MACNOTES
  • Thema

    Evernote gehackt: 50 Millionen Datensätze entwendet

    Evernote gehackt: 50 Millionen Datensätze entwendet

    Der gleichnamige Betreiber des Dokument-Management-Services Evernote hat sich in einer Meldung an seine Kunden und die Öffentlichkeit gewandt. Der Service wurde gehackt und Nutzerdaten von knapp 50 Millionen Kunden entwendet.

Werbung
Seite 1 von 312...Letzte »

Verschlüsselt Safari 6.0.5 für OS X 10.7.5 und 10.8.5 Passwörter nicht?
 13.12.2013   1

Verschlüsselt Safari 6.0.5 für OS X 10.7.5 und 10.8.5 Passwörter nicht?

Der Antiviren- und Malware-Spezialist Kaspersky hat über ein potenzielles Sicherheitsrisiko in Apples Safari berichtet. Betroffen ist allerdings lediglich eine ältere Version 6.0.5, die für die Betriebssysteme OS X 10.7.5 und 10.8.5 zur Verfügung steht. Session-File Apples Safari kann seit einiger Zeit schon eine komplette “Session” wiederherstellen, wenn bspw. der Browser unwillkürlich geschlossen wurde oder nach einem Neustart des Computers. Um entsprechende Tabs im Ur-Zustand wiederherzustellen, speichert Safari die Session-Daten in einer Datei auf der Festplatte. Diese Datei ist in einem versteckten Ordner enthalten, kann aber von Nutzern durchaus eingesehen werden. Nun hat Kaspersky herausgefunden, dass die beiden erwähnten Versionen von (...). Weiterlesen!
Evernote informiert Nutzer über Adobe-Passwort-Diebstahl
 04.12.2013   1

Evernote informiert Nutzer über Adobe-Passwort-Diebstahl

Evernote hat ausgewählten Anwendern einen Newsletter geschickt, in dem empfohlen wird, das Passwort bei dem Dienst zu ändern. Angeschrieben wurden nur diejenigen Anwender, derer E-Mail-Adressen nach dem Angriff auf Adobe im Internet verbreitet wurden. Während der Angriff auf Adobe-Login-Daten bereits ein relativ alter Hut ist, hat sich Evernote nun einmal die Liste der offengelegten E-Mail-Adressen angesehen und mit dem eigenen Datenbestand abgeglichen. Wer bei Adobe wie bei Evernote dieselbe Adresse verwendete, bekam eine E-Mail, die das Ändern des Passworts bei Evernote nahelegt. Evernote betont, dass es nicht selbst Opfer des Angriffs war, jedoch zeigt die Erfahrung, dass Anwender zum Wiederbenutzen (...). Weiterlesen!
Apple führt Bestätigung in zwei Schritten in Deutschland ein
 10.05.2013   16

Apple führt Bestätigung in zwei Schritten in Deutschland ein

Nach nun eineinhalb Monaten gibt es die Bestätigung in zwei Schritten für iCloud auch in Deutschland.
Scribd meldet Hackerangriff, weniger als 1% der User betroffen
 06.04.2013   0

Scribd meldet Hackerangriff, weniger als 1% der User betroffen

Der Online-Dienst Scribd hat via Support eine Meldung veröffentlicht, in der ein erfolgreicher Hacker-Angriff eingestanden wurde. Die Angreifer seien in das Netzwerk gelangt und konnten Daten auslesen, allerdings überwiegend keine sensiblen, heißt es. Die Techniker des Dokumenten-Dienstes Scribd haben Anfang der Woche eine “verdächtige Aktivität” in ihrem Netzwerk entdeckt und gestoppt. Die Angreifer hätten es auf E-Mail-Adressen und Passwörter der registrierten Benutzer abgesehen, heißt es. So wie die Passwörter verschlüsselt werden, sollen aber weniger als 1% der Datensätze lesbar gewesen sein; die betroffenen Anwender haben eine E-Mail erhalten, dass sie ihr Passwort ändern sollen. Wenn die Passwörter an und für (...). Weiterlesen!
Apple sorgt für mehr Sicherheit bei iCloud
 21.03.2013   8

Apple sorgt für mehr Sicherheit bei iCloud

Apple hat heute die Sicherheit von Apple-IDs und iCloud-Accounts in bestimmten Ländern drastisch erhöht: optional besteht nun die Möglichkeit, eine Bestätigung in zwei Schritten für das Einloggen festzulegen.
Evernote gehackt: 50 Millionen Passwörter gestohlen
 02.03.2013   1

Evernote gehackt: 50 Millionen Passwörter gestohlen

Online Dokument-Management, seit einer Weile auch für Business-Kunden über Tools zur Zusammenarbeit von Mitarbeiten, das bietet Evernote. Der Service wurde nun gehackt, Passwörter, E-Mails und eventuell weitere Daten entwendet. Nun müssen knapp 50 Millionen User ihre Passwörter ändern. Der Anbieter Evernote des gleichnamigen Services hat online eine Anweisung veröffentlicht, in der Nutzer aufgefordert werden ihre Passwörter zu ändern, nachdem Hacker Usernamen, E-Mailadressen und verschlüsselte Passwörter entwendet haben. Keine Kreditkarten-Daten betroffen Unklar ist, wie die Hacker Zugriff auf die Daten erhalten haben. Man habe verdächtige Vorgänge zunächst am 28. Februar bemerkt. Laut Aussage des Unternehmens sind keine Zahlungsdaten betroffen, also keine (...). Weiterlesen!
Wii U: Nutzer der Netflix-App werden beim Passwort mit @-Symbol enttäuscht
 20.11.2012   0

Wii U: Nutzer der Netflix-App werden beim Passwort mit @-Symbol enttäuscht

Nintendos neue Konsole, die Wii U, ist in den USA bereits im Handel erhältlich. Hierzulande wird man erst ab kommender Woche eine kaufen können. Aktuell klagen aber bereits einige Nutzer darüber, dass man aktuell bei der Verwendung der Netflix-App kein @-Symbol eingeben kann.

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de