MACNOTES
  • Thema

    Evernote gehackt: 50 Millionen Datensätze entwendet

    Evernote gehackt: 50 Millionen Datensätze entwendet

    Der gleichnamige Betreiber des Dokument-Management-Services Evernote hat sich in einer Meldung an seine Kunden und die Öffentlichkeit gewandt. Der Service wurde gehackt und Nutzerdaten von knapp 50 Millionen Kunden entwendet.

Werbung
Seite 1 von 312...Letzte »

Apple führt Bestätigung in zwei Schritten in Deutschland ein
 10.05.2013   16

Apple führt Bestätigung in zwei Schritten in Deutschland ein

Nach nun eineinhalb Monaten gibt es die Bestätigung in zwei Schritten für iCloud auch in Deutschland.
Apple sorgt für mehr Sicherheit bei iCloud
 21.03.2013   8

Apple sorgt für mehr Sicherheit bei iCloud

Apple hat heute die Sicherheit von Apple-IDs und iCloud-Accounts in bestimmten Ländern drastisch erhöht: optional besteht nun die Möglichkeit, eine Bestätigung in zwei Schritten für das Einloggen festzulegen.
Apple ID: Passwort-Änderung via Telefon bis auf Weiteres nicht möglich
 08.08.2012   3

Apple ID: Passwort-Änderung via Telefon bis auf Weiteres nicht möglich

Kürzlich wurde bekannt, dass es per Telefon möglich ist, das Passwort einer Apple ID zu ändern, obwohl man nicht dessen Inhaber ist. Laut Apple wurden dabei die internen Sicherheitsrichtlinien nicht exakt eingehalten – bis die Sache geklärt ist, gibt es keine Änderung des Passworts mehr via Apple-Support am Telefon.
iCloud-Account gehackt: Obacht vor dem Apple-Support
 06.08.2012   1

iCloud-Account gehackt: Obacht vor dem Apple-Support

Wie schnell ein iCloud-Account gekapert werden kann, musste Wired-Autor Mat Honan vergangene Woche am eigenen Leib feststellen: Ein Anruf beim Apple-Support reichte einem Hacker offenbar aus, um Zugang zum betreffenden Nutzeraccont zu bekommen.
App Store: Hack gibt Zugriff auf Klartextpasswörter und Gratis-In-App-Käufe
 16.07.2012   1

App Store: Hack gibt Zugriff auf Klartextpasswörter und Gratis-In-App-Käufe

Ein russischer Entwickler hat einen Methode entwickelt, mit der man kostenpflichtige In-App-Features kostenlos erhalten kann. Für den “In-App-Proxy” braucht man keinen Jailbreak, er funktioniert von iOS 3 bis iOS 6. Er zeigt unter anderem eine massive Schwachstelle im App Store, denn es lassen sich Klartextpasswörter anzeigen.
OS X 10.7.4: Update behebt FileVault-Sicherheitslücke, Snow Leopard Security Update und Safari 5.1.7 verfügbar
 10.05.2012   1

OS X 10.7.4: Update behebt FileVault-Sicherheitslücke, Snow Leopard Security Update und Safari 5.1.7 verfügbar

Apple hat Mac OS X 10.7.4 veröffentlicht, das unter anderem die Passwort-Sicherheitsprobleme bei FileVault behebt. Das Update steht via Softwareupdate bereit.
OS X Lion plaudert manchmal FileVault-Passwörter aus
 07.05.2012   0

OS X Lion plaudert manchmal FileVault-Passwörter aus

Böse Katze: OS X Lion soll einem Bericht vom Anti-Viren-Dienstleister Sophos seit Version 10.7.3 unter bestimmten Umständen Passwörter zur Verschlüsselung des Home-Ordners ausplaudern. Die Passwörter sollen dann in den Logfiles landen, die das System anfertigt, vermutete Ursache ist eine im Quellcode vergessene Debug-Ausgabe.

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de