MACNOTES
  • Thema

    Google Nexus One: Hands On bei der iPhone-Konkurrenz

    Google Nexus One: Hands On bei der iPhone-Konkurrenz

    Wer hätte vor drei Jahren gedacht, dass Apple und Google 2010 den Streit um das beste Smartphone am Markt ausfechten? Die Konkurrenz wurde in den vergangenen Tagen öffentlich verkündet, die Bandagen angesichts Googles provokanter Einspielung des Multitouch-Updates härter und (rechtlich) riskanter. Guter Grund, sich den iPhone-Konkurrenten genauer anzusehen. Googles Nexus One überzeugte beim ersten Eindruck noch nicht vollkommen, näher betrachtet, entfaltet der iPhone-Konkurrent einige Qualitäten und einige Schwachpunkte. Insbesondere aber eine ganz andere Philosophie.

Werbung
Seite 19 von 21« Erste...10...1920...Letzte »

Das Apple iPhone (8 GB) im Test
 12.10.2007   25

Das Apple iPhone (8 GB) im Test

Noch knapp einen Monat dauert es, bis das iPhone auch hierzulande über die Ladentische geht. Wir liefern euch schon jetzt unseren ausführlichen Testbericht, nachdem wir das Gerät mehrere Wochen lang dies- und jenseits des Atlantiks genutzt haben. Dabei musste das iPhone zeigen, ob es nicht nur neidische Blicke auf sich zieht, sondern auch im Alltag überzeugen kann. Telefon, iPod, Internet-Wunderwaffe – die Funktionen des iPhone sollte mittlerweile hinlänglich bekannt sein. Wir legen in unserem Test deshalb ganz bewusst den Schwerpunkt auf die Schwachstellen und Unzulänglichkeiten. Und die sind leider zahlreicher, als man dem Gerät ansieht – aber der Reihe nach.
iPod Touch: Erste Eindrücke und Fotos
 15.09.2007   33

iPod Touch: Erste Eindrücke und Fotos

Nach iPod nano und iPod classic konnten wir nun auch den iPod touch einem ersten Kurztest unterziehen: Er ist ein Model und er sieht gut aus ;-) Look and Feel Der iPod touch ist nicht nur auf dem Papier, sondern auch in der Hand spürbar dünner als das iPhone – und das ist bekanntlich bereits gertenschlank. Auch das geringere Gewicht macht sich im Vergleich durchaus bemerkbar. Das Gerät wirkt sehr edel und wertig, allerdings schmeichelt es die Hand nicht ganz so sehr wie das iPhone, da die Kanten nicht im gleichen Maße abgerundet sind.
iPod classic: Erste Eindrücke und Kurztest
 07.09.2007   12

iPod classic: Erste Eindrücke und Kurztest

Auch den iPod classic konnten wir bereits in den Händen halten und einem ersten Test unterziehen. Neben jeder Menge Nahaufnahmen zeigen wir ein Video vom neuen Interface, das zwar hübsch anzusehen ist, aber auch Schwächen zeigt.
iPod nano: Erste Eindrücke und Kurztest
 07.09.2007   7

iPod nano: Erste Eindrücke und Kurztest

Wir hatten vorhin Gelegenheit, den neuen iPod nano im Apple Store an der 5th Avenue in New York in die Hände zu bekommen. Tatsächlich installierten die Mitarbeiter im Store gerade erst die Demo-Modelle und so konnten wir ein Gerät ohne Anti-Diebstahl-Reißleine begutachten, an dem sogar noch ein Postit mit Anweisungen für die Mitarbeiter klebte.
Test: MacBook Pro 15″ (Santa Rosa)
 30.08.2007   12

Test: MacBook Pro 15″ (Santa Rosa)

Was hat 4 GB Arbeitsspeicher, eine 160GB Festplatte, läuft mit zwei Kernen à 2,4 Ghz, wiegt fast fünf Pfund bei einem Volumen von 2200qcm und ist damit noch immer optimal für den mobilen Einsatz geeignet? Ganz recht: Das neue MacBook Pro 15″ in der Top-Ausstattung, wie es uns von Apple zum Test zur Verfügung gestellt wurde. Der Preis im Apple Store beträgt 3.209 Euro. Schon beim Auspacken kommt einem dieser schöne Geruch von neuen und verpackten Apple Produkten entgegen. Ob Apples Hardware von Natur aus so riecht, oder wird kurz vor dem Versand das Paket noch parfümiert? Naja egal, aber (...). Weiterlesen!
Uncle Walt testet das iPhone [Video]
 27.06.2007   0

