27.05.2012
Syrien: Google-Software teilweise wieder verfügbar

Syrien: Google-Software teilweise wieder verfügbar

Picasa, der Web-Browser Google Chrome und der Service Google Earth sollen in Syrien wieder zur Verfügung stehen. Medienberichten zufolge sollen die Google-Services und -Software wieder zum Betrieb respektive Download in Syrien zur Verfügung stehen. US-Export-Kontrollen und Sanktionen hatten den Download der Programme bisher untersagt. Google selbst schreibt in seinem Blog, dass die freie Meinungsäußerung zwar (...). Weiterlesen!
12.12.2011
iPhone 3GS mit 2 Millionen Produktionseinheiten im Q4, Picasa jetzt mit Google+, Samsung-Werbung macht mit Apple-Bashing weiter & Updates: Notizen vom 12.12

iPhone 3GS mit 2 Millionen Produktionseinheiten im Q4, Picasa jetzt mit Google+, Samsung-Werbung macht mit Apple-Bashing weiter & Updates: Notizen vom 12.12

iPhone 3GS mit 2 Millionen Produktionseinheiten im Q4 Apple verstärkt seinen Anteil im Einstiegssegment für Smartphones. Allein im vierten Quartal wird aus Industriekreisen eine Produktion von bis zu zwei Millionen iPhone 3GS erwartet, plus weitere 1,4 bis 1,6 Millionen im ersten Quartal 2012. Die CDMA-Version des iPhone 4 soll nach Zahlen aus denselben Quellen im (...). Weiterlesen!
24.03.2010
iPad: Picasa, Google Docs, EPUB-Kompatibilität, Universal Inbox im iPhone OS

iPad: Picasa, Google Docs, EPUB-Kompatibilität, Universal Inbox im iPhone OS

Steve Jobs bzw. sein PR-Team ist offenbar gerade in Beantwortungslaune: Diesmal wurden Fragen zu Picasa und Google Docs-Kompatibilität, die EPUB-Nutzung mit dem iPad sowie einem übergeordneten Posteingang in iPhone Mail beantwortet.
13.11.2009
Notizen vom 13. November 2009

Notizen vom 13. November 2009

AT&T verlangt Einstellung der Spott-Spots Im Rechtsstreit Verizon gegen AT&T hat AT&T nun vor Gericht die Einstellung der verspottenden iPhone-Spots von Verizon verlangt. Die aktuelle Weihnachts-Werbung von Verizon vergleicht das eigene UMTS-Netz mit dem Netz, dass dem iPhone bei AT&T zur Verfügung steht. AT&T sieht sich mit der “falsch dargestellten Abdeckung” verunglimpft.
15.01.2009
Kommentar: Schöne neue Sichtbarkeit im Web, Made with a Mac, too

Kommentar: Schöne neue Sichtbarkeit im Web, Made with a Mac, too

[singlepic id=2571 w=0 float=right] Einige Tage sind seit der MWSF vergangen, die Gemüter wieder ein wenig ruhiger geworden – Zeit, sich eines Themas anzunehmen, das bislang weniger macspezifische Aufmerksamkeit genossen hat. Die “schöne neue Sichtbarkeit” trifft den Sachverhalt vielleicht besser als die zurecht vielbeschworene Überwachungsgesellschaft – denn sie kommt schön, intuitiv bedienbar und hübsch verpackt (...). Weiterlesen!
05.01.2009
MWSF: Google bringt Picasa auf den Mac

MWSF: Google bringt Picasa auf den Mac

Google hat gerade bekanntgegeben, seine Bildverwaltungssoftware Picasa ab sofort auch für OS X anzubieten (wir berichteten). Dieses Video zeigt die kostenlose Software im Einsatz:
30.12.2008
Google Picasa for Mac zur Macworld?

Google Picasa for Mac zur Macworld?

ZDnet vermutet, dass Google auf der Macworld Expo eine Mac-Version seines Foto-Tools Picasa vorstellen wird. Das Gerücht basiert auf einem Tipp eines anonymen Google-Mitarbeiters.
27.11.2008
Notizen vom 27. November 2008

Notizen vom 27. November 2008

Google gibt SDK-Verstoß zu In einem Gespräch mit Tom Krazit von cnet hat ein Sprecher von Google den Verstoß gegen Apples iPhone SDK zugegeben. Zur Erinnerung: Google nutzt undokumentierte APIs um ihre Sprachsuche aufzurufen. Bei Google scheint das niemanden zu stören, bei Apple anscheinend auch nicht. Frei nach dem Motto: Die Google-App ist nicht die (...). Weiterlesen!
12.10.2008
Update des Picasa Web Uploader

Update des Picasa Web Uploader

Der Picasa Uploader für den Mac hat in den letzten Tagen ein Update auf die Version 1.2 erhalten. Die App beziehungsweise gleichzeitig das Plugin für iPhoto hat mit der neuen Version auch neue Fähigkeiten erlangt. Nutzer können nun auch Videos zu Googles Dienst Picasa hochladen, in Kombination mit dem Plugin allerdings gilt dies nur für (...). Weiterlesen!
17.01.2008
Notizen vom 17. Januar 2008

Notizen vom 17. Januar 2008

Austausch Kurz nachdem Steve Jobs am vergangenen Dienstag das neue MacBook Air vorgestellt hatte, wurde bereits hier und da Unmut darüber geäußert, dass der Akku des neuen Subnotebooks aus Cupertino nicht vom User selbst ausgewechselt werden kann. Mittlerweile steht nun der offizielle Preis für einen Austausch fest: 139 Euro wird man außerhalb der Garantiezeit dafür (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert