MACNOTES
  • Thema

    HTML5-Bug schreibt Festplatten voll

    HTML5-Bug schreibt Festplatten voll

    Feross Aboukhadijeh hat einen Bug in der Speicherverwaltung moderner Web-Browser beim Umgang mit HTML5-Webseiten gefunden, der dazu führt, dass die Browser sukzessive die Festplatte vollschreiben. Einzig der aktuelle Firefox lässt sich nicht überlisten, dafür aber Apples Safari, Googles Chrome, Microsofts Internet Explorer und Opera. Aboukhadijeh hat alle großen Browser-Hersteller über den “Exploit” informiert, und ihn allerdings auch in einem Blogpost erklärt und sogar eine Website veröffentlicht, auf der Nutzer sich ihre Festplatte mit Katzenbildern vollschreiben lassen können, bis diese keinen Platz mehr haben. Ein Video von dieser Aktion findet ihr im Anhang. Speicher-Verwaltung In den Einstellungen moderner Browser kann man (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

Bleibt Opera im Mac App Store, Kursziel $450 für Apple Aktie & Updates: Notizen vom 2.3
 02.03.2011   3

Bleibt Opera im Mac App Store, Kursziel $450 für Apple Aktie & Updates: Notizen vom 2.3

Bleibt Opera im Mac App Store? Der Webbrowser Opera* ist ab sofort Mac App Store erhältlich. Die Mac App Store Version ist genauso wie die “normal” erhältliche Version 11.01 Build Nummer 1206. Ob die allerdings auch im Mac App Store bleibt, ist fraglich: Opra nutzt die Presto-Layout-Engine, die gegen die Mac App Store Guidelines verstößt, denn sie nutzt eine “nicht-öffentliche API”.
1Password mit Google Chrome verwenden – 2 Wege, 2 Anleitungen
 13.06.2010   1

1Password mit Google Chrome verwenden – 2 Wege, 2 Anleitungen

Um den Password-Manager 1Password auch unter Google Chrome zu verwenden, gibt es derzeit zwei Wege. Andere Browser wie Firefox oder Safari unterstützt 1Password von Haus aus, man kann in den Einstellungen einfach die dazugehörige Browsererweiterung installieren. Um 1Password komfortabel mit Chrome zu verwendet, benötigt es etwas Handarbeit – wir zeigen euch, was zu tun ist.
WWDC ausverkauft, Yahoo!-iPad-Traffic, Opera-Flash-Kommentar: Notizen vom 7.5.
 07.05.2010   0

WWDC ausverkauft, Yahoo!-iPad-Traffic, Opera-Flash-Kommentar: Notizen vom 7.5.

WWDC 2010 ausverkauft Die World Wide Developers Conference 2010 ist ausverkauft: Gerade mal acht Tage nach Terminbekanntgaben der WWDC sind keine Tickets mehr verfügbar. Da hat Apple die späte Bekanntgabe des Termins offenbar doch nicht geschadet, obwohl viele internationale Entwickler mangels Vorlaufzeit auf den Besuch der WWDC verzichten mussten.
iPad-Jailbreak-Warnung, Starpianist mit iPad, iPhone-Spots, Updates: Notizen vom 21. April
 21.04.2010   0

iPad-Jailbreak-Warnung, Starpianist mit iPad, iPhone-Spots, Updates: Notizen vom 21. April

Apple warnt vor iPad-Jailbreak Apple hat sein Supportdokument zum dem Jailbreak des iPhone erweitert: Auch vor dem Jailbreak des iPad wird ab sofort ausdrücklich gewarnt. “Das iPhone OS stellt in seiner von Apple vorgesehenen Form sicher, dass das iPhone, das iPad und der iPod touch verlässlich funktionieren.” Nutzer, die einen Jailbreak aufspielen, riskieren Probleme wie Netzverluste, Geräteinstabilität und eine schlechtere Sicherheit bei ihrem Gerät. “Apple warnt ausdrücklich davor, Software zu installieren, die das iPhone OS hackt. Darüber hinaus möchten wir einmal mehr darauf hinweisen, dass eine nicht autorisierte Veränderung des iPhone OS eine Verletzung des Endbenutzer-Lizenzvertrags für das iPhone darstellt (...). Weiterlesen!
Opera 10.50 beta für Mac: Bis zu acht Mal schneller dank neuer JavaScript-Engine
 26.02.2010   1

Opera 10.50 beta für Mac: Bis zu acht Mal schneller dank neuer JavaScript-Engine

Opera hat mit der 10.50 beta den laut eigenen Aussagen “schnellsten Browser der Welt” vorgestellt. Der auch für Mac verfügbare Browser besitzt eine neue JavaScript-Engine, die den Seitenaufruf bis zu achtmal schneller macht als bisher.
Opera Mini 5 für iPhone: Mit Tricks in den App Store?
 18.02.2010   2

Opera Mini 5 für iPhone: Mit Tricks in den App Store?

Auf dem diesjährigen Mobile World Congress wurde Opera Mini für iPhone hinter verschlossenen Türen Presse und Firmenpartnern von Opera näher vorgestellt. Bei Opera ist man vorsichtig, wem man den Browser zeigt – Fotos waren ebenfalls nicht erlaubt. Warum aber ist man so heimlichtuerisch?
Opera Mini für iPhone angekündigt
 10.02.2010   0

Opera Mini für iPhone angekündigt

Opera wird in der kommenden Woche Opera Mini für das iPhone beim Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. Bisher wurde die App nicht für den App Store eingereicht, man ist aber guter Dinge, dass es keine Probleme geben wird. Es sollte auch keine Schwierigkeiten bei der Zulassung der App geben: Bis vor rund einem Jahr hieß es noch, dass Alternativ-Browser auf Grund der mit Safari vergleichbaren Funktionalität keine Daseinsberechtigung erhalten können, heimlich still und leise wurde diese Aussage aber revidiert und immer mehr Safari-Alternativen fanden den Weg in den App Store. Eine erfreuliche Wendung, die vor allem für die Platzhirsche (...). Weiterlesen!
Opera Mini für iPhone: Safari-Alternative, im App Store erwünscht?
 10.02.2010   6

Opera Mini für iPhone: Safari-Alternative, im App Store erwünscht?

Wenn es nach Opera Software geht, dann ist der bekannte Web-Browser Opera bald auch auf dem iPhone vertreten. Das Unternehmen will den Browser als Opera Mini-App für das iPhone via App Store anbieten, dies wird in einer Pressemitteilung verkündet. Laut der letzten offiziellen Twitter-Mitteilung von Opera soll der mobile Browser gar sechs Mal schneller sein als Apples Mobile Safari. Nur eines ist noch völlig offen; wird Apple im Strudel des Zulassungsprozesses diese Browser-Alternative überhaupt zulassen?
Notizen vom 23. Dezember 2009
 23.12.2009   0

Notizen vom 23. Dezember 2009

Psystar sammelt nun Spenden Psystar ist nun nach der Unterlassungsverfügung dazu übergegangen, statt Rebel EFI und Mac-Klone lieber T-Shirts zu verkaufen und Spenden einzusammeln. Im Psystar Store kann man neben dem Shirt mit dem Aufdruck “I sued Psystar – and all I got was a lousy injunction” (Ich habe Psystar verklagt – und alles was ich bekommen habe ist eine miese gerichtliche Verfügung) auch wählen, ob man $20, 4%0 oder $100 spenden möchte…
EU gibt Safari Platz 1 in Microsofts zukünftiger Browserliste
 16.10.2009   23

EU gibt Safari Platz 1 in Microsofts zukünftiger Browserliste

Safari wird bei Microsoft bald ganz oben stehen, zumindest bei der Windows-Installation: Nachdem die EU Microsoft verboten hat, nur den Internet Explorer standardmäßig installiert zu haben, wird es zukünftig nach der Installation von Windows ein Auswahlfenster geben, mit Hilfe dessen man einen Browser nach Wahl installieren kann. Dank der EU wird Safari an der Spitze der Liste stehen.

Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de