MACNOTES
Seite 10 von 11« Erste...1011

Notizen vom 31.10.2008
 31.10.2008   3

Notizen vom 31.10.2008

Apples Aktien sind unterbewertet Der Apple Stock Watcher Andy Zack lässt in einem Artikel bei Bullish Cross verlauten, dass die Apple Aktien nach objektiven Gesichtspunkten stärker unterbewertet sind, als die anderer im Technologiesektor. Er zieht dazu Vergleiche mit den Technologie-Riesen Amazon, Google und Research in Motion (Blackberry). Ein Kommentar zum Artikel findet sich auch bei ZDNet. IBM klagt gegen früheren Chip-Designer IBM, der frühere Lieferant von Apple zu Zeiten der PowerPC-Prozessoren, hat eine Klage gegen Mark Papermaster angestrebt. Der Grund hierfür ist, dass Papermaster, verantwortlich für die Entwicklung von PowerPCs und IBMs Serverprodukten, von Apple abgeworben wurde. Ein Zeichen, dafür (...). Weiterlesen!
Das neue MacBook Air wird ab sofort ausgeliefert
 29.10.2008   2

Das neue MacBook Air wird ab sofort ausgeliefert

Für Anfang November wurde das neue MacBook Air mit NVIDIA-Grafik Mitte Oktober angekündigt, laut Macrumors wird es ab heute ausgeliefert.
Notizen vom 28. Oktober 2008
 28.10.2008   0

Notizen vom 28. Oktober 2008

NVIDIA GeForce 9-Series für Mac mini? Peter Cohen fragt sich in einem Artikel bei Macworld.com, ob das von NVIDIA neuvorgestellte Motherboard aus der GeForce 9-Series Einzug in neue Mac minis erhalten könnte. Noch in diesem Monat sollen die neuen Motherboards ausgeliefert werden. Die GeForce 9-Serie für Desktoprechner ist das Äquivalent zu den für die MacBook-Familie verwendeten und besitzt die gleiche Architektur, was einen Speedbump bei kleinerer Größe ermöglicht. Zweiter Release-Kandidat von OmniFocus 1.5 Der zweite Release-Kandidat ist da: Die neue Version vom Task-Manager OmniFocus bringt neue Features wie Synchronisation zwischen allen Versionen von OmniFocus für Mac und für das iPhone, (...). Weiterlesen!
Notizen vom 27. Oktober 2008
 27.10.2008   0

Notizen vom 27. Oktober 2008

iPhone 3G-Unlock in greifbarer Nähe? Das Ziel ist gesetzt: In etwa einem Monat möchte das iPhone Dev-Team den Unlock des iPhone 3G geschafft haben. Erste Erfolge zeigt die Gruppe bereits vor etwa einer Woche, gestern folgte dann der “Beweis” in Form eines Videos. Praxistest MacBook Pro mit 8GB Arbeitsspeicher Vor gut einer Woche bestätigte NVIDIA, dass ihr neuer 9400M-Chipsatz, wie er im neuen MacBook und MacBook Pro zum Einsatz kommt, auch mit 8 GB Arbeitspeicher kompatibel ist. Technisch möglich, doch in der Praxis scheitert der Versuch: Mittlerweile tauchten die ersten Berichte auf, nach denen 8 GB im neuen MacBook Pro (...). Weiterlesen!
NVIDIA und das MacBook Pro: Entdeckt Apple die Möglichkeiten?
 23.10.2008   10

NVIDIA und das MacBook Pro: Entdeckt Apple die Möglichkeiten?

[singlepic id=1715 w=100 float=right] Als Apple bei der Vorstellung der neuen Notebooks angekündigt hat, künftig zwei Grafikkarten in die MacBook Pro-Reihe einzubauen, war die Diskussion nach dem “Warum?” fast schon vorprogrammiert. Der vermeintliche Hauptgrund: Die 9400M-Onboardkarte soll vor allem für unterwegs ausgelegt sein, da sie weniger Strom verbraucht, während die zusätzliche 9600M GT vor allem bei grafikintensiven Aufgaben zum Einsatz kommen soll, bei denen man ohnehin am Netzteil hängt. Der Wechsel zwischen den beiden Karten ist momentan allerdings noch schwierig: Man muss die gewünschte Karte in den Systemeinstellungen auswählen, sich aus- und wieder einloggen. Rein technisch müsste das aber gar (...). Weiterlesen!
Neue MacBooks mit h.264 Support der Grafikkarte?
 20.10.2008   2

Neue MacBooks mit h.264 Support der Grafikkarte?

