MACNOTES
Seite 3 von 4« Erste...34

Palm Pre Screens geleakt
 29.04.2009   3

Palm Pre Screens geleakt

Eine Serie der Early SDK WebOS-Emulation des Palm Pre sind ins Web geleakt, und die Benutzeroberfläche macht durchaus etwas her. Ernsthafte iPhone-Konkurrenz ist zumindest designtechnisch zu erwarten, auch wenn alles sehr ans iPhone-Look and Feel erinnert. Ob das Mac OS, unter dem der Pre-Emulator läuft, nun vom Leaker oder den Pre-Entwicklern stammt, ist leider unbekannt.
Entwickler-Studie: iPhone und Android attraktivste Plattformen, Geolocation wichtigste Funktion
 09.04.2009   2

Entwickler-Studie: iPhone und Android attraktivste Plattformen, Geolocation wichtigste Funktion

Die Positionsbestimmung über GPS ist ein zentrales Feature der meisten Entwickler für mobile Plattformen, so eine Studie, zu der hundert Entwickler für sechs Mobilplattformen befragt wurden. Ortsbezogene Dienste werden somit noch weiter an Bedeutung gewinnen. Die gröpßte App-Auswahl wird man weiter via iPhone haben, Android kristallisiert sich als Hauptkonkurrenz heraus – die Bereitschaft, Apps auf Symbian oder Palm zu portieren, ist erstaunlich gering.
Palm öffnet WebOS SDK
 05.04.2009   0

Palm öffnet WebOS SDK

Die Registrierung als Programmierer zu Palms Plattform WebOS wird zukünftig kostenlos sein. Gleichwie möchte der Hersteller die Zahl der Programmierer derzeit noch einschränken. Warum? Das Betriebssystem selbst wie auch das zugehörige SDK sind noch in einem Zustand, der zu viel Potential für Fehleranfälligkeit bietet. Damit zeigt Palm aber schon jetzt an, dass man das rettende Ufer nur mit diesem Strohhalm erreichen wird können. Da man später als Apple oder Google agierte, muss man sich nun für Programmierer interessant machen. Ein potenzieller Markt an Kunden ist bislang noch nicht vorhanden, zu wenige Geräte sind seit Beginn der neuen Ära verkauft, doch (...). Weiterlesen!
Palm Pre-Plattform wirbt um Entwickler
 02.04.2009   0

Palm Pre-Plattform wirbt um Entwickler

Dem Pre wird am ehesten noch zugetraut, zur neuen iPhone-Konkurrenz zu werden. Palm weitet nun den Kreis der Entwickler aus, die auf der Pre-SDK Applikationen bauen können. Neben einem innovativ klingenden Push-Notification-Dienst steht den Appcodern auch eine “Classic” genannte Emulation für alte Palm-Anwendungen zur Verfügung.
BlackBerry sponsert Welttournee von U2
 13.03.2009   2

BlackBerry sponsert Welttournee von U2

U2 starten am 30. Juni ihre weltweite “360 Degrees Tour”, gesponsert wird diese Tour von keiner geringeren Firma als RIM. Im Jahr 2004 waren Bono und seine Mannen noch Feuer und Flamme für Apple, mittlerweile hat sich das Blatt gewendet.
Palm: Anti-iPhone-Aussagen zum Palm Pre übertrieben
 10.03.2009   7

Palm: Anti-iPhone-Aussagen zum Palm Pre übertrieben

Palm-Investor Roger McNamee hatte gestern noch überschwänglich verkündet, das Palm Pre werde das iPhone besiegen, seitens Palm ist jetzt “Schadensbegrenzung” betrieben worden: Die Firma selbst hat die Aussagen McNamees als “übertriebene Voraussagen” bezeichnet, von denen sie sich distanzieren möchten.
Palm Pre sagt dem iPhone den Kampf an
 09.03.2009   14

Palm Pre sagt dem iPhone den Kampf an

Das Palm Pre wird seit einigen Monaten als zukünftiger iPhone-Konkurrent gehandelt, bis Ende Juni wird es noch dauern, bis es auch käuflich zu erwerben ist. Angekündigt hat das Palm-Investor Roger McNamee, der zudem optimistisch ist, dass ehemalige Erstkäufer eines iPhones auf das Palm Pre umsteigen werden.
Palm macht sich keine Sorgen um die Multi-Touch-Patente
 12.02.2009   1

Palm macht sich keine Sorgen um die Multi-Touch-Patente

Es ist noch überhaupt nicht klar, ob Apple überhaupt irgendwann einen Rechtsstreit mit Palm anzetteln wird, eines ist aber jetzt schon klar: Palm selbst macht sich in diesen Belangen gar keine Sorgen. Firmenchef Ed Colligan erwähnte in einer Konferenz gegenüber Investoren, dass aktuell keine rechtlichen Schritte von Apple zu erwarten seien, schließlich halte Palm selbst rund 1500 verschiedene Patente.
Android-Handys auf Wunsch von Apple frei von Multi-Touch
 10.02.2009   9

Android-Handys auf Wunsch von Apple frei von Multi-Touch

Eine Funktion des iPhone, für die Apple eines von vielen Patenten hält, ist die Multi-Touch-Funktionalität, die Touchscreen-Geräten wie dem G1 fehlt. Offenbar geschah dies auf ausdrücklichen Wunsch von Apple, wie Venturebeat jetzt berichtet.
Bullet the iPhone: Bono finanziert die iPhone-Konkurrenz
 05.01.2009   5

Bullet the iPhone: Bono finanziert die iPhone-Konkurrenz

Lang schien man ein Herz und eine Seele, aktuell scheinen U2-Mastermind Bono und Apple jedoch nicht mehr auf allzu freundschaftlichem Fuß zu stehen. Knapp 5 Jahre nach der U2-Edition des iPod finanziert Elevation Partners, eine von Bono mitgegründete Investmentfirma, die iPhone-Konkurrenz aus dem Hause Palm. Hundert Millionen Dollar sind dafür bei Palm investiert worden, Ergebnisse werden bereits für die CES erwartet.

Seite 3 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de