MACNOTES

Test: Missing Sync for Windows Mobile 3.0
 26.11.2006   8

Test: Missing Sync for Windows Mobile 3.0

Der Markt für Taschencomputer, besser bekannt als PDAs, ist fest in Microsofts Händen. Das Palm-System hat zwar ein unumstritten besseres User-Interface, ist technisch der Windows-Konkurrenz aber mittlerweile deutlich unterlegen und verliert immer mehr an Boden. Und die Gerüchte um iPhones und andere mobile Alleskönner aus Cupertino gehören zwar zu den Dauerbrennern, aber noch stehen diese Geräte nicht in den Regalen. Folglich bleibt auch uns Mac-Usern kaum eine Alternative, als zu Geräten mit Windows Mobile zu greifen. Neben der ungewohnten Oberfläche haben die aber noch einen zweiten Nachteil: Die mitgelieferte Synchronisationssoftware läuft selbstverständlich nur auf Windows-PCs und Apples eigene Synchronisierungs-Lösung iSync (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.