MACNOTES
Seite 9 von 10« Erste...910

Parallels Desktop Beta 3
 30.12.2006   0

Parallels Desktop Beta 3

Heute wurde die neue Beta 3 (Build 3106) der Software Parallels Desktop veröffentlicht. Parallels Desktop bietet im Vergleich zu CrossOver Mac nicht nur die Möglichkeit spezielle Windowsprogramme laufen zu lassen, sondern ermöglicht es Mac-Usern ein komplettes Betriebssystem, wie der Programmname schon sagt, parallel in OS X laufen zu lassen. Als neues / verbessertes Feature ist vor allem die bessere Hardwareunterstützung genannt. So werden die meisten USB 2.0 Geräte via Plug’n’Play direkt ohne Konfiguration erkannt und können mit voller Geschwindigkeit genutzt werden. Neben der besseren Unterstützung externer Geräte, kann nun das CD-/DVD-Laufwerk ohne Einbußen genutzt werden. So ist ein direkter Zugriff (...). Weiterlesen!
Apfel mit Fenster – CrossOver RC2
 29.12.2006   2

Apfel mit Fenster – CrossOver RC2

Das Team von CodeWeavers hat den Release Candidate 2 ihrer Virtualisierungssoftware CrossOver Mac veröffentlicht. Die, auf WINE aufbauende, Software kann von der offiziellen Homepage heruntergeladen werden und 60 Tage kostenlos getestet werden. CrossOver Mac erlaubt Besitzern von Intel Macs das Ausführen von Windows-Software unter OSX. CrossOver bzw. WINE ist eine Implementierung der Windows-API, so wird weder eine Windows Installation noch ein Windows Installationsmedium benötigt. Daher ist CrossOver Mac für all diejenigen eine Alternative zu Parallels, die keine Windows Lizenz besitzen.
Notizen vom 22. Dezember 2006
 22.12.2006   0

Notizen vom 22. Dezember 2006

10.4.9 an Entwickler Apple verteilt seit gestern Abend die erste Vorab-Version von Mac OS X 10.4.9 an die Entwickler. 10.4.9 dürfte das letzte größere Update vor dem Start von Leopard im Frühling werden. Verbesserungen werden vor allem bei den Sync Services und der Bluetooth-Anbindung erwartet. Patent-Anträge Apple lässt sich die Technologie, mit der in Leopard erstmal die Benutzeroberfläche unabhängig von der Auflösung des Displays skalierbar sein soll, patentieren, berichtet AppleInsider. Außerdem veröffentlichte das US-Patentamt jetzt einen Antrag von Apple aus dem letzten Jahr, der auf die drahtlose Synchronisation einer beliebigen Anzahl von Computern, PDAs, Handys, iPods & Co gerichtet ist (...). Weiterlesen!
Das Relaunch-Gewinnspiel
 09.11.2006   0

Das Relaunch-Gewinnspiel

Wir haben nicht zu viel versprochen: Zur Feier des Relaunch starten wir heute ein Gewinnspiel, das es in sich hat. Genauer gesagt: Preise im Gesamtwert von weit über 1.000 Euro, darunter Lizenzen für die deutsche Version von Parallels Desktop für Mac, Merlin 2, GraphicConverter und die Daylite 3 Productivity Suite sowie spannende Bücher aus dem O’Reilly Verlag. Wie ihr teilnehmen könnt, lest ihr hier. Wir wünschen viel Glück!
Randnotizen vom 02.11.
 02.11.2006   0

Randnotizen vom 02.11.

