28.04.2008
Update für den iMac, Preissenkung beim Mac mini

Update für den iMac, Preissenkung beim Mac mini

Apple hat heute den iMacs das langersehnte Update auf Intels Penryn-Prozessoren spendiert. Bis auf das kleine 20″ Modell mit 2,4GHz und 1GB Hauptspeicher verfügen alle Modelle über 2GB RAM, der sich auf bis zu 4GB aufrüsten lässt. Bei den Taktfrequenzen reicht das Spektrum von 2,4GHz über 2,66GHz (beide 20″ Modell) und 2,8GHz bis zu 3,06GHz (...). Weiterlesen!
05.04.2008
Kolumne: Sonderbare Bildschirmerscheinungen…

Kolumne: Sonderbare Bildschirmerscheinungen…

Nach einer vollen Arbeitswoche, komme ich endlich dazu meine Kolumne für dieses Wochenende zu verfassen. Was ist passiert in den letzten Tagen? Nun ja, eigentlich nur erfreuliche Nachrichten. Apple hat einen Marktanteil von 10% erreicht. Wie geht das, werden sich jetzt einige fragen? Dieser Marktanteil ist bei Privatkunden gemessen. Der Gesamtmarkt liegt irgendwo bei 3-4% (...). Weiterlesen!
20.03.2008
Notizen vom Gründonnerstag 2008

Notizen vom Gründonnerstag 2008

Apple Update 1 Gesten Nacht veröffentlichte der Mac-Hersteller das “Time Machine und AirPort Update v1.0. Die Aktualisierung ist 10,4 MB groß und beinhaltet “Kompatibilitätsverbesserungen für die Verwendung von Time Machine mit Time Capsule”. Zusätzlich sollen AirPort Treiberprobleme gelöst werden. Die größte Neuerung ist allerdings eine altbekannte. In den Vorabversionen von Leopard integriert und dann aus (...). Weiterlesen!
18.03.2008
Blick in die Glaskugel: Intels Prozessor-Roadmap

Blick in die Glaskugel: Intels Prozessor-Roadmap

Über neue Produkte oder Weiterentwicklungen aus dem Hause Apple dringt traditionsgemäß wenig nach außen. Doch seit dem Umstieg auf Intel-Prozessoren braucht man kein Prophet sein, um vorherzusagen in welche Richtung sich die Hardware der Macs entwickelt, denn im Gegensatz zu IBM oder Motorola beim PowerPC schafft es Intel sich weitesgehend an seine Roadmap zu halten. (...). Weiterlesen!
26.02.2008
Mehr Details zu den neuen Mobil-Macs

Mehr Details zu den neuen Mobil-Macs

Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hat, wird es Zeit, einen näheren Blick auf die Neuvorstellungen zu werfen: Mit dem Umstieg auf die Penryn-Plattform, größeren Festplatten und günstigeren Preisen hat Apple seine Notebook-Linie noch einmal innerlich aufgehübscht, ohne ihr jedoch einen neuen Anstrich zu geben. Gerade das MacBook ist mittlerweile optisch doch sichtlich in die (...). Weiterlesen!
Apple renoviert die Notebook-Palette

Apple renoviert die Notebook-Palette

In einem großen Rundumschlag hat Apple heute seine komplette Notebook-Palette (außer MacBook Air) renoviert. Die Mobilrechner werden ab sofort alle von Intels neuester Mobil-CPU Penryn angetrieben. Gegenüber dem Vorgänger Merom verfügt Penryn über optimierte Rechnenwerke, neue Vektorbefehle (SSE4) sowie über einen bis zu 6MB großen L2-Cache. MacBook Pro Alle MacBook Pro verfügen jetzt standardmäßig über (...). Weiterlesen!
08.01.2008
Neu mit Penryn-CPU: Mac Pro und Xserve

Neu mit Penryn-CPU: Mac Pro und Xserve

In eine etwas längere Mittagspause verabschiedete sich Apples Online-Store heute gegen 12:30 Uhr. In ein paar Minuten dürfte er wieder zurück sein – mit Neuerungen beim Mac Pro und Xserve. Der neue Mac Pro kommt in allen Konfigurationen mit zwei 45nm Quad-Core Xeon-Prozessoren (“8 Core”), basierend auf intels neuer, energieeffizienter Penryn-Architektur. In der Standardkonfiguration verfügt (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert