MACNOTES

Notizen vom 8. Mai 2009
 08.05.2009   0

Notizen vom 8. Mai 2009

NIN Access freigegeben Nach dem Buh-Rufen in der Webwelt hat Apple das zuvor zurückgewiesene Update von NIN Access nun doch freigegeben. Zumindest hat Trent Reznor diese Info bereits bekommen – im App Store ist heute früh noch die “alte” Version online. Hulu bald international? Hulu hat die ersten Schritte eingeleitet, um bald auch ein internationales Angebot bringen zu können. Bisher ist Hulu mit TV-Serien nur in den USA online zu sehen. Der erste Vertrag für Europa wurde mit Endemol in den UK geschlossen. Wann und wie es weiter geht, ist noch offen. Keine Angst vor OSX/Tored-A Der Anbieter von Security-Software (...). Weiterlesen!
Notizen vom 4. Mai 2009
 04.05.2009   4

Notizen vom 4. Mai 2009

Update von NIN Access abgewiesen Anstößiger Inhalt verhindert derzeit, dass das Update der iPhone App der Nine Inch Nails, NIN Access (iTunes Link), nicht freigegeben wird. Mit dem “anstößigen Inhalt” scheint das Studioalbum “The Downward Spiral” von 1994 gemeint zu sein, was allerdings gar nicht über die App erhältlich oder integriert ist. Könnte es sein, dass Apple einen Skandal, wie zum Erscheinen des Albums 1994 vermeiden möchte? Damals war NIN in Kritik geraten, da sie das Album in dem Haus aufgenommen haben, in dem die Manson-Familie Sharon Tate umgebracht hatte. via twitter.com/trent_reznor Psystar soll Infos zurückhalten Hält Psystar wichtige Infos (...). Weiterlesen!
Trent Reznor: Freies Album, Garage Band-Remixe und ein Windows-Diss
 23.03.2009   0

Trent Reznor: Freies Album, Garage Band-Remixe und ein Windows-Diss

Was Nine Inch Nails-Mastermind Trent Reznor an Musik herausbringt, entstand zumeist auf Apple-Rechnern und wandert gerne auch wieder auf selbige: unter anderem als iPhone-Spiel oder Garageband-Files werden seine Tracks vertrieben. Zur anstehenden Tour veröffentlicht er zusammen mit Vorband Janes Addiction ein kostenloses Tour-Album und schickt die unvermeidliche Windows-Veralberung dem Release vorweg.
Nine Inch Nails auf dem iPhone: Tap Tap Revenge, NIN Edition
 31.10.2008   1

Nine Inch Nails auf dem iPhone: Tap Tap Revenge, NIN Edition

Nine Inch Nails schreiben schon seit einiger Zeit Internetgeschichte, Mastermind Trent Reznor gilt nicht zu Unrecht als Vorreiter einer neuen Internetstrategie für Musiker und vor allem Fans, die beiden zum Vorteil gereicht. Tap Tap Revenge, NIN Edition bringt 13 vom Meister verlesene Songs aufs iPhone. Disclaimer: Diese Rezension wird von einem überzeugten NIN-Fan geschrieben, der zugegebenermaßen skeptisch war ob des Transfers von NIN-Tracks auf eine iPhone-Game-Plattform.


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de