MACNOTES
Seite 1 von 212

Amazon: Kindle heute für nur 59 Euro
 04.02.2013   6

Amazon: Kindle heute für nur 59 Euro

Der beliebte Online-Versandhändler macht derzeit ein Angebot, das E-Book-Fans kaum ablehnen können: Der Kindle E-Book-Reader in der fünften Generation wird derzeit für 59 Euro angeboten. Der normale Preis war bislang 79 Euro. Der Preis ist nur am heutigen Montag, den 4. Februar gültig.
iBooks-Update unterstützt Kinder beim Lesenlernen
 08.06.2011   1

iBooks-Update unterstützt Kinder beim Lesenlernen

Apple hat ein Update für den E-Book-Reader iBooks auf iPhone und iPad veröffentlicht. Die neue Version heißt 1.3, bringt ein paar Bugfixes und sonstige Verbesserungen mit, aber auch eine Vorlesefunktion, die Kinder beim Lesenlernen unterstützen soll.
iBooks-Update behebt Probleme mit Videos und umfangreichen Inhaltsverzeichnissen
 22.04.2011   1

iBooks-Update behebt Probleme mit Videos und umfangreichen Inhaltsverzeichnissen

Apple hat soeben ein Update für den hauseigenen E-Book-Reader iBooks vorgestellt. Die Universal-App für iPhone und iPad liegt damit jetzt in Version 1.2.2 vor búnd behebt nur einige Fehler.
iBooks-Update: 1.2.1 mit Silbentrennnung und gelegentlichen Problemen
 10.02.2011   1

iBooks-Update: 1.2.1 mit Silbentrennnung und gelegentlichen Problemen

In den iTunes-Kommentaren warnen die ersten Usern von unmotivierten Abstürzen oder gar komplett leeren Bibliotheken nach dem iBooks-Update auf Version 1.2.1. Der Neustart von App und/oder Gerät soll helfen, weiter bringt iBooks in der neuen Version für iPhone und iPad Silbentrennung mit sowie “wichtige Verbesserungen bei Stabilität und Leistung”.
Sicherheitswarnung für Acrobat und Reader, interaktive Werbung & Updates: Notizen vom 10.9
 10.09.2010   0

Sicherheitswarnung für Acrobat und Reader, interaktive Werbung & Updates: Notizen vom 10.9

Sicherheitswarnung für Acrobat und Adobe Reader Adobe hat eine Sicherheitswarnung für Acrobat und Adobe Reader herausgegeben. Die Sicherheitslücke nutzt einen Fehler einer JavaScript-Komponente und wird laut Adobe aktiv von Hackern genutzt, wobei bisher nur bekannt wurde, dass Acrobat & Reader unter Windows angegriffen wurden. Es wird empfohlen, JavaScript vorerst in den Programmeinstellungen zu deaktivieren oder auch komplett auf andere Programme umzusteigen.
App: RSS Reader Reeder
 12.06.2010   1

App: RSS Reader Reeder

Nach einer aktuell üblichen längeren Reviewzeit, hat es nun auch der RSS Reader Reeder als iPad App in den App Store geschafft. Reeder zeichnet sich nicht nur mit einem gut funktionierenden Google Sync aus, sondern auch durch intelligentes und schönes Design. Der must-have Reader, bietet zusätzlich einige feine Funktion, wie ein Artikel aufklappen ähnlich der Apple Foto App kennt oder Artikel löschen per “Ecken-Finger-Wisch”.  Natürlich stehen auch die üblichen verdächtigen Sharefunktionen zu Twitter, Instapaper und Co. zur Verfügung. Hier noch ein kleines Demovideo vom Kollegen Leo – fscklog.com: [app 375661689]
iPad, eBook-Reader: Eindrücke nach längerem Gebrauch
 30.05.2010   10

iPad, eBook-Reader: Eindrücke nach längerem Gebrauch

Das iPad ist trotz “selbstleuchtendem Papier” neben seinen zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten auch eBook-Reader – und schlägt sich in dieser Rolle wacker. Einschränkungen in Sachen “Buchbefüllung” kennt man auch von der Konkurrenz, Kompromisse muss das iPad auch an anderer Stelle eingehen, aber nach ungefähr sechshundert Seiten kann man dem iPad ein gutes Reader-Zeugnis ausstellen. Nur: Mehr (und andere) Schriften bitte, Apple.
Stanza: E-Book-Reader für iPhone und iPod touch
 27.02.2009   12

Stanza: E-Book-Reader für iPhone und iPod touch

Gestern bin ich dank einer Twitternachricht von iFranz auf die kostenlose App Stanza für iPhone und iPod touch gestoßen, mit der man sich aus eine Auswahl von insgesamt 100.000 Werken seine Liebsten direkt zum Mitnehmen herunterladen kann. Zuerst war ich eher unbegeistert über die Funktionalität, mittlerweile bin ich aber begeistert von Stanza.
eBook auf dem iPhone: Kostenloser Science Fiction “Puder” plus Reader
 27.10.2008   0

eBook auf dem iPhone: Kostenloser Science Fiction “Puder” plus Reader

[singlepic id=1757 w=150 float=right] Während sich die Branche noch nicht ganz klar ist, wie der elektronische Buchersatz der Zukunft aussehen soll, schafft der deutsche Indie-Verlag Onkel&Onkel Fakten. “Puder”, die Übersetzung des aktuellen Romans des norwegischen Autors Tor Åge Bringsværds, kann als eBook gratis aus dem App-Store geladen werden – Reader inclusive. Onkel&Onkel sehen sich mit dem Publicity-Stunt als “Davids”, die mit der klügeren Idee gegen die Goliaths bestehen wollen, die sich augenblicklich noch um das e-Reader-Format der Zukunft streiten. Statt auf neue Lösungen setzen sie auf bestehende Plattformen: iTunes und die dazugehörige Software- und Hardwareinfrastruktur. im iTunes-Shop geladen, bringen die (...). Weiterlesen!
NewsFire ab sofort kostenlos
 01.03.2008   5

NewsFire ab sofort kostenlos

Der Markt für kostenpflichtige RSS-Reader auf dem Mac ist jetzt wohl endgültig tot: Nachdem NetNewsWire schon seit Anfang des Jahres zum Nulltarif erhältlich ist, zog jetzt auch Konkurrent NewsFire nach. Mit diesem Schritt versucht Entwickler David Watanabe wohl auch, etwas verloren gegangene Sympathie wieder zu gewinnen, nachdem vor nicht allzu langer Zeit recht deftige Kritik wegen versteckter Werbung in Inquisitor auf ihn hagelte (wir berichteten). NewsFire (mehr dazu bei uns) kann nicht ganz so viel wie NetNewsWire, hat für manche aber das bessere Interface. Wer nicht ohnehin schon längst auf einen Online-Feedreader à la Google umgestiegen ist, der kann jetzt (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de