MACNOTES
  • Thema

    Neue Macbook Pro-Reihe mit Intel Core i5/i7-Prozessoren und matten Displays

    Neue Macbook Pro-Reihe mit Intel Core i5/i7-Prozessoren und matten Displays

    Apple hat wie erwartet seine Macbook Pro-Reihe beschleunigt. Alle MBP-Modelle kommen von Haus aus mit 4GB RAM, ab der 15″-Größe aufwärts sind Intels Core i5 bzw. i7-Prozessoren mit Taktfrequenzen zwischen 2,4 und 2,66 GHz verbaut. Auch die Grafikchips von NVIDIA sind beschleunigt worden. Das wichtigste aber für viele Pixler: optional sind die 15″- und 17″-Macbook Pro-Modelle statt Glossy auch mit mattem Display zu haben.

Seite 4 von 11« Erste...45...10...Letzte »

Zotac: GeForce GTX 680 Serie wird um AMP- und 4GB-Modelle erweitert
 12.05.2012   0

Zotac: GeForce GTX 680 Serie wird um AMP- und 4GB-Modelle erweitert

Zwei neue Grafikkarten sollen laut dem Hersteller ab sofort für gute Qualität auf den Computerbildschirmen sorgen. Die Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition und die GeForce GTX 680 4GB sind nun nämlich erschienen. Speziell beim ersten Modell wirbt der Hersteller mit einer tollen Grafik bei anspruchsvollen Games. Zotac hat zwei neue Grafikkarten vorgestellt. Die erste trägt den Namen Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition und arbeitet mit dem Grafikprozessor NVIDIA GeForce GTX 680. Die Kern-Taktfrequenz liegt bei 1.110 MHz, bei eingeschaltetem Boost sogar bei 1.176 MHz. Der Grafikspeicher ist 2GB groß. 4GB-Modell Die zweite neue Karte in der Reihe wird (...). Weiterlesen!
NVIDIA kündigt GeForce GTX 690 an: Zwei GPUs mit 915 MHz
 30.04.2012   0

NVIDIA kündigt GeForce GTX 690 an: Zwei GPUs mit 915 MHz

Der bekannte Grafikchiphersteller NVIDIA hat auf der Firmenwebseite ein neues Modell für den High-End-Markt angekündigt. Die neue Karte wird landläufig unter dem Namen GeForce GTX 690 bekannt sein und kombiniert zwei Grafikprozessoren auf einer Leiterplatte. NVIDIA gibt an, dass die Performance des Gesamtgebildes in etwa dessen entspricht, was zwei GeForce GTX 680 im SLI-Verbund zu leisten imstande sind. Geringer soll aber die Leistungsaufnahme, Wärmeabgabe und Lärmbelästigung durch den Lüfter ausfallen. Takten erlaubt Die neue Karte bietet insgesamt 3072 CUDA-Kerne und eine Taktfrequenz von 915 MHz. Wenn mehr Power benötigt wird, kann der Chip aber bis auf 1019 MHz hochtakten. Grafikspeicher (...). Weiterlesen!
NVIDIA: Nouveau-Open-Source-Treiber landen im Linux-Kernel
 16.04.2012   0

NVIDIA: Nouveau-Open-Source-Treiber landen im Linux-Kernel

Linux-Anwender können sich freuen: Die Open-Source-Implementierung der NVIDIA-Treiber wurde für stabil erklärt. Linus Torvalds selbst hatte angestoßen, die Treiber nun in das offizielle Kernel-Paket aufzunehmen, ab der Kernel-Version 3.4 soll dies dann geschehen. Die offiziellen Treiber per Reverse Engineering neu zu programmieren, hat die Entwickler beinahe sechs Jahre gekostet. Während AMD mittlerweile die Open-Source-Gemeinde mit Dokumentationen und Code-Übermittlungen beglückt, tut sich NVIDIA noch immer schwer, wenn es um Open-Source-Treiber geht. Zwar werden viele Betriebssysteme außerhalb von Windows mit Treibern gesegnet, jedoch werden alle nur als Binärpaket angeboten – Probleme nach einem Kernel-Update sind also nicht auszuschließen. Deshalb gibt es einige (...). Weiterlesen!
Forbes: Apple hat ernsthaft über Wechsel zu AMD nachgedacht
 23.02.2012   0

