27.02.2012
Photoshop Touch für iPad 2 jetzt im App Store verfügbar

Photoshop Touch für iPad 2 jetzt im App Store verfügbar

Ab sofort ist Photoshop Touch im App Store erhältlich. Die Anwendung setzt ein iPad 2 mit iOS 5.0 voraus und bringt echtes Photoshop-Feeling auf das beliebte Tablett.
10.02.2012
Vorab-Check: Adobe Lightroom 4 beta

Vorab-Check: Adobe Lightroom 4 beta

Fast genau zwei Jahre ist es her, dass Adobe die finale Version seiner RAW- und Foto-Verwaltungssoftware Lightroom 3 veröffentlicht hat. Seit Mitte Januar steht für Interessierte eine Beta-Version der kommenden Ausgabe Lightroom 4 in den Adobe-Labs zum Download zur Verfügung. Was es an interessanten Neuerungen geben wird, zeigen wir im Folgenden.
01.04.2011
Photoshop für iPad: Erste Präsentation – Release und Preis noch nicht bekannt

Photoshop für iPad: Erste Präsentation – Release und Preis noch nicht bekannt

Adobe hat auf der hauseigenen Photoshop World-Veranstaltung eine erste Build einer iPad-Version der professionellen Bildbearbeitungssoftware gezeigt. Preis und Verfügbarkeit sind aber noch unbekannt.
24.01.2011
Adobe Creative Suite 6: 64-bit für llustrator und Flash Professional, neue Kreativ-Tools

Adobe Creative Suite 6: 64-bit für llustrator und Flash Professional, neue Kreativ-Tools

Wird die kommende Creative Suite 6 von Adobe mit 64-bit-Version von lllustrator und Flash Professional ausgestattet? Einige Dokumente, die im Rahmen einer Onlinebefragung veröffentlicht wurden, lassen darauf schließen.
06.09.2010
Apple-Aktie, Online-Marktanteile, Photoshop Disasters & Updates: Notizen vom 6.9

Apple-Aktie, Online-Marktanteile, Photoshop Disasters & Updates: Notizen vom 6.9

$1000 pro Apple-Aktie bis 2015 Hochgegriffene Schätzung oder Zeugnis von Apples “Übermacht”? Der Analyst Cody Willard erklärt, warum man jetzt Apple-Aktien kaufen sollte. Sein Fazit ist klar. Die Aktie könnte laut seinen Einschätzungen noch in diesem Jahr die Marke von $350 brechen und bis 2015 den Wert von $1000 erreichen. [via Mac Daily News]
17.04.2010
Howto: BMP zu JPG konvertieren als Stapelverarbeitung

Howto: BMP zu JPG konvertieren als Stapelverarbeitung

OS X bietet von Haus aus den Automator als Möglichkeit für Stapelverarbeitungen vieler Art. Aller Art kann man leider nicht sagen, und auch im vorliegenden Fall, wenn man Grafikdateien im BMP-Format ins JPG- oder PNG-Format umwandeln will, zickt Automator rum.
15.04.2010
(Photoshop-)Bilder der kommenden iPhone Generation?!

(Photoshop-)Bilder der kommenden iPhone Generation?!

Wohl eher keine Fotos sondern Photoshop Mockups der wahrscheinlich im Sommer kommenden neuen iPhone Generation, haben die Kollegen von MacRumors erhalten. Da sie aber dennoch einen Blick wert sind und vielleicht sogar einem möglichem Design entsprechen, möchten wir sie euch natürlich nicht vorenthalten. Die Bilder inkl. Photoshop CS4 Metadaten, lehnen sich an das Design des (...). Weiterlesen!
12.04.2010
Adobe Creative Suite 5: Offizielle Präsentation startet um 17 Uhr

Adobe Creative Suite 5: Offizielle Präsentation startet um 17 Uhr

Adobe hat sein neues Kreativpaket Creative Suite 5 offiziell vorgestellt. Der Fokus der CS5 liegt auf Interaktivität, Performance und der Optimierung der Wirkung von digitalen Inhalten und Marketingskampagnen auch auf mobilen Geräten. Neben neuen Versionen von Photoshop, Illustrator, InDesign, Flash, Dreamweaver und Fireworks enthält die CS5 auch das Tool Flash Catalyst.
16.02.2010
Adobe Creative Suite 5 Mac: Vorschau auf neue Funktionen

Adobe Creative Suite 5 Mac: Vorschau auf neue Funktionen

Adobes Creative Suite 5 für Mac wird beim Release in 64-bit-Version, geschrieben in Cocoa, verfügbar sein. Die Windows-Version ist bereits seit 2008 64-bit-fähig, die Mac-Variante sollte es schon zum Release der Creative Suite 4 sein – bis Apple bekannt gab, die Entwicklung von 64-bit Carbon einzustellen.
23.12.2009
Adobe will es wissen: Wie kann Photoshop für iPhone-Entwickler verbessert werden?

Adobe will es wissen: Wie kann Photoshop für iPhone-Entwickler verbessert werden?

Adobe bittet um Feedback von Mobil-Entwicklern und spricht damit gezielt all jene an, die Apps für das iPhone erstellen.

Zuletzt kommentiert