MACNOTES
  • Thema

    Anleitung: OS X 10.7 Lion auf DVD oder USB-Stick speichern

    Anleitung: OS X 10.7 Lion auf DVD oder USB-Stick speichern

    OS X 10.7 wird seit gestern über den Mac App Store für 23,99€ angeboten. Aufgrund dieser neuen Update-Methode gibt es keinen Datenträger mehr. Man kann jedoch selbstständig eine DVD oder einen USB-Stick mit OS X Lion bespielen, auch so, dass man davon installieren/booten kann. Erstellen einer DVD Ladet euch Mac OS X Lion aus dem App Store. Wenn das OS bereits auf eurem Computer installiert ist, könnt ihr es trotzdem noch einmal herunterladen, indem ihr im App Store einfach bei gedrückter Alt-Taste auf “erneut herunterladen” klickt. Führt einen Rechtsklick mit der Maus auf die herunter geladene Datei aus und lasst (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 20« Erste...910...20...Letzte »

OS X 10.9: Zugriffe häufen sich in Server-Logs, Vorstellung der Entwicklerversion bald?
 05.02.2013   1

OS X 10.9: Zugriffe häufen sich in Server-Logs, Vorstellung der Entwicklerversion bald?

OS X 10.9, das möglicherweise Lynx als Marketingbezeichnung tragen soll, verbreitet sich weiter. Nach AppleInsider kann nun auch Mac Rumors eine erhöhte Anzahl von Zugriffen des neuen Betriebssystems feststellen. Obwohl die Browserkennung leicht zu manipulieren ist, gehen die Kollegen davon aus, dass es ein Vorabtest bei Apple ist, der für Zugriffe sorgt.
1Password: Nur noch heute für alle Plattformen um 50% reduziert
 03.02.2013   2

1Password: Nur noch heute für alle Plattformen um 50% reduziert

Der beliebte Password-Manager 1Password ist anlässlich der Macworld iWorld momentan stark im Preis gesenkt. Auf allen unterstützten Plattformen muss nur noch die Hälfte des normalen Preises gezahlt werden. Das Angebot gilt nur noch heute.
OS X Mountain Lion: ‘File:///’ bringt Anwendungen zum Absturz
 02.02.2013   17

OS X Mountain Lion: ‘File:///’ bringt Anwendungen zum Absturz

In OS X 10.8 Mountain Lion ist ein Bug enthalten, der eine Vielzahl von Programmen in den Absturz treibt. Das einzige, was der Anwender dafür tun muss, ist in ein “geeignetes” Textfeld ‘File:///’ hinein zu schreiben. Reproduzieren konnten wir diesen Fehler mit Safari, Tweetbot, TextEdit, Nachrichten und den Notizen.
Benchmarks: Parallels Desktop ist für die meisten Anwender besser als VMware Fusion
 30.01.2013   2

Benchmarks: Parallels Desktop ist für die meisten Anwender besser als VMware Fusion

Die Kollegen von MacTech haben die beiden großen, kommerziellen Virtualisierungslösungen VMware Fusion 5 und Parallels Desktop 8 gegeneinander antreten lassen. Die beiden PC-Emulatoren durften anhand von diversen Benchmarks beweisen, was sie können. Das Ergebnis: Parallels gewinnt (knapp) vor VMware und ist für Spieler die bessere Wahl.
Software-Entwickler: Apple macht OS X systematisch kaputt
 30.01.2013   50

Software-Entwickler: Apple macht OS X systematisch kaputt

Lloyd Chambers, ein professioneller Software-Entwickler, ist der Meinung, dass Apple bei der Entwicklung von Mac OS X auf falsche Werte gesetzt hat und mit dem aktuellen Kurs das System komplett an den Abgrund treibt. Das begründet er unter anderem anhand des Time-Machine-Features.
Apple veröffentlicht Xcode 4.6 mit SDK für iOS 6.1
 28.01.2013   6

Apple veröffentlicht Xcode 4.6 mit SDK für iOS 6.1

Apple hat zusammen mit dem Update für mobile Geräte, iOS 6.1, auch die IDE Xcode in Version 4.6 veröffentlicht. Die neue Ausgabe bringt unter anderem ein SDK für das neue iOS mit. Die IDE benötigt weiterhin OS X Lion 10.7.4 oder neuer und ist kostenlos.
GetDigital: Mail Melder
 08.01.2013   0

