MACNOTES

RapidShare löscht Dateien der User bei mehr als 5 GB
 19.03.2013   1

RapidShare löscht Dateien der User bei mehr als 5 GB

Der in der Schweiz ansässige Filehoster RapidShare ändert sein Business-Modell. Am kommenden Mittwoch sollen alle Kostenlos-Accounts dann nur noch maximal 5GB freien Speicherplatz erhalten. Für Bestandskunden, deren Dateien insgesamt größer sind, droht die Löschung. Das jedenfalls berichtet man bei TorrentFreak. Zukünftig wird man bei RapidShare nur noch mehr als 5 GB Dateien speichern können, wenn man einen Premium-Account besitzt. Wer mehr als 5 GB Daten bei RapidShare gespeichert hat, dem wird kommuniziert, dass die Löschung derselben zum 4. April erfolgen wird. Nutzern, die von dem Szenario betroffen sind, bleibt also noch ein paar Wochen Zeit, ihre Dateien zu sichern. Die (...). Weiterlesen!
Rapidshare: Vom One-Click-Hoster zum Dropbox-Klon
 21.01.2013   4

Rapidshare: Vom One-Click-Hoster zum Dropbox-Klon

Rapidshare, bekannt als einer der ersten und vormals größten One-Click-Hoster, baut sich immer mehr zum Cloud-Dienst um. Vorbild hierfür sind Dienste wie Dropbox. Vergangene Woche hat der Onlinespeicher-Dienstleister alle hochgeladenen Dateien auf privat gestellt – wer Rapidshare “wie früher” nutzen will, muss Ordner freigeben.


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de