MACNOTES
  • Thema

    BitTorrent Live: Verteiltes Videostreaming startet

    BitTorrent Live: Verteiltes Videostreaming startet

    Es soll einige Jahre Entwicklungszeit in Anspruch genommen haben, doch nun stellt der Erfinder von BitTorrent, Bram Cohen, der Öffentlichkeit einen BitTorrent-Livestreaming-Service vor. Nutzer sollen so zu sehr geringen Kosten ein großes Publikum mit ihren Livebildern erreichen können. Wer sich für das Streaming von Medieninhalten interessiert, der sollte nun ein Auge auf BitTorrent Live werfen. Nach der Veröffentlichung von BitTorrent im Jahr 2001 soll nun mit BitTorrent Live eine erneute “digitale Revolution” stattfinden, die es ermöglichen soll, durch verteiltes Streaming Diensten wie YouTube oder UStream Konkurrenz zu machen. Aktuell nur Desktop-Streaming Seit heute ist der Service für jedermann im Beta-Zugang (...). Weiterlesen!

Seite 3 von 20« Erste...34...10...Letzte »

Skype 7 für Mac OS X mit 64-bit Support veröffentlicht
 09.10.2014   5

Skype 7 für Mac OS X mit 64-bit Support veröffentlicht

Microsoft hat am heutigen Tag Skype 7.0 für Mac veröffentlicht. Das Update bringt umfassende Änderungen mit, vor allem “unter der Haube”. Skye ist unter OS X jetzt eine 64-bit App.
Belkin-Router mit Problemen bei Internet-Verbindung
 07.10.2014   3

Belkin-Router mit Problemen bei Internet-Verbindung

Urplötzlich können eine ganze Reihe von Routern der Firma Belkin keine Verbindung zum Internet mehr herstellen. Nutzer beklagten sich in den sozialen Medien darüber. Der Hersteller bietet bislang nur eine Notlösung an.
Shellshock-Update für Mac OS X veröffentlicht
 30.09.2014   2

Shellshock-Update für Mac OS X veröffentlicht

Apple hat Updates für sein Betriebssystem OS X veröffentlicht, das die “Shellshock”-Sicherheitslücke in Bash schließt. Ein Download steht für OS X 10.7, 10.8 und 10.9 zur Verfügung.
Swift für iOS jetzt “Golden Master”
 10.09.2014   1

Swift für iOS jetzt “Golden Master”

Apple hat seiner neuen Programmiersprache Swift in der Variante für iOS nun das Etikett “Golden Master” angeheftet. Entwickler können ihre mit Swift programmierten Apps für iPhone und iPad ab sofort im App Store einreichen.
Apple startet Blog zur Programmiersprache Swift
 11.07.2014   5

Apple startet Blog zur Programmiersprache Swift

Apple hat ein eigenes Blog zu seiner neuen Programmiersprache Swift ins Leben gerufen. Diese hatte man mit der Ankündigung von OS X 10.10 und iOS 8 auf der WWDC 2014 vorgestellt.
Telekom Entertain am Mac, iPhone oder iPad mit VLC anschauen und auf den TV streamen
 07.07.2014   4

Telekom Entertain am Mac, iPhone oder iPad mit VLC anschauen und auf den TV streamen

Kunden der Deutschen Telekom, die einen DSL-Tarif mit Entertain-Option besitzen, die haben auch Zugriff auf ein Angebot an IP-TV-Kanälen. Man muss nicht automatisch den Mediareceiver für 5 Euro zusätzlich im Monat buchen, und kann stattdessen eine Reihe von Kanälen trotzdem direkt über den eigenen Mac nutzen. Dazu notwendig ist unter anderem der VLC-Player. 5 Euro im Monat für den Mediareceiver kann man sich als Fernseh-Fan leisten, muss man aber nicht. Wer mag, kann dann trotzdem über seinen Computer mehrere Dutzend frei empfangbare TV-Programme im IP-Stream ansehen, teils auch in HD. Playliste für VLC-Player Am einfachsten ist es, wenn man unter (...). Weiterlesen!
OS X Mountain Lion: Installationspaket auf USB-Stick, DVD oder anderem Speichermedium archivieren
 07.07.2014   1

OS X Mountain Lion: Installationspaket auf USB-Stick, DVD oder anderem Speichermedium archivieren

Apple hat vergangene Woche OS X Mountain Lion im Mac App Store veröffentlicht. Im Gegensatz zu 10.7 Lion soll dies auch so bleiben, ein offizieller Apple-USB-Stick ist nicht geplant. Es besteht hingegen die Möglichkeit, sich selbst ein internetunabhängiges Installationsmedium zu erstellen – dies erspart einem dann den Download, wenn man das System frisch aufsetzen will. Wir zeigen euch, wie es geht. Zunächst benötigt ihr einen funktionstüchtigen Mac, auf dem Mac OS X Snow Leopard 10.6.6 (oder neuer), OS X 10.7 Lion oder 10.8 Mountain Lion läuft. Dies ist nötig, weil Zugriff auf den Mac App Store benötigt wird. Wenn es (...). Weiterlesen!
Fotos-App für OS X soll Aperture-Features wie Bildersuche und Plugins erhalten
 01.07.2014   4

Fotos-App für OS X soll Aperture-Features wie Bildersuche und Plugins erhalten

Ein Apple-Verantwortlicher hat verraten, welche Features Nutzer der kommenden Fotos-App für OS X erwarten können. Apple plant die Bildbearbeitung Aperture nicht mehr weiterzuentwickeln und stattdessen Funktionen in Fotos aufgehen zu lassen.
Path Finder 6 und Fantastical zum Mini-Preis im StackSocial Bundle
 18.06.2014   3

Path Finder 6 und Fantastical zum Mini-Preis im StackSocial Bundle

StackSocial hat heute den Reigen der Sommer-Bundle mit seinem “Summer Blockbuster Mac Bundle” begonnen. Im aktuellen “Zahl was du willst” Bundle finden sich Perlen, wie Path Finder 6, Fantastical oder Flux, aber auch einiges an Füllmaterial.
OS X 10.10 Yosemite Beta 2 für Entwickler veröffentlicht
 17.06.2014   7

OS X 10.10 Yosemite Beta 2 für Entwickler veröffentlicht

Für registrierte Entwickler steht ab sofort die zweite Beta-Version von OS X 10.10 Yosemite zum Download zur Verfügung. Das Update ist über den Mac App Store zu beziehen, wenn man die erste Preview verwendet oder kann mithilfe des Gutschein-Codes aus dem Entwickler-Bereich ebenda besorgt werden.

Seite 3 von 20« Erste...34...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.