MACNOTES
Seite 1 von 212

Gerüchteküche kurios: Kauft Apple Facebook?
 19.10.2010   18

Gerüchteküche kurios: Kauft Apple Facebook?

In den letzten Monaten hat Apple in regelmäßigen Abständen andere Firmen und Technologien eingekauft, um das eigene Knowhow zu stärken und weitere Impulse in Hard- und Software bringen zu können. Das Geld dafür ist vorhanden: 51 Milliarden Dollar stehen aktuell als Barreserven zur Verfügung. Möglicherweise steht demnächst ein größerer Einkauf an: Gerüchteweise soll Apple überlegen, Facebook aufzukaufen.
Google kauft Agnilux: Ex-Apple-Mitarbeiter für eigene Serverlösungen?
 21.04.2010   1

Google kauft Agnilux: Ex-Apple-Mitarbeiter für eigene Serverlösungen?

Google hat Berichten zufolge Agnilux aufgekauft, eine Firma, deren Führung aus ehemaligen Apple-Angestelllten besteht. Was genau die Firma überhaupt produziert, ist allerdings unklar: Es sind keinerlei Infomationen verfügbar.
Intrinsity: Apple soll ARM-Entwicklerfirma gekauft haben
 03.04.2010   1

Intrinsity: Apple soll ARM-Entwicklerfirma gekauft haben

Die Hinweise verdichten sich, dass Apple neben P.A. Semi weitere Expertise in Sachen Prozessordesign aufkaufte. Auf ARM-Architekturen spezialisiert, ist Intrinsity gerüchteweise verkauft worden. Eine Webseite im Wartungsmodus und einige LinkedIn-Profiländerungen sprechen für Apple als neuen Eigentümer.
Mac-Tablet: “Geheime” Verhandlungen mit Verlagen, Chipdesign von P.A. Semi
 20.01.2010   0

Mac-Tablet: “Geheime” Verhandlungen mit Verlagen, Chipdesign von P.A. Semi

Neue Gerüchte um das Apple-Tablet: Wie bereits mehrmals in den letzten Monaten vermutet befindet sich Apple derzeit in Verhandlungen mit allen wichtigen Verlagshäusern, außerdem soll laut Informationen von UBS Investment Research P.A. Semi den Prozessorchip für das Tablet bereitstellen.
Mac-Tablet: 9,6″-Display, HSDPA-Modul, Veröffentlichung im Februar 2010?
 15.09.2009   0

Mac-Tablet: 9,6″-Display, HSDPA-Modul, Veröffentlichung im Februar 2010?

Kommt das Mac-Tablet im Februar 2010? Laut Taiwan Economic News soll der Akkuhersteller Dynapro bereits Lieferungen planen, insgesamt 300.000 Einheiten sollen pro Monat hergestellt werden. Auch Wintek kommt wieder ins Gespräch: 9,6-Zoll-Displays sollen von der Firma geliefert werden, außerdem soll das Tablet mit einem HSDPA-Modul ausgestattet sein. Als Prozessorhersteller kommt laut Taiwan Economic Times P.A. Semi in Frage, die Firma, die Apple im April 2008 für 278 Millionen Dollar kaufte. Laut Berichten ist Steve Jobs seit seiner Rückkehr im Juni entscheidend an der Entwicklung des Apple-Tablets beteiligt.
Entwickelt Apple einen eigenen Prozessorchip- für einen Tablet-Mac?
 14.07.2009   2

Entwickelt Apple einen eigenen Prozessorchip- für einen Tablet-Mac?

VentureBeat hat Neuigkeiten rund um den für Oktober gemunkelten Tablet-PC von Apple: Der Prozessor für das Gerät könnte von Apple selbst kommen. Denken wir mal zurück: Im April letzten Jahres hat Apple den Chiphersteller PA Semi gekauft, inklusive einiger Chipdesigner. Laut Venture Beat wurde das Team seinerzeit in Abteilungen aufgeteilt: Eine für die Entwicklung der ARM-Chips in iPhone und iPod touch, und die andere für die Entwicklung eines Mobilprozessors.
Apple TV: Zukünftig Mediacenter mit Spielkonsole?
 07.05.2009   3

Apple TV: Zukünftig Mediacenter mit Spielkonsole?

Im März haben wir schon einmal über eine potentielle Apple-Spielkonsole gemutmaßt, als ein Patent eines neuartigen Apple TV-Controllers aufgetaucht ist. Jetzt hat Apple sein Technikteam mit insgesamt drei Mitarbeitern aus der Chipherstellung aufgefrischt und zudem noch einen Fachmann für Konsolen an Bord geholt. Zudem wäre da noch der Kauf von PA Semi und die Vermutung, Apple will seine eigenen Chipsysteme herstellen. PA Semi stellt bereits einige High-Performace-PowerPC-Chips mit On-Chip-System her, die zusammen mit einer passenden GPU eine perfekte Konsolenbasis darstellen könnten. Und nicht nur das: Das Gerät wäre ein perfektes Mediacenter für TV, Musik und eben auch Spiele.
Arbeitet Apple verstärkt an der eigenen Chipentwicklung?
 30.04.2009   1

Arbeitet Apple verstärkt an der eigenen Chipentwicklung?

Erst Mark Papermaster, dann Bob Drebin und Raja Koduri: Geballte Chiphersteller-Power holt sich Apple da gerade ins Boot. Und wirft eine Frage auf: Was hat die Firma mit dem Apfel da vor? Vor rund einem Jahr hat Apple den Halbleiterhersteller PA Semiconductors aufgekauft, bereits da wurde wild spekuliert, ob Apple seine eigenen Chipsysteme für iPhone und iPod touch entwickeln möchte. Jetzt also insgesamt drei neue Mitarbeiter, die alle aus der Chip- und Systementwicklung kommen und die in Sachen Expertise einiges mitbringen.
Notizen vom 12. Juni 2008
 12.06.2008   2

Notizen vom 12. Juni 2008

DTrace jetzt vollständig Im Januar beschwerte sich der Sun-Entwickler Adam Leventhal, dass Apple die Implementierung von DTrace verstümmelt hätte, weil sich damit nicht alle Prozesse untersuchen ließen. Bestimmte Prozesse des Betriebssystems wurden von Apple geblockt. Nun scheint es, als hätte Apple dieses “Problem” mit dem 10.5.3-Update behoben, denn jetzt sei die Ausgabe so, wie sie zu erwarten sei. Bestätigung In einem Bericht der New York Times hat Steve Jobs den Grund für den Kauf von P. A. Semi genannt. Die Firma, die auch sehr stromsparende PowerPC-Prozessoren entwickelt, wird System-on-a-chip-Lösungen für iPod und iPhone entwickeln. Bei einem System on a chip (...). Weiterlesen!
Notizen vom 20. Mai 2008
 20.05.2008   2

Notizen vom 20. Mai 2008

Centrino 2 Unter dem Markennamen Centrino vermarktet Intel die Kombination von CPU, Chipsatz und WLAN-Modul für Mobilrechner. Dokumente auf Intels Webseite legen jetzt den Start des Nachfolgers Centrino 2 für den 22. Juni nahe. Dazu soll es überarbeitete Penryn-CPUs geben, die nochmals etwas weniger Strom als die aktuellen Modelle verbrauchen. Außerdem wird die Geschwindigkeit des Front Side Bus auf FSB1066 angehoben. In einem weiteren Dokument werden bereits neue Chipsätze mit integriertem Graphikkern genannt, die z. B. in MacBooks eingesetzt werden könnten. Ein Update der Apple-Notebook-Familie zur WWDC wird damit immer wahrscheinlicher. Starke iPod-Verkäufe? Das Analysten-Leben ist schwer. Wie iPodNN berichtet sollen (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.