MACNOTES
Seite 2 von 14« Erste...23...10...Letzte »

Notizen vom 24. Juli 2008
 24.07.2008   4

Notizen vom 24. Juli 2008

iPhone und die Sicherheit Schon wieder ist das Geschrei groß, es wird vor Sicherheitslücken auf dem iPhone gewarnt. Fakt ist, es geht um Safari und Mail. In allen Fällen geht es um Phishing und Spam, drei gemeldete Bugs insgesamt, die für den normalen Nutzer problematisch werden können. Übrigens hat Apple ein ähnliches Problem für die Macs schnell lösen können. Werbespots online Über neue Werbespots für das iPhone wurde vielerorts schon laut überlegt, nun sind sie da und bei apple.com online anzusehen: Everyone, Unslow, und Work Friendly heißen die drei neuen Werbebotschaften. Vodafone und Jailbreaking Vodafone macht es Besitzern von gejailbreakten (...). Weiterlesen!
Notizen vom 23. Juli 2008
 23.07.2008   5

Notizen vom 23. Juli 2008

Steve im Urlaub Übel sah er zuletzt bei jedem Auftritt aus; Steve Jobs ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Während alle um seinen Gesundheitszustand spekulieren, macht er nun Urlaub – fernab vom Trubel, ohne Telefon (und Computer?). Die New York Times will wissen das es sich lediglich um Ernährungsstörungen in Folge der Krebsbehandlung vor vier Jahren handelt und sieht keinen weiteren Grund zur Sorge. Firefox 3.1 – Vorschau am Freitag Am Freitag wird die erste Alpha von Firefox 3.1 “Shiretoko” erwartet. Noch liegt man bei Mozilla in der Zeit, wird verlautbart. Mit 3.1 soll ein neues Tab-Verhalten kommen, das (...). Weiterlesen!
Notizen vom 22. Juli 2008
 22.07.2008   2

Notizen vom 22. Juli 2008

Bloggen mit iPhone-Apps Nach Typepad kommt nun auch WordPress mit einer nativen App auf das iPhone – und auf den iPod touch. Nähere Infos zu dem ab WP 2.5.1 laufendem Programm gibt es im dazu gehörigen Blog WordPress for iPhone. Jobs verquatscht sich Ein wahres Meisterstück in Sachen PR für noch nicht bekannte Produkte hat Finanzchef Oppenheimer gestern während der Bekanntgabe der Quartalszahlen geleistet. Wir alle fragen uns nun, was Steve in petto hat: Es geht um neue Produktstarts in den nächsten Monaten. Was brauchen wir noch? Die Blogosphäre spekuliert schon einmal! 29teraflop Mac Vielleicht brauchen wir einen Über-Mac? Gebaut (...). Weiterlesen!
Notizen vom 14. Juli 2008
 14.07.2008   3

Notizen vom 14. Juli 2008

Kritik an MobileMe Apples neuer Dienst MobileMe hat es momentan nicht leicht. Erst die problematische Geburt, mit nie zu enden scheinenden Presswehen. Und nun ist der Säugling auf der Welt und wird vom Arzt direkt als hässlich bezeichnet. Zumindest stören sich einige Anwender an der Mac-zu-MobileMe push sync-Funktion.  Diese funktioniert nämlich laut Appleinsider nur suboptimal mit Macs zusammen, da das Betriebssystem nur alle 15 Minuten eine automatische Synchronisation durchführt. Natürlich könnt ihr eine manuelle Synchronisation starten, aber ist das wirklich die ultimative Lösung? Wird also Zeit, dass Apple die Push-Funktionen besser in OSX integriert. Gelbstich beim iPhone? Weg damit! Die (...). Weiterlesen!
Notizen vom 3. Juli 2008
 03.07.2008   2

Notizen vom 3. Juli 2008

MobileMe rückt immer näher Wie wir schon berichteten, hat Apple mit der Auslieferung der im OnlienStore bestellten Retail-Boxen von MobileMe begonnen. Im nächsten Schritt sollten bis Sonntag alle .Mac-Anweder ihre Lesezeichen synchronisiert haben, denn nach der Umstellung von .Mac auf MobileMe wird der Web-Zugriff auf die Lesezeichen, sowie iCards, Slideshows und die Unterstützung für Mac OS X Panther eingestellt. Wie Apple in einer Email-Benachrichtigung an .Mac-Kunden mitgeteilt hat, werden die Lesezeichen nur noch zwischen Mac, iPhone und iPod synchronisiert, die Web-Applikation muss im Rahmen der Umstellung auf MobileMe weichen. Firefox erreicht Download-Weltrekord Mit Acht Millionen Zweitausend Fünfhundert und Dreißig Downloads (...). Weiterlesen!
Notizen vom 2. Juli 2008
 02.07.2008   4