GetDigital: Mail Melder

Einen Mail Melder für den USB-Anschluss gibt es derzeit bei GetDigital. Das Gerät bietet genau die Funktion, die der Name Mail Melder vermuten lässt. Es informiert euch in Form von farbigen Lichtsignalen, ob eine neue E-Mail eingetroffen ist. Mail-Melder-Einstellungen Habt ihr den Mail Melder an den Computer angeschlossen, könnt ihr über die zugehörige Software eine Meldung einstellen. Und zwar wird das Lichtsignal über ein entsprechendes Postfach gesteuert. Jedes Mal, wenn dann eine neue E-Mail in dem voreingestellten Postfach landet. Man kann in der Software des USB Mail Melder sogenannte POP3-Accounts einrichten, IMAP wird nicht unterstützt. Trotzdem lässt sich so sicher (...). Weiterlesen!
Tweetbot für Mac OS X: Update 0.7.0 oder Alpha 5
 13.08.2012   0

Tweetbot für Mac OS X: Update 0.7.0 oder Alpha 5

Entwickler Tapbots hat eine neue Version seines Twitter-Tools für Mac OS X veröffentlicht. Die neue Alpha 5 trägt die Versionsnummer 0.7.0 und ist zudem die letzte Version, die unter OS X 10.7 Lion funktionieren wird. Mit dem heutigen Tag hat Entwickler Tapbots ein neues Update für Tweetbot für Mac veröffentlicht. Das Tool zum Verwalten seiner Twitter-Accounts kann allerdings nicht über die automatische Aktualisierungsfunktion installiert werden, weil das neue “Sandboxing” dies verhindert. Klickt man auf den Button im Benachrichtigungsfenster, lädt er die Version zwar herunter, und tut so als würde er sie installieren. Das macht er aber nicht. Ein manuelle Installation (...). Weiterlesen!
Mac OS X 10.8.1: Erste Beta an Entwickler ausgeliefert
 12.08.2012   0

Mac OS X 10.8.1: Erste Beta an Entwickler ausgeliefert

Die Beta von Mac OS X 10.8.1 wurde nun an Entwickler ausgeliefert, die beim Apple-Mac-Entwickler-Programm angemeldet sind. Schon unter der Woche hat es Berichte gegeben darüber, dass der Hersteller aus Cupertino daran arbeite, diese erste Beta-Version an seine Entwicklergemeinde auszuteilen. Spezifischere Angaben machte Apple offenbar nicht, wies jedoch die Developer darauf hin, ein Auge auf die Kompatibilität mit Active Directory, Microsoft Exchange in Mail, PAC-Proxys in Safari, sowie außerdem SMB, USB und Wi-Fi zu legen. Ferner soll auf Audio-Zubehör geachtet werden, das über ein Thunderbolt-Display angeschlossen wird. Der aktuelle Build trägt die Nummer 12B13. Letzten Monat war nach langer Vorbereitung (...). Weiterlesen!
Tweetbot für Mac OS X: Update auf Alpha 4
 03.08.2012   0

Tweetbot für Mac OS X: Update auf Alpha 4

Tapbot, die Entwickler des Twitter-Tools Tweetbot, haben ein weiteres Update für ihre App Tweetbot veröffentlicht. Sie nennen es Alpha 4 und haben ihm die Versionsnummer 0.6.3 gegeben. Das Update bietet zum Beispiel die Möglichkeit, für einige Inhalte jeweils ein neues Fenster zu erstellen und diese dann aneinander zu binden. Man könnte also die Erwähnungen direkt neben dem Hauptfenster anzeigen lassen, usf. Das ähnelt in der Anordnung und Funktionalität ein wenig an Tweetdeck. Darüber hinaus gibt es nun auch ein Icon für Tweetbot in der Menüleiste. Klickt man darauf, werden einem zumindest die Anzahl ungelesener Tweets, solche für Erwähnungen und Direktnachrichten (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 20« Erste...910...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.