Laut einem Bericht auf MacRumors.com soll auf den neuen MacBooks das Abspielen von h.264 Filmen im QuickTime Player die CPU deutlich weniger belasten als auf den bisherigen MacBooks. Bisher hat Apple eine in der Grafikkarte vorhandene direkte h.264 Unterstützung nicht genutzt, das scheint mit den neuen MacBooks geändert worden zu sein. Diese Änderung könnte schon ein erster Vorgeschmack auf Snow Leopard sein. Snow Leopard wird über OpenCL die Möglichkeit bieten, Aufgaben nicht mehr nur über verschiedene CPU-Kerne, sondern auch über verschiedene Prozessor-Typen – ganz vorne dabei natürlich die Grafikprozessoren – zu verteilen. Bis jetzt ist das alles aber noch Spekulation, (...). Weiterlesen!
Intel vs. NVIDIA: Breitere Hardwareplattform bei Apple und die Folgen
 15.10.2008   4

Intel vs. NVIDIA: Breitere Hardwareplattform bei Apple und die Folgen

Intel gibt sich kämpferisch: dass NVIDIA bei Chipsätzen und aktuellen Grafikkarten für die neuen Macbook-Serien die Nase vorn hatte, sei nicht in Stein gemeißelt. Eine Sprecherin der Chipschmiede kommentierte:
MacBook Pro: Kleinere Schönheitskorrekturen
 15.10.2008   7

MacBook Pro: Kleinere Schönheitskorrekturen

Am gestrigen Dienstag gab es nicht nur eine Kur für die MacBooks: Auch die Pro-Reihe wurde einem Update unterzogen. Es ist nichts gravierendes, aber dennoch wollen wir einen kleinen Überblick liefern, was sich geändert hat. [singlepic id=1717 w=430] Fangen wir damit an: Prozessorseitig ändert sich nicht viel. Was neu hinzukommt ist die Option, anstatt der 2,4 bzw. 2,53 GHz-Variante einen 2,8 GHz-Prozessor zu bekommen. Wie schon beim MacBook ist der Frontside-Bus schneller geworden: Anstatt 800MHz hat dieser nun 1066 MHz. Wo bisher die NVIDIA GeForce 8600M seine Dienste geleistet hat, gibt es nun eine Dualgrafik mit GeForce 9400M und 9600M (...). Weiterlesen!
MacBook: Alt vs. Neu
 15.10.2008   15

MacBook: Alt vs. Neu

Die Keynote ist um, viele der erwarteten Änderungen sind genauso eingetreten wie vorausgesagt, und an dieser Stelle wollen wir uns einmal genauer anschauen, was die Herrschaften aus Cupertino so gezaubert haben. Los gehts mit dem Vergleich der MacBooks. [singlepic id=1712 w=430] Die sichtbarste Änderung in der MacBook-Reihe ist ohne Frage die der Außenhülle. Zwar gibt es noch ein klassisch-weißes Modell (aber auch nur am Rande), Standard ist jetzt aber das aus einem Guss gefertigte Alugehäuse. Die Größe bleibt: 13,3″ scheint sich als Basismodell etabliert zu haben. Haptisch für mich noch etwas fraglich ist das neue Multitouch-Trackpad. Wo man bisher eine (...). Weiterlesen!
Notizen vom 16. April 2008
 16.04.2008   0

Notizen vom 16. April 2008

Google Analytics für das iPhone Unser Leser Sergej Müller hat das entwickelt, was sich so mancher Webmaster und iPhone-Besitzer in der Hast von einem Kunden zum anderen sehnlichst wünscht. Einen kurzen Blick in die Statistiken aus Google Analytics von unterwegs aus. Eine Installation (der bislang einen Jailbreak voraussetzt) ist nicht nötig, denn möglich macht dies eine einfache Webanwendung. Die Rohberichte von Google Analytics werden auf das Display des Smartphones geholt und können dort betrachtet und analysiert werden. Weitere Informationen gibt es auf der Website des Autors. Auf dem iPhone kann man die Anwendung unter http://analytics.ebiene.de/ direkt ansurfen. Apple beruhigt Geist (...). Weiterlesen!

Seite 10 von 11« Erste...1011

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.