MACNOTES

OmniDiskSweeper: Kleiner Helfer, um Ordnung in die Festplatte zu bringen
 03.11.2008   4

OmniDiskSweeper: Kleiner Helfer, um Ordnung in die Festplatte zu bringen

Kaum, dass man ein Betriebssystem mal länger als ein paar Wochen in Betrieb hat, muss man sich manchmal fragen, wo der ganze Festplattenspeicher hin ist, den man nach der Systeminstallation noch hatte. Auch mir ging es letztens so, und einen genaueren Einblick in die Speicherverteilung der Platte gab mir dann OmniDiskSweeper. Mit OmniDiskSweeper kann man schnell und vor allem einfach herausfinden, wo die Speicherfresser sitzen. Beim Start des Programms werden alle verfügbaren Datenträger angezeigt, auch Netzwerkvolumes.


Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.