Uncle Walt testet das iPhone [Video]

Einigen auserwählten Journalisten stellte Apple schon vor dem offiziellen Verkaufsstart ein Test-iPhone zur Verfügung. Darunter selbstverständlich Walt Mossberg, Kolumnist des Wallstreet Journals und Apples Produkten gegenüber meist durchaus aufgeschlossen. Auch sein Fazit zum iPhone fällt überwiegend positiv aus: Weitere Tests unter anderem von David Pogue für die New York Times und Edward Baig für USA Today.
Test: Google Sitemap Automator
 18.06.2007   0

Test: Google Sitemap Automator

Jeder Besitzer einer eigenen Webseite kennt das leidige Thema, seine Webseite in den Index von Google einzutragen. Es gibt von Google die einfache Möglichkeit einfach den Link mit einer Beschreibung an Google zu senden. Nachdem man den Button geklickt hat, hängt man nun etwas in der Luft und wird wohl alle paar Stunden schauen ob die eigene Seite schon im Suchindex von Google vorhanden ist. Neben dieser Methode gibt es von Google einen Service, der sich Webmaster-Tools nennt. Dort hat man die Möglichkeit eine Sitemap für die eigene Domain an Google zu schicken, so dass Google von allen Seiten und (...). Weiterlesen!
Test: LicenseKeeper
 15.06.2007   1

Test: LicenseKeeper

Je länger man einen Mac nutzt, umso mehr Lizenzen für verschiedenste Software hat man zu verwalten. Darunter E-Mails, Lizenzkeys, Rechnungen und Installationspakete. Schnell kann das alles in einem gewaltigen Chaos enden und wenn man versehentlich mal eine E-Mail gelöscht hat, muss man sich an den jeweiligen Support wenden – natürlich nur so lange bis TimeMachine verfügbar ist. LicenseKeeper soll da Abhilfe verschaffen und sieht sich selbst als die einfachste Methode um Software-Lizenzen zu verwalten. Im Vergleich zu dem Alles-Könner Wallet (Test auf Macnotes) sieht sich LicenseKeeper wirklich nur als zentrale Lizenzverwaltung.
Test: Picturesque
 02.05.2007   8

Test: Picturesque

Jeder der regelmäßig Beiträge für einen Blog verfasst und diesen Beitrag auch mit Bildern ausschmücken möchte, weiß wie leidig diese eintönige Arbeit sein kann. Für das Verkleinern bzw. für das Verändern der Größe und das direkte Hochladen auf einen FTP-Server ist ImageWell ein bereits bekanntes “must-have”. Für die Bearbeitung von Bildern bietet ImageWell zwar auch die Möglichkeit, aber locker von der Hand geht es auch da nicht wirklich. Mit Picturesque erschien am vergangenen Mittwoch von Acqualia ein Programm, welches die Bildbearbeitung bzw. das Versehen von Bildern mit kleinen optischen Effekten vereinfachen und erleichtern soll.
Tables feiert kleines Jubiläum
 15.03.2007   0

Tables feiert kleines Jubiläum

Eine “vollwertige” Tabellenkalkulation mit typischem Apple Look & Feel kann das aktuelle Software-Repertoire aus Cupertino leider momentan nicht bieten. Und obwohl die Analysten Jahr für Jahr ein entsprechendes Programm für die iWork-Suite prophezeien, wurden die Hoffnungen der User bisher jedesmal enttäuscht. Dabei gibt es eine gute Alternative für den täglichen Hausgebrauch: Tables (Testbericht hier). Nach mittlerweile sechs Monaten steht die handliche Tabellenkalkulation in Version 1.2.1 zur Verfügung und Entwickler Daniel Schwill (Interview hier) feiert dieses kleine Jubiläum mit einem Präsent für neue und bisherige Käufer: Mit der uneingeschränkten 30-Tage Testversion lässt sich das Programm vor dem Kauf auf Herz und (...). Weiterlesen!

Seite 19 von 21« Erste...10...1920...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de