MACNOTES
  • Thema

    2010 Verkauf von 36 Millionen iPhones?

    2010 Verkauf von 36 Millionen iPhones?

    Für das erst vor kurzem angebrochene Jahr 2010 schätzt Analyst Gene Munster von Piper Jaffray, dass Apple weltweit rund 36 Millionen iPhones verkaufen wird. Medienberichten zufolge schätzt Munster, dass Apple weltweit “mindestens” 36 Millionen iPhones verkaufen wird können. Die Analyse sei konservativ, vor allem wegen der großen Unbekannten, dem europäischen Markt und würde nicht in Betracht ziehen, dass Apple in den USA noch einen weiteren Mobilfunk-Anbieter mit ins Boot holt. Das Wachstum sei laut Munster aber auf das Ende der Exklusiv-Verkaufsrechte in zahlreichen Ländern wie Kanada, Frankreich oder Großbritannien zurückzuführen. Somit geht Gene Munster davon aus, dass man gut und (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Piper Jaffray: Kooperation zwischen IBM und Apple kein Zugpferd
 17.07.2014   1

Piper Jaffray: Kooperation zwischen IBM und Apple kein Zugpferd

Apples neue Kooperation im Bereich Enterprise für iPhone und iPad mit IBM ist laut Piper Jaffray nicht das Zugpferd, für das es gehalten werden könnte.
Siri-Trefferquote unter iOS 7 auf iPhone und iPad weiter gestiegen
 10.12.2013   0

Siri-Trefferquote unter iOS 7 auf iPhone und iPad weiter gestiegen

Apple versprach, Siri auf iPhone und iPad stetig verbessern zu wollen. Anscheinend kann der Hersteller Wort halten, denn der Analyst Gene Munster fand heraus, dass sich die Quote korrekt beantworteter Fragen leicht verbessert – insgesamt liegt sie bei knapp 80%. In regelmäßigen Abständen stellt der Analyst Gene Munster von Piper Jaffray zusammen (engl.), wie gut Siri in verschiedenen Anwendungsgebieten und Umgebungssituationen die Anfragen zu beantworten weiß. Hierin stellt er fest, dass iOS 7 ein großer Schritt vorwärts war, was Siris Trefferquoten angeht. Konnte Siri im Dezember 2012, kurz nach Einführung von iOS 6, etwa 75% aller Anfragen korrekt oder hilfreich (...). Weiterlesen!
Umfrage: US-Teenager mögen iPhone und iPad immer noch
 09.10.2013   0

Umfrage: US-Teenager mögen iPhone und iPad immer noch

Die halbjährliche Befragung von US-Teenagern durch den Analysten Gene Munster von Piper Jaffray zeichnet nach wie vor ein positives Bild für iPhone und iPad unter den Jugendlichen. iPhone beliebt? Die jüngst ausgewertete halbjährliche Umfrage von US-Teenagern bei Piper Jaffray hat ergeben, dass 55 Prozent der Jugendlichen ein iPhone besitzen. Dieser Wert wuchs kontinuierlich seit Herbst 2012. Seinerzeit waren es 40 Prozent, und im April 2013 48 Prozent. Die Aussage der Studie soll die Beliebtheit der Marke Apple unter Teenagern belegen. Denn auf die Frage, welches ihr kommendes Smartphone werden würde, antworteten 65% mit “iPhone” und nur 24% mit “Android”. 1% (...). Weiterlesen!
Piper Jaffray: Beinahe die Hälfte der US-Teenager besitzt iPhone
 09.04.2013   0

Piper Jaffray: Beinahe die Hälfte der US-Teenager besitzt iPhone

Gene Munster von Piper Jaffray lässt halbjährlich eine Umfrage unter US-Teenagern durchühren. Die aktuelle Auswertung ergibt, dass das iPhone sehr beliebt bei den US-Kids ist. iPhone Den Ergebnissen der Piper-Jaffray-Umfrage zufolge sollen beinahe die Hälfte (48%) der US-Teenager ein iPhone besitzen. Dies ist ein Zugewinn gegenüber der letzten Umfrage. Seinerzeit waren es nur 40%. Befragt danach, welches Smartphone ihr nächstes sein würde, antworteten die Jugendlichen zu 62%, sie würden sich ein iPhone besorgen. 23% wollen sich ein Android-Smartphone kaufen und immerhin 1% würden ein BlackBerry kaufen. iPad Mehr als die Hälfte (51%) der US-Teenager besitzt der Umfrage zufolge ein Tablet. (...). Weiterlesen!
iPhone-Nutzung unter US-Teenagern auf 40 Prozent gestiegen
 10.10.2012   0

iPhone-Nutzung unter US-Teenagern auf 40 Prozent gestiegen

Glaubt man Ergebnissen einer halbjährlich stattfindenden Umfrage, die von Analyst Piper Jaffray in Auftrag gegeben wird, ist das iPhone von Apple in der Beliebtheit von US-Teenagern weiter gestiegen.
Umfrage: 40% der US-Teenager besitzen iPhone
 09.10.2012   0

Umfrage: 40% der US-Teenager besitzen iPhone

Eine Umfrage von Piper Jaffray unter US-Teenagern zeigt, dass das iPhone recht gut bei den Jugendlichen ankommt. 7.700 US-Teenager wurden im Rahmen einer Umfrage ausgehorcht, die Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster in Auftrag gegeben hat. Die Auswertung ergab, dass 40% der Jugendlichen ein iPhone besitzen und immerhin 44% ein Tablet. Weitere 20 Prozent wollen im nächsten halben Jahr außerdem ein Tablet kaufen. Die Umfrage wird halbjährlich durchgeführt und in der Zeit zwischen der Umfrage im Frühjahr 2012 und nun im Herbst 2012 hat Apple noch kein neues iPhone veröffentlicht. Trotzdem ist in diesem Zeitraum der Besitzstand an iPhones unter den US-Jugendlichen gewachsen, (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.