MACNOTES

Quickoffice: Preisaktion & Open-XML-Format
 07.09.2009   5

Quickoffice: Preisaktion & Open-XML-Format

Quickoffice, die iPhone App für das mobile Büro, hat in der Version 1.4.0 einiges dazugelernt. Rundum-Support für Microsofts Open-XML-Format ist kein Problem mehr: Erstellen, Öffnen und Editieren von Word (.DOCX) und Excel (.XLXS) Dateien (2007 Windows & 2008 Macintosh) wird nun unterstützt.
Office auf dem iPhone: Quickoffice kommt Microsoft zuvor
 02.04.2009   5

Office auf dem iPhone: Quickoffice kommt Microsoft zuvor

Office auf dem iPhone: bei Microsoft arbeitet man dran, vor 2010 sollte man aber nicht mit einer iPhone-Lösung aus Redmond hoffen. Bis dahin dürfte QuickOffice seine MobileFiles-Lösung aufgebohrt haben. noch diesen Monat soll die mobile Suite die Kernfunktionen mobiler Office-Arbeit beherrschen. Zwei Teile – Quicksheet und Quickoffice Files – sind bereits im Appstore verfügbar.
MobileFiles: iDisk-Zugriff für das iPhone
 05.11.2008   5

MobileFiles: iDisk-Zugriff für das iPhone

Neu im AppStore und eines dieser Programme, die das iPhone nützlicher machen: MobileFiles (AppStore-Link) ist definitiv eine Empfehlung wert. [nggallery id=512] Mit dem kostenlosen Tool kann man ganz einfach vom iPhone aus auf seine iDisk und die dort abgelegten Dateien zugreifen. MobileFiles unterstützt die üblichen Dateiformate (u.a. PDF-, Word-, Excel-, PowerPoint-Dateien). Auch das Herunterladen der Dateien auf das iPhone für die Offline-Nutzung ist möglich. Hersteller QuickOffice (Palm- bzw. Symbian-Usern vielleicht bereits ein Begriff) verspricht für “demnächst” zudem ein iPhone-Programm, mit dem sich Office-Dokumente auch bearbeiten lassen. Wir sind gespannt!


Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de