12.2006   1

Notizen vom 5. Dezember 2006

Gekauft: Ohne großes Aufsehen hat Apple die britische Firma Proximity übernommen. Das auf professionelle Video-Editing-Software spezialisierte Unternehmen steckt hinter artwork – einem Katalogisierungs-Tool – welches mit Final Cut Pro zusammen arbeitet. Somit hat sich Apple einen weiteren Spezialisten in diesem Markt-Segment “gesichert”. Abgeschlagen: Während sich der Microsoft MP3-Player Zune nach dem Verkaufsstart in den USA noch auf dem zweiten Platz hinter dem iPod halten konnte (wir berichteten), zeigen die Verkaufszahlen der darauf folgenden Woche, dass sich das Gerät weit abgeschlagen auf dem fünften Platz mit einem Marktanteil von 2,1 Prozent wieder gefunden hat. Damit dürfte der selbsternannte iPod-Killer – zumindest (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de