20.10.2009
Notizen vom 20. Oktober 2009

Notizen vom 20. Oktober 2009

Kommen heute neue Produkte? Für den heutigen Dienstag stehen gerüchteweise Produktankündigungen bevor: Die Rede ist seit einiger Zeit von überarbeiteten weißen MacBook, dünneren iMac, eine Multitouch-Mouse und ein Multitouch-Trackpad für Desktop-Rechner. Fake Steve hat sich gestern schon einmal berufen gefühlt, für heute „Neues“ zu orakeln. Vorbereitungen wurden bereits getroffen: Am Wochenende waren die Online Stores (...). Weiterlesen!
06.08.2009
OpenOffice bald mit Ribbon-Oberfläche?

OpenOffice bald mit Ribbon-Oberfläche?

Schon seit längerem wird bei OpenOffice.org eine neue Bedienoberfläche diskutiert. Unter dem Codenamen „Renaissance“ werden seit Oktober 2008 erste konkrete Ideen gesammelt. Diskutiert wurde immer wieder über die von Microsoft Office 2007 (nur die Windows-Version) vorgestellte „Ribbon“-Oberfläche. Sie entfernt das klassische Menü und ersetzt es durch eine etwas größere Symbolleiste, die ihre Funktionen nach Anwendungszweck (...). Weiterlesen!
07.05.2009
Notizen vom 7. Mai 2009

Notizen vom 7. Mai 2009

Neuer Job für Woz Steve Wozniak hat einen neuen Job angetreten: Wie TechForEducators.com bekanntgab, ist Woz in den Vorstand des Unternehmens gewählt. „TechForEducators.com präsentiert einen hervorragenden Versuch das Beste für Lehrer und Schüler zu erreichen,“ so Wozniak. Das Unternehmen ist auf EDU-Produkte und Service spezialisiert. OpenOffice.org: 3.1 steht zum Download bereit OpenOffice.org 3.1 ist fertig (...). Weiterlesen!
17.04.2009
Notizen vom 17. April 2009

Notizen vom 17. April 2009

Warnung vor Cloudburst Von VMware kam vor kurzem ein Sicherheitshinweis, der auf einen Exploit namens Cloudburst eingeht. Wer über VMware Vista auf seinem Mac laufen lässt, begibt sich laut immunityinc.com in Gefahr, Angreifer eine potentielle Lücke aufzuzeigen. Denn über das Gastsystems schafft der Exploit einen Zugriff auf das Wirtssystem. Wie es funktioniert, zeigt ein Video (...). Weiterlesen!
01.04.2009
NeoOffice 3.0 für Mac: Schneller als Open Office

NeoOffice 3.0 für Mac: Schneller als Open Office

Seit der nativen Portierung von Open Office auf Mac OS X tut sich die Alternative NeoOffice etwas schwerer mit der Profilierung: die nun erschienene Version NeoOffice 3.0 soll aber in vielen Disziplinen schneller als die OpenOffice-Suite sein. Auch in Sachen Scannerunterstützung und Aqua-Integration kann man (noch?) punkten.
13.10.2008
Open Office 3.0 für den Mac – VBA inklusive

Open Office 3.0 für den Mac – VBA inklusive

[singlepic id=1696 w=200 float=right] Über eines der am heftigsten kritisierten Mankos der letzten MS-Office-Version für den Mac will Open Office punkten. Nach einigen Verzögerungen ist die Final der 3.0-Version nun erschienen und bringt neben der nativen Aqua-Oberfläche auch einen „beschränkten“ Support für VBA mit. Weiter will die kostenlose Suite mit Stabilität, offenen Formaten, ordentlichen Import- (...). Weiterlesen!
07.10.2008
Notizen vom 07. Oktober 2008

Notizen vom 07. Oktober 2008

Versand der neuen „USA“-iPhone-Netzteile Nach dem kürzlichen Rückruf der Mininetzteile für das iPhone 3G liefert Apple ab sofort die neuen Stecker aus. Zur Erinnerung: Eigentlich sollte der Austausch bzw. der Versand der Stecker (unter anderem aus USA, Japan, Kanada, Mexiko) ab dem 10. Oktober laufen. Bouygues Telecom verklagt Apple Laut Hardmac hat das Mobilfunkunternehmen Bouygues (...). Weiterlesen!
29.09.2008
Der letzte Release-Kandidat für OpenOffice.org 3.0 ist da

Der letzte Release-Kandidat für OpenOffice.org 3.0 ist da

Jetzt geht es in die heiße Phase: Wenn der geplant letzte Release-Kandidat für OpenOffice.org 3.0 keine „schwerwiegenden“ Fehler aufweisen sollte, wird OpenOffice den Versionssprung noch im Oktober offiziell launchen. OpenOffice 3.0 Suite läuft erstmals nativ unter Mac OS X und hat sich in Sachen Bedienoberfläche und Featureliste sehr geändert. Neu sind unter anderem ein Start-Center (...). Weiterlesen!
08.09.2008
Notizen vom 08. September 2008

Notizen vom 08. September 2008

Erster Release Kandidat von OpenOffice 3 Der erste Release Kandidat der OpenOffice 3 Suite ist zum Download bereit gestellt. OpenOffice 3 schafft es nun auch wie NeoOffice ohne X11 auszukommen. Einen Test zu OpenOffice 3 werden wir in Kürze veröffentlichen. Browsernes: Chrome & Firefox 3.1 Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (kurz BSI) warnt (...). Weiterlesen!
18.06.2008
NeoOffice 2.2.4 erschienen

NeoOffice 2.2.4 erschienen

NeoOffice 2.2.4 steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung. Das Programmpaket bringt alle Funktionen der OpenOffice-Version 2.1 mit und liegt damit etwas hinter der aktuellen 2.4er-Version. Im Gegensatz zur offiziellen OO-Version benötigt NeoOffice keine X11-Umgebung. Derweil geht die Entwicklung von OpenOffice 3 weiter und die aktuelle Beta-Version integriert sich ebenfalls voll in die Aqua-Umgebung.

Zuletzt kommentiert