14.07.2009
Notizen vom 14. Juli 2009

Notizen vom 14. Juli 2009

Gerichtstermin Apple vs. Psystar Der Termin steht nun fest: Am 11. Januar 2010 geht die Verhandlung Apple vs. Psystar vor Gericht weiter. Der eigentlich für November diesen Jahres geplante erste Verhandlungstag wurde nach der Bekanntgabe der Zahlungsunfähigkeit des Macklonherstellers verschoben. Apple hat die Wiederaufnahme des Verfahrens erreicht. MS Office gratis als Webanwendung? Laut Fortune Magazine (...). Weiterlesen!
02.07.2009
Notizen vom 2. Juli 2009

Notizen vom 2. Juli 2009

Psystar macht weiter Psystar macht ungeachtet aller Probleme (Klage, Insolvenz) anscheinend munter weiter. TUAW hat den jüngsten Newsletter des Klonherstellers veröffentlicht, in dem neue Hardware vorgestellt wird. Der Open(7) kommt mit Intel Nehalem Xeon, 2,66 GHz, 6 GB RAM. Zum eigenen Finanzstatus will sich Psystar in Kürze wieder melden, man gab aber schon einmal vorsorglich (...). Weiterlesen!
24.06.2009
Notizen vom 24. Juni 2009

Notizen vom 24. Juni 2009

Apple hat gelogen Apple hat gelogen – was die Gesundheit des CEO Steve Jobs angeht. Zwischen einer Nahrungsmittelunverträglichkeit und einer Leber-Transplantation liegen Welten, gibt Paul Argenti (Professor Corporate Communication an der Tuck School of Business Dartmout) zu bedenken. Diese Diskrepanz kommt einer Gesetzesverletzung nah, denn Apple untersteht den Bedingungen der SEC, die vor allem Investoren (...). Weiterlesen!
05.06.2009
Notizen vom 5. Juni 2009

Notizen vom 5. Juni 2009

Psystar: 1/3 der Schulden durch Klage Laut MacWorld UK ist bei der Psystar Pleite rund ein Drittel der gesamten Schulden den Rechtsstreitigkeiten mit Apple zuzurechnen. Neben der anwaltlichen Vertretung (circa $ 80.000) schlagen die Gerichtskosten zu Buche. Bei der derzeitigen Klage hatte Psystar die Zahlungsunfähigkeit offiziell bekannt gegeben. 19. Juni 2009 „Wir haben das Datum“ (...). Weiterlesen!
26.05.2009
Psystar erklärt den Bankrott

Psystar erklärt den Bankrott

Mac-Klon-Hersteller Psystar hat die Pleite erklärt. Selbst wenn die Medienaufmerksamkeit um den Hersteller von PCs mit Mac OS X-Installation durch die permanenten Rechtsstreitigkeiten mit Apple angekurbelt worden sind, geschah das offenbar nicht im ausreichenden Maß. Der Rechtsstreit mit Apple wird vorerst auf Eis gelegt, mit Spannung wird nun erwartet, wer sich im Bankrottverfahren als Geldgeber (...). Weiterlesen!
20.05.2009
RuMac: Mac-Klon made in Russia

RuMac: Mac-Klon made in Russia

Hackintosh-Reise um die Welt: Nach Psystar, OpeniMac, PearC und OpenTech startet nun der nächste große Anbieter von Mac-Klonen durch. Mit Sitz in Moskau vertreibt RuMac gleich die gesamte Hardware-Palette, frei nach dem Vorbild Apple. Es gibt sowohl einen Desktoprechner als Standard- und als Pro-Variante, einen Mini, ein Media-Center à la Apple TV, ein MacBook und (...). Weiterlesen!
13.05.2009
Notizen vom 13. Mai 2009

Notizen vom 13. Mai 2009

Safari-Updates Neben 10.5.7 hat Apple auch Updates für Safari 3 (ab 10.4, sowie für Windows XP und Vista) bereitgestellt. Es handelt sich dabei um ein Sicherheitsupdate, Safari 3.2.3. Für Nutzer der Safari 4 Beta steht auch eine neue Version zum Download bereit. Alle Updates sind über die Softwareaktualisierungen verfügbar, sobald auf 10.5.7 beziehungsweise auf die (...). Weiterlesen!
07.05.2009
Psystar: Hackintosh-Netbook ist in der Entwicklung

Psystar: Hackintosh-Netbook ist in der Entwicklung

Der Rechtsstreit mit Apple konnte Psystar bisher nicht davon abhalten, nach wie vor Rechner und Server mit Mac-System zu verkaufen, nun wurde Psystar gefragt, ob auch ein Mac OS X Netbook in Planung sei. Die profane Antwort: Ja, so etwas ist bereits in der Entwicklung. Das Netbooks mit Mac OS X laufen, beweisen (abgesehen von (...). Weiterlesen!
04.05.2009
Notizen vom 4. Mai 2009

Notizen vom 4. Mai 2009

Update von NIN Access abgewiesen Anstößiger Inhalt verhindert derzeit, dass das Update der iPhone App der Nine Inch Nails, NIN Access (iTunes Link), nicht freigegeben wird. Mit dem „anstößigen Inhalt“ scheint das Studioalbum „The Downward Spiral“ von 1994 gemeint zu sein, was allerdings gar nicht über die App erhältlich oder integriert ist. Könnte es sein, (...). Weiterlesen!
17.04.2009
Notizen vom 17. April 2009

Notizen vom 17. April 2009

Warnung vor Cloudburst Von VMware kam vor kurzem ein Sicherheitshinweis, der auf einen Exploit namens Cloudburst eingeht. Wer über VMware Vista auf seinem Mac laufen lässt, begibt sich laut immunityinc.com in Gefahr, Angreifer eine potentielle Lücke aufzuzeigen. Denn über das Gastsystems schafft der Exploit einen Zugriff auf das Wirtssystem. Wie es funktioniert, zeigt ein Video (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert