MACNOTES
Seite 4 von 4« Erste...34

iWork ’08: Updates für Keynote, Pages und Numbers
 29.01.2008   17

iWork ’08: Updates für Keynote, Pages und Numbers

Apple hat gerade Wartungs-Updates für alle drei iWork-Programme freigegeben. Die jeweils rund 30 Megabyte großen Updates dienen der Fehlerbehebung, neue oder verbesserte Funktionen gibt es nicht. Vermutet werden darf daher, dass sie iWork auch auf das unmittelbar bevorstehende 10.5.2 vorbereiten (Danke, Christian!). Download wie immer über die Software-Aktualisierung oder direkt bei Apple.
Updates für iWork ’08
 27.09.2007   0

Updates für iWork ’08

Offensichtlich bereitet Apple die Veröffentlichung von Mac OS X 10.5 (Leopard) vor. Anders ist die Flut der Updates nicht zu erklären. Nachdem gestern die iLife ’08 Suite aktualisiert wurde, erhalten die Programme des iWork ’08 Paketes jeweils ein Update. Die Changelogs dazu sind nicht gerade spektakulär: Die Wartungsupdates sind wie gewohnt über die Software Aktualisierung verfügbar.
iWork jetzt vollständig
 07.08.2007   2

iWork jetzt vollständig

Lange wurde die Ergänzung erwartet, jetzt ist die neue Tabellenkalkulation Numbers im iWork-Paket enthalten. In Kombination mit Apple Mail, Adressbuch und Kalender ist iWork jetzt ein vollwertiger Ersatz für Microsoft Office auf dem Mac. Numbers bietet alle grundlegenden Funktionen, die man von einer Tabellenkalkulation erwartet und verbindet diese mit der von den bisherigen iWork-Programmen gewohnten Oberfläche. Dokumente lassen sich mit Excel austauschen, wobei aber nur “fast alle” Excel-Dokumente importiert werden können und Excel-Makros nicht unterstützt werden. Die Arbeitsfläche eines Numbers-Dokuments lässt sich frei gestalten, Bilder, Charts, Textboxen und mehr lassen sich frei positionieren. So wie man in Pages Texte gestaltet, (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de