MACNOTES

Alle iPhone- und iPad-Spiele von Pangea 24 Stunden kostenlos
 25.04.2013   0

Alle iPhone- und iPad-Spiele von Pangea 24 Stunden kostenlos

Pangea Software hat in einer Pressemeldung auf eine besondere Aktion hingewiesen. Alle iPhone- und iPad-Spiele des Entwicklers sind am heutigen 25. April kostenlos. Wohl auch ein wenig am kommenden Tag werden die Apps von Pangea gratis im App Store abgegeben (wegen der Zeitunterschiede). Deswegen lohnt es sich einen Blick zu werfen auf u. a. Air Wings, Cro-Mag Rally, Enigmo und Enigmo 2 oder Nanosaur 2 und Bugdom 2. Die Action-Adventure Billy Frontier oder Otto Matic sind ebenfalls kostenlos zu haben.
Pangea reduziert Preise für iPhone und iPad-Apps
 01.05.2010   4

Pangea reduziert Preise für iPhone und iPad-Apps

Seit dem gestrigen 30. April bis einschließlich Freitag, den 7. Mai 2010 reduziert Pangea die Preise seiner iPhone- und iPad-Apps. Insgesamt reduziert der Anbieter 11 seiner Spiele im App Store für eine Woche lang.
Pangea mit 5 iPad-Titeln zum Start
 09.04.2010   0

Pangea mit 5 iPad-Titeln zum Start

Pangea Software hat zum Verkaufsstart 5 Spiele für iPad in sein Angebot aufgenommen. Es handelt sich dabei um folgende Titel: Enigmo Deluxe, Cro-Mag Rally, Bugdom 2, Otto Matic und Nanosaur 2.
Pangea verteilt iPhone Skins auf der WWDC 2009
 09.06.2009   1

Pangea verteilt iPhone Skins auf der WWDC 2009

Sollte jemand die Möglichkeit haben, die WWDC 2009 vor Ort zu besichtigen oder schon dort sein: Pangea Software verteilt kostenlose iPhone Skins. Manager Brian Greenstone (so sieht er aus), läuft mit einem Cro-Mag Rally T-Shirt herum und jeder der ihn vor Ort anspricht, bekommt ein kostenloses iPhone Skin. Die Skins wurden von der Firma Gelaskins produziert. Möglich ist auch, dass Greenstone selbst Leute anspricht, die er entdeckt, und die Spiele von Pangea spielen.
Space Trader im iPhone-Universum
 18.04.2009   2

Space Trader im iPhone-Universum

Schuster bleib bei deinen Leisten, hat man sich bei HermitWorks gedacht. Folgerichtig ist das erste iPhone-Spiel der Entwickler der Space Trader: Moon Madness geworden. Aufsehen erregen kann der Titel schon alleine deswegen, weil er als “Proof of Concept” gelten kann – man verwendet die Quake 3-Engine auf Apples mobiler Plattform und zeigt, dass sich iPhone und iPod touch nicht hinter NDS und PSP verstecken müssen.
Pangea Behind the Scenes
 09.04.2009   0

Pangea Behind the Scenes

Das Entwicklerstudio Pangea Software (Enigmo, Cro Mag Rally)* bietet seit kurzem hochauflösende Videobeiträge an, in denen man Interessierten einen Einblick in die Entwicklung der eigenen iPhone-Spiele gewährt. In einem besonderen Beitrag zur iPhone-Entwicklung hält CEO Brian Greenstone zudem ein paar basale Tipps bereit, spricht vor allem das Marketing der Apps an. * = Affiliate
Pangea mit Behind the Scenes zu Enigmo
 09.04.2009   0

Pangea mit Behind the Scenes zu Enigmo

Pangea Software hält seit zwei Tagen ein paar “Behind the Scenes” Videobeiträge für Interessierte bereit. Darin wird vor allem der Aspekt der Entwicklung für iPhone berücksichtigt. Da Enigmo von Pangea zunächst ein Mac-Game gewesen ist, zeigt man uns im Video, an welchen Schrauben man (Texturen, Sound, u. a.) man drehen musste, um das Spiel möglichst flüssig auf dem iPhone ans Laufen zu kriegen.
Pangea gibt Enigmo Lite heraus
 04.03.2009   5

Pangea gibt Enigmo Lite heraus

In der Diskussion um Raubkopien rund ums iPhone gibt es Stimmen, die fordern, dass Entwickler Testversionen von ihren Spielen veröffentlichen sollen. Dies hat Pangea Software nun mit ihrem mehrfach ausgezeichnetem Spiel Enigmo getan. Die Testversion allerdings erscheint erst jetzt, nachdem die Vollversion bereits eine Weile erhältlich war.
Notizen vom 26. November 2008
 26.11.2008   1

Notizen vom 26. November 2008

Gute Bewertungen gegen Bezahlung Positive Bewertungen Dank finanziellem Anreiz – so kann man es auch versuchen. Durch einen Hinweis eines TUAW-Lesers ist bekannt geworden, mit welchen Mitteln der Entwickler Adam Majewski gute Bewertungen für seine iPhone-App “Santa Live 3D” erlangen wollte. Nicht durch eine gute App, sondern durch ein gutes Angebot bei Amazon Mechanical Turk. Dort bot er jedem, der bei iTunes fünf Sterne für sein Programm vergab, $4. Mittlerweile sind alle Bewertungen im Store wieder entfernt, ebenso wie der veröffentlichte Screenshot vom unmoralischen Mechanical Turk-Angebot. Safari 3.2.1: Crashes & Phishing-Schutz mit Hilfe von Google Nach dem Update auf Safari (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de