MACNOTES

HDR-Fotos: Hintergründe, Tools & Workshop – Teil 4 HDR Workshop
 21.10.2011   1

HDR-Fotos: Hintergründe, Tools & Workshop – Teil 4 HDR Workshop

Im heutigen Teil unserer Serie geht es um die praktische Anwendung von HDR-Programmen. In einem kleinen Workshop erläutern wir, an Hand von Photomatix, wie man von der Bilderserie zum feritgen HDR gelangt. Zunächst benötigt man dazu natürlich geeignetes Bildmaterial. Die theoretischen Grundlagen dazu haben wir ja im ersten Teil unserer Serie bereits beschrieben. In der Praxis arbeitet man am besten mit einem stabilen Stativ, einer Kamera mit verschiedenen Belichtungsmodi und einer Fernbedienung (wobei die einfachste und günstigste Kabelfernbedienung völlig ausreicht). Nun stellt man die Kamera auf Zeitautomatik (A) und legt die gewünschte Blende fest (ein Wert zwischen 8 und 13 (...). Weiterlesen!
HDR-Fotos: Hintergründe, Tools & Workshop – Teil 3 Produktvorstellung & Fazit
 14.10.2011   2

HDR-Fotos: Hintergründe, Tools & Workshop – Teil 3 Produktvorstellung & Fazit

Im heutigen Teil stellen wir noch zwei weitere Programme vor. Die Softwarevorstellung schließen wir mit einer Empfehlung für die Programmauswahl ab.   FDR Tools Basic Mit den FDR Tools in der Basic Variante gesellt sich ein weiteres, kostenloses Programm zu unserer Produktschau. Die Software gibt es für Mac OS X (auch für Power PC Systeme) und Windows. Außerdem existiert eine erweiterte Version für 39,- Euro und ein Photoshop-Plugin, ebenfalls für 39,- Euro. FDR Tools bietet drei verschiedene Bereiche: eine Projektverwaltung, die eigentliche HDR-Berechnung und das Tonemapping. In der Projektverwaltung werden fertige HDR-Bilder beziehungsweise ihre Ausgangsbilder und die dazugehörigen Einstellungen gespeichert.
Photomatix Pro 3.0 erschienen
 13.06.2008   2

Photomatix Pro 3.0 erschienen

HDRSoft veröffentlicht die deutsche Version 3.0 der HDR-Bildverarbeitungssoftware (High Dynamic Range) Photomatix. Das Programm kombiniert Photos die mit unterschiedlicher Belichtungszeit aufgenommen wurden zu einem Bild mit besonders hohem Kontrastumfang. Version 3 bietet eine überarbeitete Benutzeroberfläche und eine neue Methode zum automatischen Ausrichten von Motiven. Das Programm kostet 83,30 Euro. Für registrierte Anwender der Version 2.x ist das Update kostenlos.


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de