MACNOTES
  • Thema

    OS X 10.9 erst Ende Oktober?

    OS X 10.9 erst Ende Oktober?

    Apple soll Berichten zufolge OS X 10.9 Mavericks erst Ende Oktober veröffentlichen wollen. Im September möchte man die Ressourcen vor allem auf den Start von iOS 7 in Verbindung mit den neuen beiden Smartphones kombinieren. Bei den letzten beiden größeren Updates von OS X auf 10.7 und 10.8 hat Apple die Software kurz nach der Bekanntgabe seiner Quartalszahlen zum Download freigegeben. Es heißt, Apple könnte im Fall von OS X Mavericks erneut so verfahren. Denn die Quartalszahlen für Q3 werden Ende Oktober veröffentlicht. Hingegen soll iOS 7 bereits im September veröffentlicht werden, zeitgleich mit der Veröffentlichung des iPhone 5S und (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 5« Erste...45

OS X 10.9 Mavericks Beta für Entwickler zum Download verfügbar
 11.06.2013   2

OS X 10.9 Mavericks Beta für Entwickler zum Download verfügbar

Der Chronistenpflicht sei Genüge getan, wenn wir darauf hinweisen, dass Apples OS X 10.9, wie versprochen, ab sofort über die Developer-Site von Apple in einer Beta-Version heruntergeladen werden kann.
OS X 10.9 Mavericks von Apple vorgestellt
 10.06.2013   0

OS X 10.9 Mavericks von Apple vorgestellt

Im Rahmen der Keynote von Apple zum Start der WWDC 2013 wurde heute das neue Mac OS X 10.9 mit dem Beinamen Mavericks vorgestellt. Craig Federighi präsentierte die neue Software auf der Keynote-Bühne und konnte dabei sogar lustig sein. Tim Cook bat Craig Federighi auf die Bühne im Moscone Center, der dort zunächst die Widrigkeiten bei der Namensfindung von OS X beschrieb. Weil einem langsam die Namen von Raubkatzen ausgingen, musste man sich etwas anderes überlegen, das die kommenden 10 Jahre Bestand hätte. Als Gag präsentierte Federighi zunächst den Beinamen “Sea Lion” in Anlehnung an “Mountain Lion” bei OS X (...). Weiterlesen!
OS X 10.9 Mavericks: Apple mit neuem Mac-Betriebssystem auf WWDC 2013
 10.06.2013   6

OS X 10.9 Mavericks: Apple mit neuem Mac-Betriebssystem auf WWDC 2013

Apple hat auf der Eröffnungskeynote der WWDC das kommende Update für Mac-Computer vorgestellt. Es heißt OS X 10.9 “Mavericks”. Zu den neuen Funktionen gehören Tabs im Finder, ein verbessertes Tagging-System und eine verbesserte Unterstützung für multiple Bildschirme.
Livestream von Apple-Keynote zur WWDC 2013 bestätigt
 10.06.2013   5

Livestream von Apple-Keynote zur WWDC 2013 bestätigt

Apple hat mittlerweile einen Livestream zur WWDC-Keynote anzubieten. Dieser wird im Web mit Apples Safari, auf iPhone und iPad und über Apple TV auf dem Events-Kanal ausgestrahlt.
Liveticker zur Apple-Keynote auf WWDC 2013
 10.06.2013   23

Liveticker zur Apple-Keynote auf WWDC 2013

Wir berichten mit einem Liveticker über die Apple-Keynote auf der WWDC 2013. Der Hersteller aus Cupertino stellt in San Francisco iOS 7 als mobiles Betriebssystem für iPhone, iPod touch und iPad vor und OS X 10.9 als Desktop-Betriebssystem für Macs. Darüber hinaus ist ein Musik-Streaming-Dienst namens iRadio höchstwahrscheinlich Teil der Präsentation. Neue Hardware in Form von aktualisierten MacBook Pro oder MacBook Air, sowie das iPad 5 sind ebenfalls denkbar.
OS X 10.9 vor Fertigstellung?
 06.06.2013   8

OS X 10.9 vor Fertigstellung?

Aus einem Bug-Report für Webkit geht eine Buildnummer für ein Mac-OS-X-Betriebssystem hervor, die auf eine baldige Fertigstellung von OS X 10.9 schließen lässt.
Mac OS X 10.9 bald fertig?
 06.06.2013   1

Mac OS X 10.9 bald fertig?

Die interne Build-Nummer 13A451 in einem Bug-Report weist auf OS X 10.9 hin. Diese ist einem Mac-Entwickler in einem Bug-Report für Webkit aufgefallen. Könnten Mac-Entwickler im Rahmen der WWDC schon eine fast fertige Version von Mac OS X 10.9 von Apple erhalten? Mac-Entwickler Tom, Leser von den Kollegen von AppleInsider, hat Spekulationen darüber angeheizt. Ihm ist in einem Bug-Report für die Browser-Engine Webkit die Buildnummer 13A451 aufgefallen. Stellt man Buildnummern von vorherigen, fertigen OS-X-Versionen daneben, zeigt sich, dass OS X 10.9 zumindest weit fortgeschritten in der Entwicklung scheint. Die ersten 3 Ziffern stehen für das Betriebsystem an sich, die letzten (...). Weiterlesen!
Zukunft von iOS 7 und OS X wird auf WWDC 2013 gezeigt
 29.05.2013   1

Zukunft von iOS 7 und OS X wird auf WWDC 2013 gezeigt

Im Rahmen eines Interviews mit Tim Cook auf der D11-Konferenz von AllThingsD hat der Apple-CEO Tim Cook verraten, dass natürlich auf der WWDC 2013 die Zukunft von iOS 7 und OS X 10.9 enthüllt würde. Ive zentral für iOS 7 Als zentrale Person, die an der Entwicklung von iOS 7 beteiligt war, nannte Cook Jony Ive. Allerdings wollte er nicht verraten, ob die Veränderungen am kommenden mobilen Betriebssystem für iPhone und iPad derart umwälzend sind, wie zuletzt in den Medien darüber spekuliert worden ist. Grundsätzlich betonte Cook die Verbesserung der Verzahnung und Zusammenarbeit der unterschiedlichen Bereiche Hardware, Software und Service. (...). Weiterlesen!
iOS 7 und OS X werden auf WWDC gezeigt, Jony Ive ist “Schlüsselfigur”
 29.05.2013   13

iOS 7 und OS X werden auf WWDC gezeigt, Jony Ive ist “Schlüsselfigur”

Tim Cook hat auf der D11-Konferenz zumindest andeutungsweise verraten, was auf der WWDC gezeigt wird: Die erwarteten neuen Ausgaben von iOS für iPhone und iPad sowie ein Update für OS X seien auf jeden Fall drin. Für beides habe Jony Ive eine wichtige Rolle gespielt.

Seite 4 von 5« Erste...45

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.