MACNOTES
  • Thema

    Tim Cook: “Jeder Mitarbeiter in unserer Produktionskette ist uns wichtig!”

    Tim Cook: “Jeder Mitarbeiter in unserer Produktionskette ist uns wichtig!”

    Die Zwischenfälle bei Apples Zulieferern haben es in die New York Times geschafft: In mehren längeren Artikeln widmet sich die vielbeachtete und vielleicht bekannteste Zeitung der Welt den Gründen dafür, dass Apple ausschließlich in China produzieren lässt. Es geht dort auch um Foxconn, die Zwischenfälle in den Riesenfabriken des taiwanischen Konzerns und darum, was man dort besser machen könnte.

Werbung

Star Citizen: Bis zu 150.000 US-Dollar für ein Schiff
 28.06.2013   0

Star Citizen: Bis zu 150.000 US-Dollar für ein Schiff

Die Produktion eines einzelnen Weltraum-Schiffs in Star Citizen kostet zwischen 35.000 und 150.000 US-Dollar. Projektleiter und Wing Commander-Erfinder Chris Roberts begründete die hohen Produktionskosten mit dem immensen Aufwand. Neben dem Geld fließt sehr viel Zeit in jedes einzelne Modell. Das Team von Cloud Imperium Games möchte sicherstellen, dass jedes Bauteil am Objekt realistisch funktioniert. Für einen kleinen Space-Fighter müsse man rund 35.000 US-Dollar aufbringen, größere Kreuzer (etwa die kilometerlangen Schiffe der Bengal-Klasse) kommen durchaus auf 150.000 US-Dollar. Wie solche Weltraum-Schiffe im Spiel aussehen, zeigt euch der Werbetrailer am Ende dieser Zeilen. Sorgen um die Finanzierung von Star Citizen muss Chris (...). Weiterlesen!
iPad mini: Retina-Display könnte Produktionskosten um 30% erhöhen
 19.02.2013   1

iPad mini: Retina-Display könnte Produktionskosten um 30% erhöhen

Es halten sich hartnäckig Gerüchte darüber, ob das kommende iPad mini mit einem Retina-Display ausgestattet wird. Viele Anwender würden sich dies wünschen. DigiTimes hat nun errechnet, dass es den Preis der Komponenten um 30 Prozent anheben würde, wenn Apple diesem Wunsch nachkäme und entsprechend weniger Gewinn übrig bleibt, wenn der Verkaufspreis gleich bleibt.
iPhone 4 Materialkosten: 187,51 Dollar
 29.06.2010   5

iPhone 4 Materialkosten: 187,51 Dollar

iSuppli hat einmal mehr die reinen Materialkosten eines Apple-Gerätes analysiert: auf knapp 155 Euro beläuft sich die Rechnung für die Hardwarekomponenten des iPhone 4 in der kleinsten Speichervariante mit 16GB. Der Materialpreis stieg gegenüber dem iPhone 3GS wieder etwas an. Das 3GS war etwas günstiger im Einkauf als das Vorläufergerät iPhone 3G. Teuerste Komponente des iPhone 4: das Display.
iPad-Produktionskosten je nach Modell zwischen $290,50 und $383
 01.02.2010   9

iPad-Produktionskosten je nach Modell zwischen $290,50 und $383

Brian Marshall von Broadpoint Amtech hat eine der ersten Schätzungen zu den Produktionskosten des iPad abgegeben. Die Prognose des Analysten wurde von Computerworld veröffentlicht: Für das Apple iPad werden dabei in der kleinsten Variante, 16 GB Wlan, $290,50 veranschlagt.
Notizen vom 29. Juni 2009
 29.06.2009   2

Notizen vom 29. Juni 2009

ForkLift für nur $9.95 $9.95 statt $44.95 – den Dateienmanager ForkLift gibt es noch bis morgen, 30. Juni 2009, zum Super-Sonderpreis direkt beim Entwickler. BinaryNights überlegt übrigens das Preismodell für ForkLift generell umzustellen. Kein Kindle für Deutschland Laut Wirtschaftswoche müssen wir in Deutschland noch länger auf das Kindle warten: Verhandlungen zwischen Amazon und diversen Telekomanbietern in Deutschland seien vorerst gescheitert: “Die Preisvorstellungen der Telefongesellschaften seien überzogen.” Bei Amazon ist man daher nicht bereit, dass Kindle auf den deutschen Markt zu bringen.
Notizen vom 30. Januar 2009
 30.01.2009   4

Notizen vom 30. Januar 2009

Produktionskosten: iPhone vs. Storm Bei den Produktionskosten für iPhone und BlackBerry Storm hat Electronista eine nette Aufrechnung erstellt. So liegen die (geschätzten) Produktionskosten beim iPhone bei $174, dagegen steht das Storm mit $203. Das Storm ist damit deutlich teurer als das iPhone, beide gibt es allerdings laut Preisabfrage des Autors im Internet für $200. Den einzigen Preisvorteil für den Hersteller könnte das Storm nur auf Seiten Entwicklungs- und Vermarktungskosten haben. Neue Klage wegen iPhone-3G-Geschwindigkeit AppleInsider berichtet über eine neue Klage, die aufgrund von langsamen 3G-Geschwindigkeiten des iPhone gegen Apple erhoben wurde. Die Klage wird von einem Mann in Kalifornien angestrengt, (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de