Notizen vom 2. Juli 2008

Neues zum AppStore Die BusinessWeek spricht von 4.000 Applikationen im AppStore, jedoch nicht alle direkt zum Launch am kommenden Freitag. Unter den Applikationen zum Start wird wohl neben Twitterriffic (wir berichteten) auch der bereits präsentierte AIM-Client sein. Wie im fscklog zu lesen ist, befindet sich in den Video-Präsentationen zum iPhone auch der Hinweis, dass manche Applikationen nicht überall zur Verfügung stehen. Doch was ist damit gemeint? Schaut man sich das Kleingedruckte in den Tarifen von T-Mobile an, könnte sich diese Aussage u.a. auf den deutschen Markt beziehen, denn “Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und IPVPN ist nicht Gegenstand des (...). Weiterlesen!
Notizen vom 1. Juli 2008
 01.07.2008   18

Notizen vom 1. Juli 2008

iPhone Tarife aus dem Umland Neben den neuen Informationen vom deutschen magenta Riesen, gibt es nun auch die Preise von T-Mobile in den Niederlanden. Dort kostet das iPhone mit 16Gb Speicher zwischen 19,95 und 159,95 Euro und die monatliche Grundgebühr liegt zwischen 64,95 und 29,95 Euro. Ebenfalls sind heute die Preise der Swisscom für den schweizer Markt veröffentlicht worden. Am interessantesten dürfte die Möglichkeit sein das iPhone in der Schweiz auch ohne Vertragsbindung kaufen zu können. Für das Modell mit mit 16Gb Speicher zahlt man umgerechnet etwa 385 Euro. Zwar ist das iPhone 3G in der Schweiz mit einem Netlock (...). Weiterlesen!
Notizen vom 30. Mai 2008
 30.05.2008   3

Notizen vom 30. Mai 2008

Komplette Verschlüsselung von Mac OS X Apple integriert in OS X zwar die hauseigene Sicherheits-Software FileVault, welche die Benutzerordner verschlüsselt und nur nach Angabe des jeweiligen Benutzerpassworts wieder entschlüsselt. Wem dies jedoch nicht genug Sicherheit bietet und lieber die gesamte Festplatte seines Macs verschlüsseln möchte, der sollte sich Check Point genauer ansehen. Check Point erlaubt es die gesamte Festplatte des Macs zu verschlüsseln und ohne die Eingabe des korrekten Passworts lässt sich der Mac nicht starten bzw. bootet nicht das Betriebssystem. Check Point ist kostenpflichtig und ab 60 US-Dollar zu haben. SSD für MacBook und MacBook Pro Alle Besitzer von (...). Weiterlesen!
Notizen vom 27. Mai 2008
 27.05.2008   2

Notizen vom 27. Mai 2008

Beta von Adobe CS4 Adobe veröffentlicht drei Betaversionen von kommenden CS4 – Applikationen: Dreamweaver (719MB), Fireworks (634MB) und Soundbooth (262MB). Bei Adobe Labs können die drei Betaversionen heruntergeladen werden. Geo-Daten im Finder Mit einem Plugin für den Finder lassen sich Geo-Daten von Fotos einfach im Kontext-Menü der jeweiligen Datei anzeigen. Mit einem weiteren Klick gelangt man direkt zu der Position in Google Maps. GPS-Info CMM unterstützt die EXIF-Informationen in JPG, TIFF, PSD und RAW – Dateien. Safari-Plugin für StumbleUpon Das Safari-Plugin Stumbi ermöglicht den direkten Zugriff auf die Funktionen von SumbleUpon. Das Plugin gibt es kostenlos bis zu einer maximalen (...). Weiterlesen!
Notizen vom 26. Mai 2008
 26.05.2008   4

Notizen vom 26. Mai 2008

256GB SSD von Samsung Wie fscklog unter Berufung auf PR-inside berichtet, hat Samsung eine 256GB SSD vorgestellt – geplanter Verkaufsstart zum Jahresende. Zwar sei diese mit einer Dicke von 2,5″ etwas zu groß für das MacBook Air, wäre aber sicherlich für das MacBook oder MacBook Pro interessant. TGDaily geht davon, dass der Preis bei etwa 1.000 US-Dollar liege bzw. diese Grenze nicht überschreiten werde. Patentantrag von Apple: Solarzellen in mobilen Endgeräten Im Oktober 2006 reichte Apple einen Patentantrag ein, der die Integration von Solarzellen in mobilen Endgeräten – wie z.B. iPod, iPhone und MacBook – vorsieht. Natürlich wäre es nicht (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 14« Erste...23...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de