MACNOTES
  • Thema

    Diablo 3: 1080p auf PlayStation 4, nur 900p auf Xbox One

    Diablo 3: 1080p auf PlayStation 4, nur 900p auf Xbox One

    Auf der E3 2014 wurde angekündigt, dass Diablo 3 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Allerdings werden PS4-Gamer eine höhere Auflösung bekommen, denn auf der Xbox One wird das Hack and Slash nur mit 900p dargestellt. Immerhin sollen alle Plattformen 60 Bilder pro Sekunde liefern können. Auf der E3 in Los Angeles hat Blizzard Entertainment die Portierung von Diablo 3 auf die Xbox One und PlayStation 4 angekündigt. Dabei war es den Entwicklern besonders wichtig, für eine hohe und stabile Framerate zu sorgen: Auf allen Plattformen soll und wird Diablo 3 mit 60 Bildern pro Sekunde laufen. Next-Gen (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 34« Erste...23...10...Letzte »

FIFA 15 auf PC endlich mit Konsolen-Engine von PS4 und Xbox One
 06.06.2014   0

FIFA 15 auf PC endlich mit Konsolen-Engine von PS4 und Xbox One

Electronic Arts hat bestätigt, dass FIFA 15 für Windows PC die auf PS4 und Xbox One eingesetzte Ignite Engine verwenden wird und damit die gleichen Features bieten soll. Mehr Details zu FIFA 15 wird Electronic Arts sicherlich im Rahmen der E3 in der kommenden Woche bekanntgeben. Bis dahin erreichte uns jedoch per Pressemitteilung der Hinweis auf die Systemvorraussetzungen der PC-Version. Systemvoraussetzung FIFA-15-Gamer werden mindestens einen 64-Bit-Version von Windows 7, 8 oder 8.1 benötigen, sowie 4GB RAM und 15GB Festplattenspeicher. Darüber hinaus wird ein Intel Q6600 Core2 Quad mit 2,4 GHz als Minimum angesehen werden und Grafikkarten des Typs ATI Radeon (...). Weiterlesen!
The-Last-of-Us-Mitarbeiter arbeiten an Uncharted für PlayStation 4
 03.06.2014   0

The-Last-of-Us-Mitarbeiter arbeiten an Uncharted für PlayStation 4

Medienberichten zufolge sind namhafte Mitarbeiter aus dem Team von The Last of Us bei Naughty Dog mit der Aufgabe betreut worden, sich mit der Umsetzung eines neuen Uncharted für die PlayStation 4 zu beschäftigen. Bruce Straley und Neil Druckmann, die auch The Last of Us betreut haben, sind als Leiter des Projekts Uncharted für die PS4 auserkoren. Dies teilte Evan Wells, seines Zeichens Vizepräsident von Naughty Dog gegenüber Game Informer mit. Straley war in Funktion des Game Directors bei The Last of Us verantwortlich und Druckmann als Creative Director. Sie übernehmen die leitende Rolle beim Uncharted-Projekt für Amy Hennig, der (...). Weiterlesen!
PS4-Controller zum Support von Virtual Reality gebaut
 08.05.2014   0

PS4-Controller zum Support von Virtual Reality gebaut

Medienberichten zufolge hat Sony Computer Entertainment den aktuellen Controller der PlayStation 4 mit Blick auf Virtual Reality hin entworfen. Als Sony Project Morpheus zuletzt medienwirksam präsentierte, dachten alle zuerst, da möchte jemand auf der Welle des Erfolgs von Oculus Rift mitschwimmen. Das Gegenteil war der Fall, da Sony schon deutlich länger im Bereich von VR forscht als es Oculus gibt. Nun dachte man bei der Präsentation von Project Morpheus, dass das VR-Headset am Ende die normalen Controller von Sony um Hilfsmittel zur Steuerung in der virtuellen Realität erweitert. Doch das Gegenteil ist der Fall: Wie jetzt Jed Ashforth gegenüber TechRadar (...). Weiterlesen!
PlayStation 4: Watch Dogs Bundle ab 27.05. bei Amazon
 05.05.2014   0

PlayStation 4: Watch Dogs Bundle ab 27.05. bei Amazon

Wer mit dem Kauf einer PlayStation 4 liebäugelt, hat ab 27. Mai ein neues Bundle zur Verfügung, das in den Entscheidungsprozess eingreifen könnte. Ab dann startet der Verkauf der Sony-Konsole zusammen mit dem Action-Adventure Watch Dogs. Zu einem Preis von knapp 450 Euro könnt ihr euch das Bundle bereits jetzt vorbestellen. Es soll am 27. Mai in den Handel kommen, d.h. wer jetzt vorbestellt, könnte zum Launch-Tag Besuch vom Postboten bekommen. Zu beachten ist aber, dass Watch Dogs eine USK-Freigabe ab 18 Jahren hat und deshalb derjenige, der auf der Lieferadresse vermerkt ist, die Tür öffnen muss. Der Paketbote wird (...). Weiterlesen!
Minecraft: PS3-Spielstände auf PS4 transferierbar
 24.04.2014   1

