MACNOTES
  • Thema

    Führt Preisspirale zu über 80 Euro für ein Go-Kart in Angry Birds Go! auf iOS und Android?

    Führt Preisspirale zu über 80 Euro für ein Go-Kart in Angry Birds Go! auf iOS und Android?

    Rovio Entertainment hat sein Kart-Rennspiel Angry Birds Go! in Neuseeland im App Store für iPhone und iPad veröffentlicht. Das Spiel selbst ist kostenlos, doch das teuerste Kart kostet über 80 Euro. In-Game-Items in Freemium-Games sind mit der Zeit immer teurer geworden. Doch warum genau verlangt ein angesehener Independent-Entwickler Wucherpreise in einem Kinderspiel? Sogenannte “Mikrotransaktionen” sorgen in Free-to-play-Spielen dafür, dass der Entwickler den Spielern das Gameplay gratis zur Verfügung stellen kann, und trotzdem Geld verdient. Meist gibt es eine oder mehrere In-Game-Währungen wie Diamanten, Gold, Credits, usf. Auch in Rovio Entertainments neuem Angry Birds Go! gibt es Mikrotransaktionen. Testballon? Das Spiel (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 32« Erste...23...10...Letzte »

Project CARS für PS4, SteamOS und Xbox One angekündigt
 08.11.2013   0

Project CARS für PS4, SteamOS und Xbox One angekündigt

Slightly Mad Studios hat Project CARS für PlayStation 4, SteamOS und Xbox One angekündigt. Bekannt geworden sind die Entwickler für Need For Speed: Shift und Shift 2. Project CARS soll 2014 veröffentlicht werden. Next-Gen, wohin das Auge blickt In der Ankündigung heißt es, dass im Laufe des Jahres 2014 PlayStation 4 und Xbox One mit dem Rennspiel beglückt werden. Weiterhin wird eine Veröffentlichung für Valves SteamOS angekündigt. Der gute alte PC wird ebenfalls nicht vergessen und die Wii U soll ebenfalls eine Portierung spendiert bekommen. Als Veröffentlichungstermin ist der Herbst anvisiert. Das Projekt wurde ursprünglich auch für PS3 und Xbox (...). Weiterlesen!
Racers Islands für iPad veröffentlicht
 31.10.2013   2

Racers Islands für iPad veröffentlicht

Microids hat das Rennspiel Racers Islands für iPad veröffentlicht. Außerdem heißt es, würde bald eine Version für PC und Mac folgend. Im Spiel gibt es sechs Fahrer, die im Champions-Turnier darum wetteifern, der unangefochtene Meister zu sein. Racers Islands bietet Gameplay, das an andere Kart-Rennspiele wie Super Mario Kart erinnert. Waffeneinsatz ist ebenfalls möglich. Seit dem heutigen 31. Oktober gibt es Racers Islands im App Store für iPads zu kaufen. “Bald” – wann genau verriet man noch nicht – wird das Rennspiel auch für den Computer veröffentlicht. Zur Einführung kostet das Spiel lediglich 1,79 Euro, später soll es dann 2,49 (...). Weiterlesen!
SEGA bringt Sonic & All-Stars Racing Transformed für iOS und Android
 22.10.2013   0

SEGA bringt Sonic & All-Stars Racing Transformed für iOS und Android

SEGA of America bringt das Kartrennspiel Sonic & All-Stars Racing Transormed für Smartphones und Tablets heraus. Ein Release-Termin für iPad, iPhone, iPod touch und Android wurde aber noch nicht kommuniziert. Es heißt lediglich, das Spiel würde “in Kürze” veröffentlicht. Auf PS3, Xbox 360, Wii U aber auch PS Vita und 3DS wurde SEGAs Sonic & All-Stars Racing Transformed bereits im Jahr 2012 veröffentlicht. Nun schickt sich SEGA an, das Kartrennspiel schon bald auch auf Smartphones und Tablets anzubieten. Auch in der Luft und über das Wasser Gegenüber dem ersten Kartrennspiel All-Stars Racing aus dem Jahr 2010 bietet All-Stars Racing Transformed (...). Weiterlesen!
4D Sports Driving (Stunts) unter Windows 7/8 spielen mit DOSBox
 21.10.2013   2

4D Sports Driving (Stunts) unter Windows 7/8 spielen mit DOSBox

4D Sports Driving unter Windows 7 oder Windows 8 zu spielen, könnt ihr, wenn ihr DOSBox verwendet. Wir zeigen euch in diesem Tutorial, wie das funktioniert. Kürzlich stellten wir euch die (unserer Meinung nach) bedeutendsten Rennspiele der 1990er Jahre vor, darunter auch Stunts bzw. 4D Sports Driving. Dieses Spiel läuft normalerweise unter MS-DOS, mit anderen Worten: Auf modernen Windows-Systemen gar nicht mehr. Doch es gibt Abhilfe in Form von DOSBox, das sogar den damaligen Sound korrekt wiedergeben kann. DOSBox ist ein Emulator, der unter allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, OS X, Linux und *BSD einen MS-DOS-Modus darzustellen vermag. Ursprünglich wurde (...). Weiterlesen!
Driveclub für PS4 verspätet sich
 18.10.2013   0

Driveclub für PS4 verspätet sich

Das Rennspiel Driveclub verspätet sich und wird erst 2014 erscheinen. Eigentlich sollte Driveclub als Starttitel für die PlayStation 4 veröffentlicht werden, nun musste Sony Computer Entertainment nach einer Veröffentlichung im Internet die Verspätung zugeben. Zunächst hatten Medienberichte nahegelegt, dass Driveclub sich verspäten würde. Sony Computer Entertainment wollte PS Plus Mitgliedern das Rennspiel gratis zum Start der PS4 anbieten. Doch nun kommt es anders. Stattdessen will man das Indie-Game Contrast anbieten und ein freies Multiplayer-Wochenende in Killzone: Shadow Fall. SCE Worldwide Studios und Evolution Studios haben laut Shuhei Yoshida die “schwere” Entscheidung getroffen, dass Rennspiel zu verschieben. Es soll Anfang 2014 (...). Weiterlesen!
Die besten Rennspiele der 1990er Jahre
 10.10.2013   42

Die besten Rennspiele der 1990er Jahre

In gut 20 Jahren hat sich viel getan an der Videospiel-Front – und doch bilden die 90er Jahre einen Meilenstein. Wir möchten in diesem Special auf wichtige Rennspiele der 90er Jahre eingehen, von denen beinahe alle als Wegbereiter für heutige Racer gelten können. Stunts aka 4D Sports Driving Mit den 80ern im Rücken (Test Drive, The Duel: Test Drive II) wurde das Spiel Stunts (auch bekannt als 4D Sports Driving) von Distinctive Software Inc. (DSI) 1990 entwickelt. Dies läutete meine Rennspiel-Karriere ein. Es handelt sich um einen Arcade-Racer für MS-DOS, bei dem mit diversen Traumautos der damaligen Zeit ein Parcours (...). Weiterlesen!
Gran Turismo 6 bekommt großen Day-One-Patch
 18.09.2013   3

Gran Turismo 6 bekommt großen Day-One-Patch

Wenn Gran Turismo 6 auf der PS3 erscheint, wird es direkt an Tag 1 einen großen Patch für das Rennspiel von Sony Computer Entertainment und Polyphony Digital geben. Darüber hinaus soll es mehrere geplante Updates geben, die binnen der ersten 12 Monate nach Veröffentlichung erscheinen sollen. Es sei immer dasselbe, gab Kazunori Yamauchi zu. Es gibt einen straffen Terminplan und man kommt nicht zu allem, was man sich vornimmt zu tun. Es wird, so gab Yamauchi an, einen umfassenden Day-One-Patch geben, der Features nachliefert, die zum Termin der Pressung nicht fertiggestellt werden konnten. Auch verriet Yamauchi, dass es im ersten (...). Weiterlesen!
Tag- und Nachtwechsel in Gran Turismo 6 erst mit Patch komplett
 18.09.2013   1

Tag- und Nachtwechsel in Gran Turismo 6 erst mit Patch komplett

Gran Turismo 6 bietet eine neuen Physik-Engine, zu der auch ein Wechsel von Tag und Nacht gehört. Dieser ist allerdings zum Start lediglich auf den Strecken in Spa, am Nürburgring und Le Mans vorhanden. Ein Patch soll auch die übrigen Strecken damit ausstatten. Leider wird das Tag-Nacht-Feature zum Release von Gran Turismo 6 nicht für alle Strecken implementiert sein, gab Kazunori Yamauchi zu. Zum Release werden eben nur Spa, der Nürburgring und Le Mans wegen ihrer 24-h-Rennen mit dem Feature versehen. Die Nachtrennen sollen allerdings deutlich besser auch funktionieren als noch in GT5, weil man die Lichtverteilung der Scheinwerfer wesentlich (...). Weiterlesen!
Spielfortschritt nicht zu Gran Turismo 6 übernehmen
 18.09.2013   1

Spielfortschritt nicht zu Gran Turismo 6 übernehmen

Kazunori Yamauchi hat mitgeteilt, dass Gamer ihren Spielfortschritt aus Gran Turismo 5 nicht zum kommenden Gran Turismo 6 auf der PS3 übernehmen werden können. Wer sich eine Menge Boni in GT5 erspielt hat, Fahrzeuge freigefahren oder einfach nur ein astreines Rennfahrerprofil aufgebaut hat, der muss in Gran Turismo 6 wieder von vorne anfangen. Das ist für die Spieler, die das durch Leistung erzielt haben, sehr schade. Doch Produzent Yamauchi von Polyphony Digital gab an, dass vor allem die Tatsache, dass die Savegames zu GT5 bereits geknackt wurden, eine Übernahme zu GT6 unmöglich macht. Sony könne nicht verifizieren, welche echt und (...). Weiterlesen!
Motorengeräusche in Gran Turismo 6 zunächst nicht verbessert
 18.09.2013   1

Motorengeräusche in Gran Turismo 6 zunächst nicht verbessert

Die Motorengeräusche in Gran Turismo 6 sollen zunächst nicht verbessert werden gegenüber dem Vorgänger. Doch der Produzent Kazunori Yamauchi “hofft”, dies über einen späteren Patch erledigen zu können. Die Motorengeräusche in GT5 fanden viele Gamer eher bescheiden, vor allem wenn man sie mit der Konkurrenz verglich. Diesen Makel wird das kommende Gran Turismo 6 zunächst ebenfalls mitbringen, und wird ihn höchstens über einen später veröffentlichten Patch wieder los – wenn überhaupt. In Tokio hat Yamauchi auf einer Presseveranstaltung nun gesagt, dass man bei Polyphony daran arbeite, das Game-Audio-System grundlegend zu überarbeiten. Allerdings würde man damit wahrscheinlich nicht bis zum Erscheinungstag (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 32« Erste...23...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de