MACNOTES
Seite 7 von 9« Erste...78...Letzte »

Grafikfehler bei aktuellen Unibody-MacBooks: Offenbar Probleme mit NVIDIA 9400M
 05.05.2009   4

Grafikfehler bei aktuellen Unibody-MacBooks: Offenbar Probleme mit NVIDIA 9400M

Vor allem bei Apple-Notebooks mit NVIDIA-Grafikchip gab es in der letzten Zeit immer mal wieder Probleme, jetzt sind es diverse aktuelle Rechner mit NVIDIA GeForce 9400M, bei denen sich Grafikfehler zeigen. Ein aktuelles Video zeigt ein 13″-Unibody-MacBook, bei dem komplette Bildschirmblöcke flackern.
Mac OS X 10.5.7: NVIDIA deutet kurz bevorstehendes Release an
 20.04.2009   0

Mac OS X 10.5.7: NVIDIA deutet kurz bevorstehendes Release an

Wenn es sich nicht mehr recht lohnt, auf neu erstellten Supportseiten auf ein kommendes OS-Upgrade zu verweisen, dann dürfte das Erscheinen kurz bevorstehen. BEi NVIDIA heißt es zur Treibersituation der Quadro FX 4800 lakonisch, der Treiber sei in Mac OS X 10.5.7 enthalten. Habe man es nicht, soll man es über Software Update installieren.
Notizen vom 17. März 2009
 17.03.2009   4

Notizen vom 17. März 2009

Dino Dai Zovi zur Sicherheit am Mac Dino Dai Zovi dürfte vielen noch bekannt sein: 2007 wurde er als “MacBook-Hacker” bekannt, als er bei der CanSecWest einen Exploit schrieb, mit dem sich die Apple Mitarbeiter anschließend schwer taten, die Sicherheitslücke zu schließen. Nun meldet sich Dino Dai Zovi wieder und meint, das Mac OS sei noch immer deutlich leichter zu cracken (im Vergleich zu Windows Vista). Er zeigte bei einer Konferenz in Boston auch, welche Wege er einfach nutzen kann, um ins System zu kommen, beispielsweise erlangte er raschen Zugriff auf die iSight. 43,6 Millionen für Garantiefälle Der Chiphersteller Nvidia (...). Weiterlesen!
Grafikprobleme beim 17″ MacBook Pro
 09.03.2009   2

Grafikprobleme beim 17″ MacBook Pro

Von den 15″-MacBook Pro kannten wir dieses Problem bereits, nun hat es wohl auch die neuen 17″-Modelle erwischt. Einige Nutzer berichten in den Apple-Foren von Grafikproblemen in Zusammenhang mit dem verbauten NVIDIA GeForce 9600M-Grafikchip.
iMac: Einsteiger-Mac, der vor allem seinen Preis hat
 03.03.2009   12

iMac: Einsteiger-Mac, der vor allem seinen Preis hat

Als “All-in-One-Computer für alle” bezeichnet Apple selbst den neuen iMac auf der Infoseite. Ausstattungstechnisch mag dies der Fall sein, preislich überrascht Apple aber: Kostete das kleinste iMac-Modell bisher knappe 1000 Euro, schlägt der Einsteiger-iMac mit 1099 € zu Buche. Wir haben euch bereits berichtet, welche Neuerungen die neuen iMacs mit sich bringen, jetzt folgt ein genauerer Blick auf die Unterschiede zwischen alten und neuen iMacs.
Notizen vom 25. Februar 2009
 25.02.2009   5

Notizen vom 25. Februar 2009

iPhone ab Mai in China? China Unicom soll nach neuesten Gerüchten das iPhone ab Mai in China vertreiben. Der Telekomanbieter scheint damit aus den nicht enden wollenden Verhandlungen zwischen Apple und China Mobile zu profitieren. Der iTunes Pass Ein interessantes neues Angebot ist im iTunes Store aufgetaucht: Der iTunes Pass. Damit wird ein zeitbegrenzter Download im iTunes Plus-Format bis zu einem bestimmten Datum ermöglicht – alles was von einem Künstler in dem Zeitraum veröffentlicht wird, kann dann runtergeladen werden, auch Videos. Als erstes Angebot in der Form bietet Apple den “Depeche Mode iTunes Pass” für $18,99 (derzeit nur) im US-Store (...). Weiterlesen!
Capcom nicht für Mac
 09.02.2009   12

Capcom nicht für Mac

Trotz durchaus interessanter werdender Argumente, hat der Hersteller von Street Fighter und Co. derzeit keine Pläne, um Spiele für den Mac zu produzieren. Der Umstieg auf Intel-Prozessoren, die Ausstattung mit nvidia-Grafikkarten und im Zuge des kommenden Betriebssystem-Updates die Integration der OpenCL-Schnittstelle; keines dieser Argumente und auch nicht alle drei zusammen haben genug Gewicht, um Capcom dazu zu bewegen, für Apple zu entwickeln. Auf meine Anfrage hin, und die oben skizzierte Begründung, erhielt ich ein kurzes aber eindeutiges Statement von Lars Kuehme von Capcom Europe: “Derzeit gibt es in Sachen Apple jedoch keine Pläne.” Schade, dass Apple-Rechner noch immer kaum interessant (...). Weiterlesen!
NVIDIA mit neuem Chief Scientist: Stanford-Prof bohrt die GPU weiter auf
 29.01.2009   3

NVIDIA mit neuem Chief Scientist: Stanford-Prof bohrt die GPU weiter auf

NVIDIA hat einen neuen leitenden Wissenschaftler: mit Bill Dally holte man einen Professor der Uni Stanford ins Boot, der sich insbesondere mit der Entwicklung der GPU zum Hilfsprozessor für allgemeine, rechenintensive Aufgaben Meriten erworben hat. Mit Open CL ist die stärkere Mitbenutzung der GPU zur Performancesteigerung auch als kommendes Feature von Snow Leopard im Gespräch. Diesbezüglich noch besser optimierte GPUs dürften in Cupertino durchaus Grund zur Freude sein.
Aufgefrischtes weißes MacBook jetzt verfügbar
 22.01.2009   9

Aufgefrischtes weißes MacBook jetzt verfügbar

Gestern nur in den USA, jetzt aber auch in Deutschland zum Bestellen bereit: Das weiße 13″ MacBook mit Nvidia-Grafikkarte (Affiliate). Die Basisversion mit 2GB RAM und 120GB Festplatte kostet 949€.
Kleinstes MacBook erhält neue Grafikkarte
 21.01.2009   6

Kleinstes MacBook erhält neue Grafikkarte

Ganz heimlich still und leise wurde das weiße MacBook offenbar gerade einem Grafikupdate unterzogen: Ab sofort steckt im weißen Plastikgehäuse eine Nvidia GeForce 9400M, wie auch in den Alu-Modellen. Zudem hat es nun den sparsameren 2GHz-Intel Core 2 Duo-Prozessor mit 1066MHz Frontsidebus. Aktuell ist das aufgefrischte Modell nur im US-Store erhältlich.

Seite 7 von 9« Erste...78...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de