MACNOTES
Seite 2 von 3« Erste...23

ClickToFlash: Flash-Inhalte mit Safari-Plugin manuell starten
 15.10.2009   15

ClickToFlash: Flash-Inhalte mit Safari-Plugin manuell starten

Wer sich von plötzlich startenden Flash-Videos beim Surfen zunehmend gestört fühlt, hat für gewöhnlich nur eine Option: Flash komplett deaktiveren. Das Safari-Plugin ClickToFlash macht aus Flash eine Opt-In-Lösung: Flash-Inhalte werden in Form einer grauen Fläche dargestellt. Will man ihn sehen, klickt man darauf und es geht los.
Firefox: Plugin Check erkennt veraltete Plugins
 15.10.2009   3

Firefox: Plugin Check erkennt veraltete Plugins

Ab sofort lassen sich Plugins bei Mozilla mit dem Plugin Check auf Aktualität überprüfen. Erkannt werden verschiedene Plugins wie QuickTime, Flash, Java VLC und RealPlayer, die von der Firefox-eigenen Prüfinstanz nicht überprüft werden, da sie nicht als Add-On installiert werden und sich damit außerhalb der Kontrolle des Firefox befinden.
Mozilla Firefox bald mit Flash-Versionscheck
 04.09.2009   1

Mozilla Firefox bald mit Flash-Versionscheck

In zukünftigen Final Releases von Firefox wird automatisch überprüft, ob das installierte Flash-Plugin noch aktuell ist. Aufgefallen war dies einem Tester der Beta-Version, die ihn unter Snow Leopard darauf hinwies, dass sein Flash-Plugin veraltet sei. Diese Überprüfung soll es laut Mozilla in einer der nächsten finalen Firefox-Versionen auf allen Systemen geben und wird aktuell noch getestet. Der Flash-Checker gehört allerdings nicht zum Browser selbst, sondern ist Teil der “What’s New”-Seite, die sich nach jedem Update im Browser zeigt.
Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Upgrade des Systems, Downgrade von Flash
 03.09.2009   4

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Upgrade des Systems, Downgrade von Flash

Das Snow Leopard-Upgrade sorgt für ein Downgrade des installierten Flash-Plugins. Entdeckt wurde dies von Sicherheitsberater Graham Cluley von Sophos, der nach dem Upgrade auf das aktuellste Mac OS erstaunt war, anstatt der vorher installierten, aktuellsten Version eine veraltete Version vorzufinden.
Impression: iPhoto-Plugin für Wasserzeichen
 20.08.2009   6

Impression: iPhoto-Plugin für Wasserzeichen

Wer ein Freund von iPhoto und von einfachen Lösungen ist, wird das neue iPhoto-Plugin “Impression” von Blue Crowbar lieben. Mit Impression lassen sich ganz bequem über das Export-Menü Wasserzeichen hinzufügen.
locr-Upload-Plugin für Aperture
 19.03.2009   0

locr-Upload-Plugin für Aperture

Mit locr, einem Plugin für Aperture, können Fotos aus Aperture direkt zur Geotagging-Fotocommunity locr hochgeladen werden. Informationen wie Geotags, Tags und Beschreibungen, die in Aperture eingetragen wurden, werden auf Wunsch direkt übernommen. Das Plugin ist kostenlos und benötigt mindestens Mac OS X 10.4 und Aperture 1.
Flickr Export: iPhoto-Plugin für Flickr-Nutzer
 06.03.2009   1

Flickr Export: iPhoto-Plugin für Flickr-Nutzer

Als Nutzer von Flickr und iPhoto ärgerte ich mich im iPhoto-’09-Test sehr über die halbherzige Flickr-Uploadfunktion, die in iPhoto integriert wurde. Gerade wenn man mal schnell einen ganzen Haufen Fotos hochladen möchte, ist es einfach zu umständlich. Flickr Export ist ein willkommenes und funktionales iPhoto-Plugin, kompatibel mit allen iPhoto-Versionen ab Version 4.0.
ClickToFlash für Safari hindert Flash-Inhalte am automatischen Laden
 27.01.2009   5

ClickToFlash für Safari hindert Flash-Inhalte am automatischen Laden

Wer den Browser gerne mal etwas länger laufen lässt, der kennt das Problem: Häufen sich die Tabs, wird der Browser nach und nach immer langsamer und der Prozessor läuft heiß. Oft sind es Internetseiten mit Flash-Inhalten, die den Browser an die Grenzen bringen, ob nun wissentlich geladen oder im Hintergrund. ClickToFlash ist ein WebKit-Plugin für Safari, das genau dem ein Ende setzt. Praktischerweise handelt es sich dabei um ein ganz reguläres Plugin, das das automatische Laden von Flash-Inhalten verhindert und erst nach einem Klick die jeweiligen Inhalte lädt.
Google Earth 3D als Mac-Plugin verfügbar
 04.12.2008   1

Google Earth 3D als Mac-Plugin verfügbar

Lange hat es gedauert, jetzt ist es da: Das Google Earth 3D-Plugin für Safari und Firefox unter Mac OS X. Klein ist das Plugin nicht: Rund 47MB ist der Download groß, Grund dafür ist das Format: Es handelt sich um ein Universal Binary, das sich sowohl auf älteren Power PCs als auch auf den neuen Intel-Macs ab System 10.4 installieren lässt. Wie das Plugin installiert wird, erklärt Google auf der Earth 3D-Infoseite. Die ersten Eindrücke sind nicht übel:
Update des Picasa Web Uploader
 12.10.2008   0

Update des Picasa Web Uploader

Der Picasa Uploader für den Mac hat in den letzten Tagen ein Update auf die Version 1.2 erhalten. Die App beziehungsweise gleichzeitig das Plugin für iPhoto hat mit der neuen Version auch neue Fähigkeiten erlangt. Nutzer können nun auch Videos zu Googles Dienst Picasa hochladen, in Kombination mit dem Plugin allerdings gilt dies nur für iPhoto 8, da die Vorgängerversionen keine Videos exportieren können. Weiterhin bietet der neue Uploader nun auch Unterstützung für Kameras mit GeoTag-Funktionalität, nach dem Upload wird in der Picasa-Oberfläche dann eine Karte mit dem Aufnahmeort gezeigt. Die Desktop App von Picasa soll angeblich noch in diesem (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de