Minecraft: PS3-Spielstände auf PS4 transferierbar

Wer Minecraft auf der PlayStation 3 spielt, wird in der Lage sein, seine Spielstände auf die PlayStation 4 übertragen zu können. Das gab Entwickler Mojang bekannt. Ob das auch für die PlayStation Vita gilt, wird momentan noch erörtert. Auf dem PlayStation-Weblog hat sich Owen Hill von Mojang zu Wort gemeldet. Dort schreibt er, dass der Plan vorsieht, PS3-Spielstände von Minecraft auf die PS4 übertragen zu können. Momentan prüfe man noch Optionen, wie man dieselbe Funktionalität auf der PlayStation Vita realisieren könne. Weiterhin wurde in Aussicht gestellt, dass es Rabatte geben könnte, wenn man Minecraft auf mehreren Sony-Plattformen spielen will. Dazu (...). Weiterlesen!
Final Fantasy 14: A Realm Reborn auf PS4
 12.04.2014   0

Final Fantasy 14: A Realm Reborn auf PS4

Am Montag kommt Final Fantasy 14: A Realm Reborn in einer Version für PlayStation 4 auf den Markt, doch bereits gestern begann der “Early Access”. So kann man seine Spielstände von der PS3 auf die PS4 übertragen – dies ist aber eine Einbahnstraße, das PS3-Spiel kann man danach nicht mehr spielen. Wer Final Fantasy 14: A Realm Reborn auf PS3 und PS4 spielen möchte, muss den Titel auf der PS4 erneut erwerben, wie Square Enix ankündigt. Folgt man anderenfalls dem Lehrbuch, steht nur noch die PS4-Fassung zur Verfügung. Wer das Upgrade auf die PS4-Ausgabe des Rollenspiels nutzen will, für den (...). Weiterlesen!
Anleitung: Upgrade Final Fantasy 14 von PS3 auf PS4
 12.04.2014   1

Anleitung: Upgrade Final Fantasy 14 von PS3 auf PS4

Wer von dem Angebot Gebrauch machen möchte, gratis seine PS3-Version von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn auf die PS4-Version zu upgraden, für den haben wir eine Anleitung vorbereitet, die beschreibt, wie das im Einzelnen funktioniert. Bis mindestens Ende 2014 können alle Besitzer der PS3-Version von Final Fantasy 14 gratis die PS4-Ausgabe bekommen. Dafür ist es wichtig, dass man sich mindestens einmal mit der PS3-Version beim MMORPG eingeloggt hat. Weiterhin muss man sich darüber im Klaren sein, dass das Upgrade die PS3-Version unbrauchbar machen wird und fortan nur noch auf der PS4 gespielt werden kann. Promo-Code besorgen Ihr braucht zunächst (...). Weiterlesen!
Xbox One mit Titanfall im Angebot bei Amazon UK, genauso teuer wie PS4
 11.04.2014   1

Xbox One mit Titanfall im Angebot bei Amazon UK, genauso teuer wie PS4

In Großbritannien ist der Preiskrieg in der aktuellen Konsolengeneration ausgebrochen. Sowohl Amazon als auch Asda verlangen für das Bundle aus Xbox One mit Titanfall 349 Pfund – der gleiche Preis wie für eine PlayStation 4. Rund 421 Euro (349 Pfund) muss man aktuell bei britischen Anbietern hinlegen, um an eine Xbox One inkl. Kinect und dem heiß ersehnten Spiel Titanfall zu kommen. Dies dürfte als Kampfansage zu werten sein, kostet die PS4 im Vereinten Königreich das gleiche. In Deutschland muss man für das Bundle derzeit 499 Euro ausgeben. Das Spiel selbst ist in Form eines Downloadcodes beigefügt. Ursprünglich wollte Microsoft (...). Weiterlesen!
The Last of Us im Sommer auf PlayStation 4
 09.04.2014   0

The Last of Us im Sommer auf PlayStation 4

The Last of Us wird im Sommer auf die PS4 kommen und erstmals in Full HD spielbar sein. Wer vorbestellt, bekommt einige Extras, ansonsten sind bislang erschienene Zusatzinhalte Teil des Pakets. Genannt werden wird das Ganze The Last of Us Remastered, wobei sich bereits im Namen die Anspielung auf 1080p versteckt. Arne Meyer von Naughty Dog lässt über den PlayStation-Weblog verlauten, dass die PlayStation 4 es endlich möglich mache, das mehrfach als Spiel des Jahres ausgezeichnete Survival-Adventure in Full HD zu genießen. Remastered Die Remastered-Ausgabe wird die beiden DLCs beinhalten, die momentan auch für PS3 verfügbar sind, die Einzelspielererweiterung “Left (...). Weiterlesen!
PlayStation 4: Pre-Load kommt im April
 21.03.2014   0

PlayStation 4: Pre-Load kommt im April

Vorbestellungen auf der PlayStation 4 können ab April vorab heruntergeladen werden. Das jedenfalls hat Sucker Punch, Entwickler von Infamous: Second Son, auf Twitter verraten. Bei Steam und Origin ist es schon längst Tradition: Wer ein Spiel vorbestellt, kann die Inhalte oftmals vorab herunterladen und dann mit Datumswechsel direkt los spielen. Für die PlayStation 4 soll es im April so weit sein. Sony hat eine derartige Funktion bislang noch nicht offiziell angekündigt, aber Entwickler Sucker Punch hat dies bei Twitter einem Fan geantwortet. Infamous: Second Son kann man demnach offenbar nicht vorab herunterladen. Aber der Tweet gibt an, dass dies ab (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 34« Erste...23...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.