MACNOTES
Seite 23 von 26« Erste...10...2324...Letzte »

W3C-Standard vs. Apple-Patent: Widget-Autoupdate mit patentfreiem Workaround
 09.10.2009   0

W3C-Standard vs. Apple-Patent: Widget-Autoupdate mit patentfreiem Workaround

Es wundert nicht, dass Apple als Innovator ausgiebigst Patente anmeldet. Unumstritten ist das nicht – insbesondere, wenn offene Standards durch Patente bedroht werden, steht Apple in der Kritik. Jüngstes Beispiel: der W3C-Standard für Widget-Updates. Da Apple ein Patent auf ein Verfahren für sich selbst updatende Software hält, wird das Standardisierungs-Konsortium nun das Verfahren umschreiben.
Patent: Diebstahlsicherung für MacBook, iPhone und iPod
 11.09.2009   3

Patent: Diebstahlsicherung für MacBook, iPhone und iPod

Apple hat eine Patentanmeldung eingereicht, die in Zukunft portable Geräte vor Diebstahl schützen könnte. “Acceleration-Based Theft Detection System for Portable Electronic Devices” heißt die Anmeldung und beschreibt ein System, das auf dem eingebauten Bewegungssensor aufbaut.
WLAN-Verwaltung: Bandspeed verklagt Apple, Sony und Nintendo
 12.08.2009   1

WLAN-Verwaltung: Bandspeed verklagt Apple, Sony und Nintendo

Bandspeed, der Hersteller von verschiedener WLAN-Hardware, hat die Unternehmen Apple, Sony und Nintendo verklagt, weil diese patentierte Technologien für die schnelle Kanal-Verwaltung in Wi-Fi-Verbindungen nutzen.
Word: Microsoft muss Verkauf in den USA einstellen
 12.08.2009   11

Word: Microsoft muss Verkauf in den USA einstellen

Wegen der Benutzung einer Technologie, die i4i patentieren ließ, muss Microsoft binnen 60 Tagen das Textverarbeitungsprogramm und Teil des Office-Pakets Word in den USA vom Markt nehmen. Das entschied ein Gericht in Texas, bei dem die Patentklage eingereicht wurde.
Patentantrag: Unsachgemäßen Umgang mit Hilfe von Sensoren erkennen
 06.08.2009   2

Patentantrag: Unsachgemäßen Umgang mit Hilfe von Sensoren erkennen

Fehlerhafter Umgang mit elektronischen Geräten führt häufig auch zu Defekten. Auch Apple weiß dies und baut seit einer ganzen Weile in seine Geräte Feuchtigkeitssensoren ein, die eventuelle Wasserschäden direkt offenbaren. Auch Unfälle wie Stürze und übermäßige Hitze können in Zukunft möglicherweise mittels Detektoren erfasst werden – so die Patentanmeldung von Apple tatsächlich einen konkreten Hintergrund hat.
Apple, Microsoft und andere wegen Verletzung von Touchpad-Patenten verklagt
 20.07.2009   3

Apple, Microsoft und andere wegen Verletzung von Touchpad-Patenten verklagt

Apple, Microsoft, LG und 20 andere Hersteller werden im Zuge einer Patentrechtsverletzung von einer texanischen Firma angeklagt, ein Touchpad-Patent missbraucht zu haben. Die weitestgehend unbekannte Firma, Tsera LLC, hält seit 2003 ein Patent auf “Methoden und Gerät, mit denen sich ein portables elektronisches Gerät mit einem Touchpad steuern lassen”, die Patentanmeldung selbst reicht ins Jahr 1999 zurück.
Apple-Patente: Gesichts- und Objekterkennung, Nachrichtenfilter
 09.07.2009   4

Apple-Patente: Gesichts- und Objekterkennung, Nachrichtenfilter

Eine Handvoll neuer Patentanmeldungen von Apple weist auf mögliche neue Funktionen des iPhone hin. Dazu gehört unter anderem eine Gegenstandserkennung, eine Gesichtserkennung und verschiedene Funktionen für die Nachrichten-Verarbeitung.
Fingererkennnug, Haptik und RFID-Leser – Die 3 neuen Apple-iPhone-Patente
 04.07.2009   3

Fingererkennnug, Haptik und RFID-Leser – Die 3 neuen Apple-iPhone-Patente

Vor kurzem hat Apple 3 neue Patente fürs iPhone angemeldet: Eine Fingerabdruck-Erkennung, einen RFID-Leser sowie eine “haptische Rückmeldung”. Die Fingererkennung soll die Bedienung erleichtern: beispielsweise könne man mit dem Zeigefinger Musik abspielen und wieder stoppen, mit dem Mittelfinger vorspulen und schließlich mit dem Ringfinger wieder zurückspulen. Das kann man anhand der “Patent-Tabelle” erkennen (letzte Zeilen). Mit der haptischen Rückmeldung wird der Bildschirm an verschiedenen Stellen unterschiedlich stark vibrieren können. Somit wird man das iPhone schon fast blind bedienen können. Dies könnte eine sehr wichtige Funktion für blinde User sein, da es ja bislang nur die Spracherkennung gibt. Wie ihr sicher (...). Weiterlesen!
Apple-Patente: Fühlbares Display, Karaoke-Funktion, Fingerabdrucksensoren, RFID
 02.07.2009   3

Apple-Patente: Fühlbares Display, Karaoke-Funktion, Fingerabdrucksensoren, RFID

Vier neue Apple-Patentanmeldungen zeigen mögliche neue Funktionen, die in Geräten wie iPod touch oder iPhone ihren Einsatz finden könnten. Dazu gehören unter anderem ein ertastbares Display, eine Karaoke-Funktion, Fingerabdruckerkennung für die Eingabe und ein RFID-Leser.
Apple-Patent: Mac OS X oder Avatare mit Gesten steuern
 22.06.2009   0

Apple-Patent: Mac OS X oder Avatare mit Gesten steuern

“Motion Tracking User Interface” nennt sich die Technik, mit der Apple Gestensteuerung auf Mac OS X bringen will. 2007 reichte Apple ein entsprechendes Patent ein, das nun veröffentlicht wurde. Mit Kopf- oder anderen Gesten, aufgenommen per Kamera, sollen beispielsweise Fenster gesteuert werden oder einfache Objektmanipulationen möglich sein.

Seite 23 von 26« Erste...10...2324...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de