MACNOTES

ASUS stellt Radeon HD 7990 vor
 26.04.2013   1

ASUS stellt Radeon HD 7990 vor

6GB GDDR5-Arbeitsspeicher bietet die neue Radeon HD 7990 aus dem Hause ASUS und dazu noch ein GPU Tweak Tool, mit dem man die Karte übertakten kann. Damit soll laut Hersteller ein “flüssiges Gaming-Erlebnis” sichergestellt werden. DirectX 11.1 soll die Grafikkarte unterstützen, in den besten Einstellungen, und mit Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Dabei soll das Ergebnis auf dem Bildschirm “flüssig” abgebildet werden, verspricht ASUS. Die Radeon HD 7990 ist im 2-Slot-Design gefertigt. Die 2 verbauten GPUs sind allerdings auf einer einzigen Platine untergebracht und entsprechend wird nur ein PCI-Express-Anschluss (3.0) benötigt. Die GPU ist mit 1000 MHz getaktet, und (...). Weiterlesen!
AMD Radeon 7790 vermutlich Grafikchip von Xbox 720
 22.03.2013   0

AMD Radeon 7790 vermutlich Grafikchip von Xbox 720

Spekulationen über AMDs neue Radeon 7790 bringen die Grafikkarte mit der Xbox 720 in Verbindung. AMD versucht damit eine kleine Lücke zu schließen, die sich im mittleren Preissegment der aktuellen Grafikkartengeneration aufgetan hat. Die jetzt veröffentlichte Karte soll um die 150 Dollar kosten und sich damit preislich wie performancetechnisch zwischen der Radeon 7770 und 7850 einordnen. Der Chip trägt den Codenamen Bonaire und wurde in 28-nm-Technologie gefertigt. Anders als viele Radeon-Chips der 7xx0-Reihe handelt es sich nicht um eine Umbenennung eines alten Bekannten, sondern tatsächlich um eine Weiterentwicklung. Bei Extreme Tech (engl.) geht man davon aus, dass es sich hierbei (...). Weiterlesen!
OS X 10.7.3-Beta veröffentlicht, Hinweise auf Hardware des zukünftigen Mac Pro entdeckt
 05.12.2011   2

OS X 10.7.3-Beta veröffentlicht, Hinweise auf Hardware des zukünftigen Mac Pro entdeckt

Am Wochenende hat Apple die erste Beta-Version für das Update für OS X Lion 10.7.3 veröffentlicht. Sie trägt die Build-Nummer 11D24. Diese Ausgabe können nur Entwickler herunterladen. Eigentlich ist der Release ansonsten recht unspektakulär, allerdings wurden darin neue Treiber gefunden, die nach dem Ausschlussverfahren auf einen neuen Mac Pro hindeuten.
Mac OS X 10.6.7: Native Grafikbeschleunigung für Radeon HD 5000- und 6000-Karten
 24.03.2011   2

Mac OS X 10.6.7: Native Grafikbeschleunigung für Radeon HD 5000- und 6000-Karten

Seit dem kürzlich erschienen Update auf Mac OS X 10.6.7 ist das Apple-Betriebssystem mit nativer Grafikbeschleunigung für einige neuere Radeon HD-Chips ausgestattet.
Windows-Treiber-Updates für NVIDIA GeForce und ATI Radeon
 27.01.2011   0

Windows-Treiber-Updates für NVIDIA GeForce und ATI Radeon

AMD und NVIDIA, die beiden großen Hersteller für spieletaugliche Grafikchips für den PC haben Treiber-Updates u. a. für die GeForce 560 Ti veröffentlicht, die mehr Performance versprechen. Vergleichswerte sollen bis zu 17 Prozent Steigerung von ATI-Karten bei Left 4 Dead 2 bringen. GeForce 560 Ti NVIDIA hat für sein neustes Flagschiff, die GeForce 560 Ti, einen Exklusiv-Treiber herausgebracht, der die Versionsnummer 266.66 trägt. Er ist für Windows 7 bzw. Vista in 32 und 64 Bit sowie für Windows XP in 32 und 64 Bit verfügbar. Für alle anderen unterstützten GeForce-Modelle gibt es bereits seit letzter Woche die Version 266.58, der (...). Weiterlesen!
Special Event am 24. März und andere Gerüchte
 02.03.2009   8

Special Event am 24. März und andere Gerüchte

Bereits seit längerem warten kaufwilige Apple-Fans auf ein Update von Mac Mini, Mac Pro und iMac, zu diesem Zweck soll es gerüchteweise am 24. März ein Special Event geben. Passend zum vermuteten Special Event zeigt sich bei Apple-Händlern weltweit ein Phänomen: Das iMac-Topmdell (3,06GHz) hat momentan eine längere Lieferzeit als sonst.


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de