MACNOTES

Zwischenablage beim iPhone
 23.10.2008   3

Zwischenablage beim iPhone

Leider gibt es immer noch keine Orginale Apple Zwischenablage wie wir Sie von den gängigen anderen Systemen kennen. Bis jetzt gibt es nur eine Zwischenablage bei der Notizbuchsoftware “MagicPad” auf dem iPhone. Diese Zwischenablage funktionierte allerdings bis dato nur innerhalb der Anwendung selbst. Nun aber haben sich die Entwickler von MagicPad zu OpenClip.org zusammengeschlossen. Damit nun der Datenaustausch zwischen verschiedenen Anwendungen funktioniert muss von der jeweiligen Anwendung OpenClip eingesetzt werden, was aber kein Problem sein sollte, da es Open Source ist. Laut den Entwicklern selber verstößt OpenClip nicht gegen die Nutzungsbedingungen von Apple. Weiters ist es auch kein Ersatz für (...). Weiterlesen!
Notizen vom 20. August 2008
 20.08.2008   2

Notizen vom 20. August 2008

Fantasktik Task-Leiste für Leopard Wer eine Task-Leiste unter Mac OSX vermisst sollte sich einmal Fantasktik anschauen. Die neue App gibt es bis zum 30. September zum Einführungspreis von 9,99$ (Normalpreis 14,99$) – außerdem gibt es eine kostenlose Testversion für 15 Tage. Auf der Entwickler-Website ist zu lesen: “Fantasktik is ready for the multitouch-era”, aber auch ohne Multi-Touch bietet die Task-Leiste ein schnelles Wechseln (1 Klick) zwischen Finder- und Programmfenstern. Fantasktik nutzt Core Animation und läuft daher erst ab 10.5. OpenClip bringt copy & paste Auf copy & paste auf dem iPhone müssen wir wohl noch etwas warten. Wie Leo heute (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de