12.03.2015
Jawbone- und Nike-Fitness-Armbänder aus Apple Stores entfernt

Jawbone- und Nike-Fitness-Armbänder aus Apple Stores entfernt

Vor der Einführung der Apple Watch müssen die Fitness-Produkte von Jawbone und Nike weichen. Apple hat damit begonnen, sie aus dem Sortiment seiner Apple Stores zu entfernen.
28.04.2014
Nike setzt Zusammenarbeit mit Apple fort

Nike setzt Zusammenarbeit mit Apple fort

Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike kündigte in der vergangenen Woche an, dass tragbare Fitnessarmbänder, wie das Nike FuelBand, in Zukunft nicht mehr angeboten werden. In diesem Zusammenhang wird Nike zudem 80 Angestellte in diesem Bereich entlassen. Dennoch kümmert sich Nike um die Bereitstellung von Software-Lösungen im Sportsegment und arbeitet hierfür eng mit Apple zusammen.
15.03.2013
Neue Workouts für Nike+ Kinect Training ab sofort verfügbar

Neue Workouts für Nike+ Kinect Training ab sofort verfügbar

Passend zum Training für den Sommer und die kommende Badesaison, gibt es ab sofort neue Fitnessübungen für Nike+ Kinect Training, welche euren Körper optimal in Form bringen sollen. Das Lower Body Pack für Nike+ Kinect Training ist auf dem Xbox Live Marktplatz für 400 MS Points erhältlich. Auch das Fast and Focused: Upper Body Pack (...). Weiterlesen!
12.02.2013
Nike+ FuelBand exklusiv für iPhone und iPod touch

Nike+ FuelBand exklusiv für iPhone und iPod touch

Über Twitter hat Nike gerade erst mitgeteilt, dass das Nike+ FuelBand ein iOS-exklusives Gadget bleiben wird und eine App für Google Android nicht mehr geplant ist.
24.05.2011
Nike+ feiert Geburtstag: Nike+ GPS App für kurze Zeit kostenlos

Nike+ feiert Geburtstag: Nike+ GPS App für kurze Zeit kostenlos

Nike+ feiert Geburtstag. Seit fünf Jahren ist Nike+ auf dem Markt und bietet seither eine elegante Lösung, um seine eigene Laufleistung immer im Blick zu haben. Zur Feier des Tages gibt es die Nike+ GPS-App für iPhone und iPod touch für begrenzte Zeit kostenlos.
07.09.2010
Nike+ App: Kein Sender erforderlich, Datenerfassung via GPS

Nike+ App: Kein Sender erforderlich, Datenerfassung via GPS

Für den iPod touch 2G sowie für das iPhone 3GS und den iPod nano gibt es für Läufer das System Nike+iPod, welches die Schritte des Sportlers zählt und dann auswerten kann. Dieses scheint nun überflüssig, denn im App-Store ist seit gestern eine Nike+-App, die ohne Sender auskommt. Sie sammelt ihre Daten über GPS.
US-Handelskammer reagiert auf Apples Austritt

US-Handelskammer reagiert auf Apples Austritt

Wir vermerkten gestern bereits, dass Apple aus der Handelskammer ausgetreten sei, weil man deren oppositionelle Haltung in puncto Umweltpolitik nicht hinnehmen wolle. Die Handelskammer wollte den Austritt offenbar nicht unkommentiert lassen und brüskierte sich ihrerseits über den Austritt Apples.
11.09.2009
Nike+iPod: Herzfrequenzmesser kompatibel mit iPod nano 5G

Nike+iPod: Herzfrequenzmesser kompatibel mit iPod nano 5G

Nutzer des iPod nano 5G werden in Zukunft von einem Messgerät für die Herzfreqenz Gebrauch machen können. So steht es jedenfalls im aktuellsten Nike+iPod-Handbuch, das bei Apple zu finden ist. Der neue iPod nano verfügt bereits über einen eingebauten Schrittzähler, zusammen mit Nike+ und dem Herzfrequenz-Monitor könnte das Gerät in Zukunft zu einem anständigen Trainingsgerät (...). Weiterlesen!
20.08.2008
11.04.2008
Nike+ demnächst mit iPhone und iPod touch?

Nike+ demnächst mit iPhone und iPod touch?

Mark Wilson von stuff.tv stattete dem Nike-Hauptquartier in Oregon einen Besuch ab und will von einem Nike-Sprecher erfahren haben, dass Nike+ demnächst auch mit iPhone und iPod touch kompatibel sein wird. Laut Wilson arbeiten Nike und Apple auch an einer Möglichkeit, die Trainingsergebnisse drahtlos, d.h. direkt vom iPod touch bzw. iPhone auf die Nike+Website hochzuladen. (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert