MACNOTES
Seite 2 von 3« Erste...23

Mozilla: Firefox 6.0 nächste Woche, Version 7 mit Speicherverbesserungen
 12.08.2011   0

Mozilla: Firefox 6.0 nächste Woche, Version 7 mit Speicherverbesserungen

Geschwindigkeit ist alles: Mit den nächsten beiden Iterationen von Mozilla Firefox will man vor allem an Tempo und Speichereffizienz arbeiten. Firefox 6 soll dabei schon nächste Woche erscheinen. In den Developer-Notes zu Firefox 6 heißt es, dass der Browser schon fertig sei, der Code aber noch abschließend getestet werde. Sollte innerhalb des Testzeitraums nichts Schwerwiegendes auftreten, werde die finale Version am kommenden Dienstag, den 16.08., veröffentlicht. Neue Funktionen sind unter anderem das Comeback der Hervorhebung des aktuellen Servers. Dies dient dazu, dem Anwender zu zeigen, auf welchem Server er wirklich gerade unterwegs ist und so Phishing-Attacken zu erschweren. Diese Funktion (...). Weiterlesen!
Kaspersky schätzt Jahresumsatz mit Online-Gaming-Accounts auf 2,74 Millionen Euro
 26.08.2010   0

Kaspersky schätzt Jahresumsatz mit Online-Gaming-Accounts auf 2,74 Millionen Euro

Geklaute Gaming-Accounts haben Hochkonjunktur: Kaspersky Lab hat eine erste Einschätzung der Umsätze gewagt und einen Millionenbetrag errechnet. Insbesondere WoW-Zocker sollten ihre Accounts schützen, denn die sind nach wie vor hoch im Kurs bei Kriminellen, die euch eure Accounts klauen und anschließend gewinnbringend bei Ebay verschachern! Zwar ist der Account-Diebstahl inzwischen rückläufig, nachdem er 2008 seinen traurigen Höhepunkt erreicht hatte, doch nach wie vor interessieren sich Kriminelle nach wie vor stark für die Accounts. Kaspersky Lab hat eine Studie erhoben, nach der täglich 3,4 Millionen Angriffe durch Gaming-Malware registriert werden – immerhin 16.000 davon betreffen deutsche User. Die Sicherheitsexperten vermuten zudem, (...). Weiterlesen!
iTunes bzw. App Store Manipulation per Phishing
 05.07.2010   0

iTunes bzw. App Store Manipulation per Phishing

Höchstwahrscheinlich per Phishing, hat ein Hacker mehrere tausend iTunes Accounts  gehackt  und sein Unwesen im App Store getrieben. So kaufte der Hacker selbst oder ein Käufer der Daten, seine eigenen Apps innerhalb der Buch-Kategorie und manipulierte so die kompletten Buch App Platzierungen. Apple selbst hat sich zu dem Vorfall nicht geäußert, hat aber die betroffenen Apps bereits aus dem App Store entfernt. Sicherheitshalber kann also ein Blicks auf die eigenen Einkaufsstatistik bzw. auf die Kauf-Bestätigungsmails nicht schaden. Einen Überblick erhaltet ihr wenn ihr innerhalb eures iTunes Accounts auf “Einkaufsstatistik” klickt.
iPad: Windows-Malware gibt sich als iTunes-Software aus
 27.04.2010   2

iPad: Windows-Malware gibt sich als iTunes-Software aus

iPad-Nutzer mit Windows-Rechnern sollten in Zukunft die Augen offen halten in Sachen Malware. Per Spam-Mail wird der Hinweis auf ein vermeintliches Software-Update für das iPad in Form einer itunes.exe verschickt.
MobileMe: Support-Dokumente geben Tipps gegen Phishing
 25.01.2010   1

MobileMe: Support-Dokumente geben Tipps gegen Phishing

Apple warnt in Form zweier Support-Dokumente vor MobileMe-Phishing und gibt Tipps, wie man dieses erkennt. Aktuell machen Betrüger wieder Jagd auf unwissende MobileMe-Nutzer im Versuch, an deren Kreditkarteninformationen zu kommen.
Camino 2.0b4: Jetzt mit Phishing-Schutz und neuem Java Embedding Plugin
 23.09.2009   1

Camino 2.0b4: Jetzt mit Phishing-Schutz und neuem Java Embedding Plugin

Camino-Nutzer, die unter Mac OS X 10.6 Probleme mit dem Java Embedding Plugin haben, sollten auf die neue Beta für Camino 2.0 umsteigen. Die vierte Beta für den Open Source-Webbrowser ist seit letzten Freitag verfügbar und bringt unter anderem als neues Feature Phishing-Schutz per Google Safe Browsing-Technologie.
Notizen vom 19. Mai 2009
 19.05.2009   0

Notizen vom 19. Mai 2009

MobileMe Phishing-Betrug Bei TUAW meldeten sich gehäuft Leser, die aktuell von einer MobileMe Phishing Attacke genervt werden. Dabei geht es nach dem “bekannten” Prinzip, die Betrüger versuchen die MobileMe-User über eine täuschend echt gestaltete Mail auf die eigene Seite zu locken und dort die Kreditkarteninformationen abzugreifen. Also Obacht! AT&T will mehr Marktanteil AT&T hat ein klares Ziel: mehr Marktanteil im Mobilfunk. Dank dem iPhone hat sich schon einiges bei AT&T bewegt, dass ist den Managern aber laut BusinessWeek noch lange nicht genug. Nun plane AT&T mit Hilfe der erwartetenden neuen iPhone-Modelle (inklusive günstiges Einstiegsmodell) und bis zu 30% gesenkten Vertragspreisen, (...). Weiterlesen!
Notizen vom 15. Mai 2009
 15.05.2009   1

Notizen vom 15. Mai 2009

VLC Media Player 1.0.0 RC1 Rund zehn Jahre hat es gedauert, aber nun ist der erste Release Kandidate für den VLC Media Player 1.0.0 da – vorerst jedoch nur für Windows. Goldeneye heißt der und soll reichlich neuen Code mitbringen. Während wir auf eine Mac-Version sowie auf ein Final Release warten, gibt es einen Skins2 Contest, wer mag gestaltet mit. Einsendeschluss ist der 29. Mai. Nachtrag: Bei den Nighty Builds gibt es zumindest einen RC1 für Intel Macs! via Twitter/eumel59 Der angebliche Amazon/Jobs-Hack Ein Hacker namens orin0co soll angeblich Zugriff auf den Amazon-Account von Steve Jobs haben. 9to5mac antwortet auf (...). Weiterlesen!
Notizen vom 9. April 2009
 09.04.2009   5

Notizen vom 9. April 2009

Merlin für das iPhone Wer die Projektmanagement-Software Merlin von ProjectWizards nutzt, wird die neue App für das iPhone lieben. Die iPhone-App arbeitet aktuell nur mit der Beta von Merlin 2.7. Gestern ist die kostenlose App endlich im App Store freigegeben worden. Mit der iPhone-Applikation stehen die wichtigsten Funktionen von Merlin auch im mobilen Einsatz zur Verfügung, nachdem man sie von der Mac-App für die Bearbeitung mit dem iPhone freigegeben hat. Systemvoraussetzungen: Öffentliche Beta-Version von Merlin 2.7: Mac OS X 10.4.9, 10.5.6 wird empfohlen; Web Sharing: Safari, IE 7 und FireFox 3; iPhone Sharing: iPhone OS 2.2.1. Konsumverhalten bei Teenagern 92 (...). Weiterlesen!
Notizen vom 12. Februar 2009
 12.02.2009   2

Notizen vom 12. Februar 2009

Filme bald als “Replay on-demand”? AppleInsider berichtet über Pläne, die Filme im iTunes Store mit einem “Replay on-demand”-Service zu erweitern. Dahinter steckt die Idee, den begrenzten Speicherplatz auf der User-Seite zu umgehen, um eine umfassende Bibliothek aufbauen zu können. Ein Streaming-Dienst wie Netflix umschifft zwar das Problem des Archivierens vor Ort, bringt jedoch die Notwendigkeit einer guten Bandweite. MobileMe-User trifft Phising-Attacke Laut MacWorld ist eine neue Phising-Attacke gegen MobileMe-User im Umlauf. Dabei erhalten User eine Nachricht, dass die Aktualisierung ihrer Kreditkarten nicht funktioniert habe und man dementsprechend die Angaben neu zu tätigen habe. Deshalb erneut der Hinweis: Achtet immer auf (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.