Forbes: Apple hat ernsthaft über Wechsel zu AMD nachgedacht

Forbes liefert weitere Details zu Apples Überlegung, AMD-CPUs im MacBook Air zu integrieren. Demnach sollen eine zu späte Lieferung sowie übermäßig hohe Ausfallraten dazu geführt haben, dass Apple sich statt für AMD doch für Intel als Lieferant entschieden hat.
NVIDIA statt AMD: Wechselt Apple den Grafikchip-Zulieferer erneut?
 22.11.2011   2

NVIDIA statt AMD: Wechselt Apple den Grafikchip-Zulieferer erneut?

Apple will beim MacBook Pro offenbar von AMDs Grafikchips zurück zu den Chips von NVIDIA. Losgehen könnte es bereits beim Umstieg auf Intels Ivy Bridge-Architektur.
Xcode-Compiler mit Unterstützung für Quad-Core-ARM-CPU, vorübergehend öffentlich
 26.09.2011   0

Xcode-Compiler mit Unterstützung für Quad-Core-ARM-CPU, vorübergehend öffentlich

Der in der Apple-IDE Xcode verwendete Compiler LLVM trägt in seinem Quellcode ein Geheimnis: Die Unterstützung für einen vierkernigen ARM-Prozessor. Inzwischen ist der dazugehörige Quellcode nicht mehr öffentlich sichtbar, aber spannend bleibt die Entdeckung allemal.
NVIDIA: In fünf Jahren wird ARM über x86 dominieren
 01.06.2011   2

NVIDIA: In fünf Jahren wird ARM über x86 dominieren

Wenn es nach NVIDIA-CEO Huang Jen-Hsun, sind die Tage von Intel-x86-Chips in mobilen Geräten binnen fünf Jahren zugunsten von ARM-Chips gezählt. Dann nämlich seien die alternativen Chips schneller als jene von Intel.
AMD: “Wir haben die schnellste Grafikkarte”
 28.03.2011   2

AMD: “Wir haben die schnellste Grafikkarte”

Es herrscht Krieg im Grafikkartenlager: Während Intel zwar marktanteilsmäßig großen Vorsprung hat und neuerdings auch wieder in MacBooks verbaut wird, kämpfen AMD und nVidia um die Performance-Krone. nVidia hat letzte Woche die GTX 590 vorgestellt und behauptet, es sei die schnellste Einzel-Grafikkarte der Welt – AMD hält dagegen.
Mac OS X 10.6.7: Native Grafikbeschleunigung für Radeon HD 5000- und 6000-Karten
 24.03.2011   0

Mac OS X 10.6.7: Native Grafikbeschleunigung für Radeon HD 5000- und 6000-Karten

Seit dem kürzlich erschienen Update auf Mac OS X 10.6.7 ist das Apple-Betriebssystem mit nativer Grafikbeschleunigung für einige neuere Radeon HD-Chips ausgestattet.
Windows-Treiber-Updates für NVIDIA GeForce und ATI Radeon
 27.01.2011   0

Windows-Treiber-Updates für NVIDIA GeForce und ATI Radeon

AMD und NVIDIA, die beiden großen Hersteller für spieletaugliche Grafikchips für den PC haben Treiber-Updates u. a. für die GeForce 560 Ti veröffentlicht, die mehr Performance versprechen. Vergleichswerte sollen bis zu 17 Prozent Steigerung von ATI-Karten bei Left 4 Dead 2 bringen. GeForce 560 Ti NVIDIA hat für sein neustes Flagschiff, die GeForce 560 Ti, einen Exklusiv-Treiber herausgebracht, der die Versionsnummer 266.66 trägt. Er ist für Windows 7 bzw. Vista in 32 und 64 Bit sowie für Windows XP in 32 und 64 Bit verfügbar. Für alle anderen unterstützten GeForce-Modelle gibt es bereits seit letzter Woche die Version 266.58, der (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 11« Erste...45...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.