08.03.2012
iPhoto für iOS nutzt Open Street Maps: Haben die Google Maps bald ausgedient?

iPhoto für iOS nutzt Open Street Maps: Haben die Google Maps bald ausgedient?

Die Open Street Map Foundation hat offiziell bestätigt, dass iPhoto für iOS auf Open Street Map-Daten zurückgreift – statt wie bisher auf Google Maps. Es scheint so als ob Apple mittelfristig komplett auf Open Street Map wechseln wird.
Forever Map Europe: 2GB Karten für 2,99 fix auf dem iPhone

Forever Map Europe: 2GB Karten für 2,99 fix auf dem iPhone

Zweiter Streich von den Skobbler-Machern: Forever Map Europe richtet sich an iPod Touch-, iPad- oder iPhone-Nutzer ohne oder mit kleinem Datentarif, die dennoch regelmäßig mobil auf Karten zugreifen müssen. Für günstige 2,99 liefert die App detailierte OpenStreetmap-Karten von ganz Europa aufs iPhone – Nachladen unnötig. Der Haken: Funktions- und bedienungstechnisch keine Konkurrenz zu Google Maps (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert