24.04.2009
Snow Leopard Server: Kostengünstige Lösung für mobilen Zugriff auf den Firmenserver?

Snow Leopard Server: Kostengünstige Lösung für mobilen Zugriff auf den Firmenserver?

Snow Leopard Server hat gute Chancen, für größere Firmen künftig besonders attraktiv zu werden: Neue Dienste für den mobilen Zugang auf Mails, Kontakte, Kalender und das Intranet (via iPhone und iPod touch) können kosteneffektiver bereitgestellt werden als auf einem Windows-Server. Bereits seit einiger Zeit ist auf der Apple-Homepage der Hinweis zu finden, dass „Remote Access“ (...). Weiterlesen!
20.04.2009
iPhone OS 3.0: Safari, Akkustandanzeige, Push-Einstellungen, Erkennung für Textbausteine

iPhone OS 3.0: Safari, Akkustandanzeige, Push-Einstellungen, Erkennung für Textbausteine

Je länger sich die Entwickler mit dem iPhone OS 3.0 vertraut machen, desto mehr neue Funktionen werden entdeckt. Unter anderem ist die Bedienung von Safari etwas optimiert worden, außerdem gibt es eine neue Akku-Statusanzeige und Einstellungen für die Push Notifications.
14.04.2009
iPhone OS 3.0: Push-Integration setzt Server bei den Entwicklern voraus

iPhone OS 3.0: Push-Integration setzt Server bei den Entwicklern voraus

Die letzte Woche in den Testphase gegangenen Push Notifications, die mit dem iPhone OS 3.0 kommen sollen, könnten sich für kleinere Entwicklergruppen als Problem herausstellen: Entwickler, die Push-Funktionalität in ihre Apps einbauen wollen, benötigen dafür Server, um die Abfragen aus den Apps verarbeiten und an Apple weiterleiten zu können. Mit Push können Nachrichten abonniert werden, (...). Weiterlesen!
10.04.2009
Apple startet Testphase der Push Notifications

Apple startet Testphase der Push Notifications

Gestern wurden zahlreiche iPhone-Entwickler von Apple dazu eingeladen, iPhone-Apps zu testen, die von den Push Notifications Gebrauch machen. Bisher konnte nur eine ganz kleine Gruppe Entwickler den Dienst ausprobieren. Als letzte Woche die zweite Betaversion vom iPhone OS 3.0 verteilt wurde, bekamen die Entwickler den Hinweis, dass sie mit dem Schreiben von Applikationen mit Push-Funktionalität (...). Weiterlesen!
02.04.2009
Palm Pre-Plattform wirbt um Entwickler

Palm Pre-Plattform wirbt um Entwickler

Dem Pre wird am ehesten noch zugetraut, zur neuen iPhone-Konkurrenz zu werden. Palm weitet nun den Kreis der Entwickler aus, die auf der Pre-SDK Applikationen bauen können. Neben einem innovativ klingenden Push-Notification-Dienst steht den Appcodern auch eine „Classic“ genannte Emulation für alte Palm-Anwendungen zur Verfügung.
18.03.2009
Kommentar: Mit Salamitaktik zum Erfolg

Kommentar: Mit Salamitaktik zum Erfolg

Auf dem heutigen iPhone OS 3.0 Event hat Apple eine Vorschau auf die kommende Betriebssystemversion für iPhone und iPod touch gegeben. Die nächste Version wird sowohl für Entwickler (1000 neue APIs) als auch für Endanwender viele neue Funktionen (über 100) und Möglichkeiten bringen. Einige davon lang erhofft (Copy & Paste), andere überfällig (Push Notifications) und (...). Weiterlesen!
13.03.2009
iPhone OS 3.0: Kommen MMS, Push und Tethering mit der neuen Software?

iPhone OS 3.0: Kommen MMS, Push und Tethering mit der neuen Software?

Der Termin für das Special Event zum iPhone OS 3.0 ist seit gestern abend bekannt. Erwartet und erhofft wird die Ankündigung von Funktionen wie Tethering und MMS.
27.02.2009
MobileMe bekommt versprochenen Push-Service

MobileMe bekommt versprochenen Push-Service

Bereits bei der Umstellung von .mac auf MobileMe um dem 11. Juli 08 herum, wurde aus dem eigentlich vorher angekündigten MobileMe Push ein teuer 15 Minuten Mail & Kontakte Sync. Nun kündigt Apple per Pressemitteilung bzw. Kundeninformation an, das alles besser wird oder eigentlich schon besser ist: Nach einem ersten „Kurztest“ – kann ich nur (...). Weiterlesen!
26.02.2009
AIM 2.0 kommt mit SMS-Benachrichtigung und Ortungsdiensten

AIM 2.0 kommt mit SMS-Benachrichtigung und Ortungsdiensten

Bereits im März letzten Jahres wurde die Push-Funktionalität mit dem iPhone OS 2.0 vorgestellt, bis jetzt ist in diesen Belangen aber nichts weiter passiert. Währenddessen arbeiten Entwickler von Apps aber daran, etwas vergleichbares wie Hintergrundtasks möglich zu machen, darunter zuletzt Google. Jetzt zieht auch der AIM-Client für das iPhone nach.
09.02.2009
Google Sync synchronisiert Termine und Kontakte via Push

Google Sync synchronisiert Termine und Kontakte via Push

Wer Kontakte oder Termine von Google auf das iPhone syncen will, musste ohne eigenen Exchange-Server bisher über Seiten wie NuevaSync gehen, um die Synchronisation hinzubekommen. Seit heute bietet Google die Synchronisation selbst an: Mit Google Sync hat man immer alle aktuellen Termine und Kontaktinformationen zur Hand.

Zuletzt kommentiert