30.07.2007
Die Woche (KW 31)

Die Woche (KW 31)

Das iPhone ist in der vergangenen Woche immer noch nachrichten-bestimmend im Mac-Universum gewesen. Aufgrund der hohen Popularität des Geräts versuchen auch schon deutsche Elektronikmärkte auf den Zug aufzuspringen und verkünden schonmal, dass es das iPhone demnächst dort geben wird. Derweil haben die ersten Besteller das Bluetooth-Headset geliefert bekommen. Fans von Auspackzeremonien kommen bei diesem Flickr-Album (...). Weiterlesen!
26.07.2007
Notizen vom 26. Juli 2007

Notizen vom 26. Juli 2007

Rekord Apple hat erneut glänzende Quartalszahlen präsentiert. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal stieg der Umsatz um 24 Prozent auf 5,41 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn stieg sogar um 73 Prozent auf 818 Millionen. Apple gab außerdem bekannt innerhalb der ersten 1 1/2 Tage knapp 270.000 iPhones verkauft zu haben. Insgesamt konnte Apple in diesem Quartal 1,764 Millionen (...). Weiterlesen!
Notizen: Q2 2007 Quartalszahlen und mehr

Notizen: Q2 2007 Quartalszahlen und mehr

In den Notizen vom 26. April 2007: Apples Quartalszahlen zum Q2 2007, das Time Magazine sucht die 100 einflussreichsten Personen der Welt und Steve Jobs ist der Meinung, dass Nutzer die Leihe von Musik nicht mögen.
18.01.2007
Notizen: Beatles bald bei iTunes und mehr

Notizen: Beatles bald bei iTunes und mehr

In den Notizen vom 18. Januar 2007: Die Beatles gibt es bald im iTunes Store, das Keynote-Video ist sehr beliebt, Amazon schränkt die iPhone-Vorbestellung ein und wir weisen auf Software-Updates hin.
Q1/2007: Apples Quartalszahlen

Q1/2007: Apples Quartalszahlen

Apple hat heute Abend die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2007 bekannt gegeben, die eine Rekordergebnis für das Unternehmen verzeichnen. Demnach konnte Apple 7,1 Milliarden US-Dollar Umsatz bei 1 Milliarde US-Dollar Gewinn verbuchen.
19.10.2006
Randnotizen: Apple-Aktie steigt 5% nach Q4 2006 und mehr

Randnotizen: Apple-Aktie steigt 5% nach Q4 2006 und mehr

In den Randnotizen vom 19. Oktober 2006: Die Apple-Aktie steigt um 5 Prozent nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen, Apple will in mehr Best-Buy-Filialen Macs verkaufen und hat sich das Markenzeichen für die Bezeichnung „Time Machine“ gesichert.
18.10.2006
Q4 2006: Quartalszahlen von Apple

Q4 2006: Quartalszahlen von Apple

Apple hat heute Abend die Zahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2006 bekannt gegeben. Demnach konnte Apple 4,84 Milliarden US-Dollar Umsatz (+32% im Vergleich zum Vorjahresquartal) bei 546 Millionen US-Dollar Gewinn verbuchen.
16.10.2006
Randnotizen: Mehr Macs an Princeton Uni und mehr

Randnotizen: Mehr Macs an Princeton Uni und mehr

In den Randnotizen vom 16. Oktober 2006: An der Princeton-Universität werden sukzessive mehr Macs genutzt. Steve Jobs sieht den iPod-Erfolg in der Einfachheit seiner Bedienung begründet.
20.07.2006
Q3 2006: zweitbestes Quartal in der Apple-Geschichte

Q3 2006: zweitbestes Quartal in der Apple-Geschichte

Das Fiskalquartal Q3 2006 hat die Erwartungen nicht enttäuscht: Mit $4,37 Milliarden Umsatz und $472 Millionen Gewinn war das zweite Quartal 2006 das zweitbeste in Apples langer Firmengeschichte.

Zuletzt kommentiert