MACNOTES
  • Thema

    Neue PayPal-Phishing-Mails im Umlauf

    Neue PayPal-Phishing-Mails im Umlauf

    In den Mail-Konten dieser Welt befinden sich immer wieder sogenannte Phishing-Mails. Hierbei wird versucht, dem Anwender eine E-Mail zu senden, die wie ein bekannter Anbieter aussieht, beispielsweise seine Hausbank. Diese will häufig etwas überprüfen, man solle einen Link anklicken, sich einloggen und TANs hinterlegen. In unserem Postfach ist nun eine neue Masche gelandet. Anstatt von einem technischen Fehler zu sprechen, stellt der neue Phishing-Angriff den Anwender vor vollendete Tatsachen. Angeblich habe man über den Online-Payment-Dienst PayPal etwas gekauft, die Mail gaukelt eine Zahlungsbestätigung vor. Auch wenn die E-Mail relativ echt aussieht, gibt es einige Punkte, an denen man sie recht (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 212

ScreenRecorder, Infiniboard, Cydia günstiger: Jailbreaker-Roundup
 12.03.2010   3

ScreenRecorder, Infiniboard, Cydia günstiger: Jailbreaker-Roundup

Zwei Betas, die trotzdem Geld kosten: ScreenCapture, der Screenrecorder für iPhone ist wie der Vertikalscroller für den iPhone-Startscreen Infiniboard ein interessantes Konzept, aber noch zu buggy, um Geld dafür zu verlangen. Günstig wurde hingegen offenbar der Cydia-Einkauf via Paypal. Die 25 Cent Paypal-Gebühr fielen offenbar weg.
Twitter-Gründer über das neue iPhone-Bezahlsystem Square
 02.12.2009   9

Twitter-Gründer über das neue iPhone-Bezahlsystem Square

Der Twitter-Erfinder Jack Dorsey hat das “offene Geheimnis” endlich gelüftet und so weiteren Gerüchten Einhalt geboten. Er präsentierte sein neues Business-Projekt mit dem Namen Square. Der Name des neuen Bezahlsystems geisterte schon seit geraumer Zeit durch das Web.
Notizen vom 5. August 2009
 05.08.2009   2

Notizen vom 5. August 2009

T-Mobile UK vergibt iPhone an gute Kunden T-Mobile UK muss sich ähnlich wie Vodafone hierzulande den Vorwurf gefallen lassen, man hätte das Exklusivrecht am iPhoneverkauf untergraben. T-Mobile soll für besonders gute Kunden rund 150 iPhones je Woche importiert und weitergegeben haben. Noch hält O2 UK das Exklusivrecht, doch es wird erwartet, dass es noch in diesem Jahr fällt. Apples “PayPal Killer” Laut businessinsider.com könnte Apple einen “PayPal Killer” planen. Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple das Zahlsystem vom iTunes Store ausweiten möchte. Derzeit können bereits iPhone-Nutzer und App-Entwickler beim In-App-Purchase den Zahldienst nutzen. Der Markt für ein sicheres Zahlsystem im (...). Weiterlesen!
Cydia-Store mit Paypal und neuen Programmen
 25.03.2009   2

Cydia-Store mit Paypal und neuen Programmen

Die Appstore-Liga ist noch weit, noch keine Handvoll Apps sind bislang im Cydia Store erhältlich. Die Jailbreak-Alternative zu Apples Shop für iPhone-Programme akzeptiert nun auch PayPal-Zahlungen und wird damit einen weiteren Schritt kundenfreundlicher – das verbreitete Micropaymentsystem für alternative iPhone-Apps berechnet allerdings 25 Cent Aufpreis pro Transaktion.
Cydia Store mit Paypal
 24.03.2009   2

Cydia Store mit Paypal

Ab sofort bietet der Cydia Store, neben der bereits vorhanden Zahlungsmethode Amazon Payments auch die Möglichkeit per Paypal zu zahlen. Allerdings wird bei Paypal Zahlungen, eine Zusatzgebühr von 25 $ cent pro Transaktion fällig. Ein Facebook bzw. Google Account ist weiterhin für eine Benutzerzuordnung nötig und soll später auch für die Kommentarfunktion genutzt werden. Die angekündige Bewertung und Kommentarfunktion, soll weiterhin in einem kommenden Cydia Update enthalten sein.
Notizen vom 20. Juni 2008
 20.06.2008   4

Notizen vom 20. Juni 2008

AppleScript/Apple Remote Desktop Lücke Das Systemprogramm ARDAgent läuft unter Mac OS X mit root-Rechten und da es zudem per AppleScript gesteuert wird und den Befehl “do shell script” unterstützt lässt sich auf diesem Weg beliebiger Code mit root-Rechten ausführen. Über diesen Weg lässt sich ein Mac OS X Rechner komplett übernehmen, da der User root wirklich alles darf: Filesharing aktivieren, SSH-Zugang öffnen, Firewalls deaktivieren usw. Dazu muss auf dem angegriffenen Mac ein entsprechend vorbereitetes AppleScript ausgeführt werden. Dazu muss der Angreifer nicht direkt vor dem Rechner sitzen, er muss nur den Anwender des Zielsystems dazu bringen ein vorbereitetes Programm zu (...). Weiterlesen!
Ebay-Deutschland zwingt Verkäufer zu Paypal
 25.04.2008   5

Ebay-Deutschland zwingt Verkäufer zu Paypal

Ebay verdonnert Verkäufer in gewissen Rubriken zur Nutzung von Paypal. Ähnlich wie bei der Autoversicherung gewisse Risikogruppen für Fahrzeuge aus Statistiken errechnet werden, werden nun auf der Auktionsplattform diverse Kategorien mit PayPal-Zwang versehen. Im vorliegenden Fall sollte ein Game-Boy-Advance-Spiel angeboten werden. Ebay teilte mir mit, ich müsste auf jeden Fall Paypal als Zahlungsmethode akzeptieren, weil Käufer in dieser Kategorie schlechte Erfahrungen gemacht hätten. Ebay verpflichtet also zur Nutzung seines eigenen Bezahlsystems. Ich konnte die Auktion anders nicht einstellen. Nutzer, die noch nicht über PayPal verfügen, wird dann angeboten, sich kostenlos anzumelden und die Vorteile von Paypal zu “genießen”. Es gibt (...). Weiterlesen!
Safari wird nicht ausgesperrt
 21.04.2008   0

Safari wird nicht ausgesperrt

Am Freitag brachte AppleInsider das Gerücht auf, Paypal wolle möglicherweise in Zukunft Safari-User von der Nutzung des Dienstes ausschließen. Nein, aktuelle Browser werden nicht geblockt, also auch nicht Safari.

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de