Beschränkt: Die aktuellen iMacs und Mac Book Pros mit Core 2 Duo Prozessor (Merom) lassen sich zwar mit 4 GB RAM ausstatten, genutzt werden aber nur 3 GB. Diese Einschränkung hängt mit dem verwendeten Chipsatz von Intel zusammen, welcher ein 32-Bit-Chipsatz ist. Dieser benötigt das oberste Gigabyte um Systemfunktionen abzubilden. Daher steht es nicht für das Betriebssystem zu Verfügung. Abhilfe wird wohl erst der im Frühjahr 2007 erscheinende Nachfolge-Chipsatz von Intel schaffen. Ausgebaut: Apple hat gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass es im US-iTunes Store einen neuen Bereich gibt: iTunes Latino. In diesem Bereich werden lateinamerikanische Musik, Musikvideos, Fernsehshows, (...). Weiterlesen!
Parallels Desktop jetzt auch auf Deutsch
 22.10.2006   0

Parallels Desktop jetzt auch auf Deutsch

Die erste Virtualisierungslösung, mit der man auf intel-Macs Windows, Linux und Mac OS X gleichzeitig betreiben kann, ist ab sofort auch auf Deutsch verfügbar. Mit Parallels Desktop for Mac arbeiten die virtuellen Gäste des Macs dank der Virtualisierungs-Unterstützung der intel-Prozessoren nahezu ohne Geschwindigkeitseinbußen. Herausgeber der übersetzten Boxversion sind die Münchner Software-Experten von Avanquest, die auch für Handbücher und deutschsprachigen Support verantwortlich zeichnen. Die lokalisierte Box enthält bereits das gerade vor Wochenfrist freigegebene Update.
Randnotizen vom 12.10.
 12.10.2006   0

Randnotizen vom 12.10.

Virtueller Mac: Ein findiger Programmierer hat einen virtuellen Mac geschaffen, der als Flash-Datei innerhalb des Browsers arbeitet. iFizzle heißt das Projekt, was sich primär an MySpace Nutzer wendet, welche ihre Seite mit einem Apple Rechner schmücken wollen. Doch ganz uneigennützig handelt der Entwickler nicht: er bittet um Spenden via PayPal, damit er sich seinen eigenen Mac kaufen kann. Sollten 1000 Dollar erreicht werden, will er seinen Flash-Mac für jedermann verfügbar machen. Mehr als die Hälfte des Geldes hat er bereits zusammen. Update für Parallels: Die Entwickler der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop haben nun ein offizielles Update freigegeben. Nach zwei mehr oder (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 29.09.
 29.09.2006   0

Randnotizen vom 29.09.

iPod-Killer: Microsofts hauseigener MP3-Player Zune kommt am 14.11.2006 in die amerikanischen Läden. Das 30 Gigabyte-Modell wird für 249.99$ zu haben sein und ist somit knapp einen Dollar teurer als ein vergleichbarer iPod. Beim zugehörigen Musik-Download-Portal Zune Marketplace werden Songs ab 0.99 Dollar zum Kauf angeboten: zum gleichen Preis wie in Apples iTunes Store. Ob sich Zune allerdings gegen den Marktführer erfolgreich durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Neueröffnung: Ab dem 30.09. findet man in der New Cannon Street Mall in Manchester-Arndale einen neuen Apple Store. Zur Eröffnung diesen Samstag steht ein Grand-Opening Event an und auch im Laufe der kommenden Woche werden (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 11.09.
 11.09.2006   2

Randnotizen vom 11.09.

Spekulationen um neuen iPod: Nachdem einem aufmerksamen Leser der Sonntagsausgabe der New York Times aufgefallen ist, daß alle Werbeanzeigen für den Ipod aus der Zeitung verschwunden sind, greift Gizmodo die Gerüchte um eine neue iPod – Generation wieder auf. Diese könnte auf der morgigen Pressekonferenz mit dem vielversprechenden Thema “It’s showtime” vorgestellt werden. Passend hierzu will Engadget ein Banner für einen neuen Video – iPod gesichtet haben. 1.000.000 Besucher: Nach knapp dreieinhalb Monaten feierte Apple am vergangenen Samstag den einmillionsten Besucher im neuen Apple Store an der Fifth Avenue in New York. Die überraschte Elizabeth Rodriguez wurde von den Mitarbeitern (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 08.09.2006
 08.09.2006   2

Randnotizen vom 08.09.2006

In den Randnotizen vom 8. September sprechen wir Neuigkeiten zu Apples Movie Store an, informieren über BBEdit 8.5 und RapidWeaver 3.5. Außerdem klappt Parallels jetzt auch auf Apples Mac Pro.

Seite 9 von 10« Erste...910

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.