MACNOTES
Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

Rezension: Objective-C 2.0
 22.10.2009   0

Rezension: Objective-C 2.0

Wer für OS X oder iPhone Software entwickeln möchte, wird früher oder später festellen, dass Kenntnisse von Objective-C notwendig sind. Besonders nach Einführung des iPhones ist das Interesse an der Entwicklung in dieser Programmiersprache gestiegen. Für Einsteiger in Objective-C ist nun die deutsche Übersetzung des Buchs Objective-C 2.0: Anwendungen entwickeln für Mac und iPhone von Stephen G. Kochan im Addison-Wesley Verlag veröffentlicht worden.
Rezension: Mac OS X 10.6 Snow Leopard – Das Praxisbuch
 29.09.2009   7

Rezension: Mac OS X 10.6 Snow Leopard – Das Praxisbuch

Vor zwei Wochen erschienen, wendet sich “Mac OS X 10.6 Snow Leopard – Das Praxisbuch” vom Macnotes-Autor Antoni Cherif an “Einsteiger, Umsteiger und alle interessierten Anwender” und positioniert sich als Standard-Nachschlagewerk für Apples aktuelles Betriebssystem. OS, gängige und auch weniger gängige Anwendungen werden einsteigerfreundlich aufbereitet erläutert, und nicht zuletzt weht über allem eine unaufdringliche Mac-Begeisterung, die den Spaß am Gerät praktisch nebenbei vermittelt.
Rezension: AppleScript 1-2-3
 22.09.2009   5

Rezension: AppleScript 1-2-3

Wer auf einem Mac Aufgaben automatisieren oder Anwendungen wie z. B. iTunes mit einfachen Mitteln erweitern möchte, wird früher oder später auf AppleScript stoßen. Hiermit können die Aufgaben per Skript automatisiert werden. Für den umfassenden Einstieg und als Nachschlagewerk liegt jetzt das von Apple zertifizierte Werk AppleScript 1-2-3 von Sal Soghoian und Bill Cheeseman vor.
Rezension: Best iPhone Apps
 27.08.2009   3

Rezension: Best iPhone Apps

Was wäre das iPhone und der iPod Touch ohne Apps? Der App Store bietet mittlerweile mehr als 65000 Apps zum Download an. Doch wo soll man anfangen? Welche App ist zu empfehlen? Diese Frage möchte das Buch Best iPhone Apps – The guide for discriminating Downloaders beantworten und stellt auf rund 230 Seiten die, nach Meinung des Autors, optimalen Apps für unterschiedliche Verwendungszwecke vor.
A Vampyre Story – Point and Click für den Mac vom Macher von Monkey Island
 13.06.2009   4

A Vampyre Story – Point and Click für den Mac vom Macher von Monkey Island

Wir wollen bei der Wahrheit bleiben. Verantwortlich für A Vampyre Story zeichnet sich Bill Tiller. Und dieser Mann hat sich seine Finger schon an vielen sehr guten Abenteuerspielen schmutzig gemacht. Am Ur-Monkey Island war er zwar nicht beteiligt, dafür aber am dritten Teil und einer Reihe weiterer Klassiker hat er mitgearbeitet. Nun durften Mac-Freunde dieses Jahr erleben, dass einige Point and Click Adventure den Weg auf den Mac gefunden haben. Ob der Umweg über Windows der Protagonistin geschadet hat und wer am Ende am meisten zu lachen hat, diesen Fragen wollen wir im Testbericht nachgehen.
Edna bricht aus: Point and Click-Adventure auf dem Mac
 04.05.2009   3

Edna bricht aus: Point and Click-Adventure auf dem Mac

Von den Leuten, die Monkey Island gut finden: dem Slogan wird das klassische Grafikadventure “Edna bricht aus” durchaus gerecht. Der Begeisterung im PC-Lager folgte Anfang April die Freude für die Macianer, die den schrägen Humor des Spiels nun auch auf dem Mac erleben können – mit kleinen Einschränkungen. Für viel Wortwitz und eine klasse Story muss ein Mac-Prozessor ziemlich schuften. Aber es lohnt sich.
Rezension: Microsoft Office:mac 2008
 02.11.2008   4

Rezension: Microsoft Office:mac 2008

Mit Office:mac 2008 hat Microsoft der Mac-Version seines Office-Pakets dieses Jahr ein großes Update beschert (Test bei uns). Neben der besseren Mac-Integration sind vor allen Dingen viele neue Funktionen hinzugekommen und auch die Benutzeroberfläche wurde grundlegend überarbeitet. Da überrascht es wenig, dass auch langjährige Office-Nutzer erst einmal wie das sprichwörtliche Schwein vorm Uhrwerk sitzen und gewohnte Arbeitsweisen neu lernen müssen. Zudem gibt es ja Kritiker, die behaupten das 95 Prozent der Office-Anwender nur 10 Prozent der Funktionen dieser Programme nutzen. Da kommt das aktuelle Buch Microsoft Office:mac 2008 von Ingrid Sturm und Anton Ochsenkühn (der Lesern der MacUP bekannt sein (...). Weiterlesen!
Rezension: Willkommen am Mac. Für Umsteiger, Einsteiger und Neugierige
 12.10.2008   2

Rezension: Willkommen am Mac. Für Umsteiger, Einsteiger und Neugierige

[singlepic id=1656 w=0 float=right] Immer mehr Switcher und solche, die es werden wollen, tummeln sich in der Computerwelt. Für diese ist Anton Ochsenkühns Buch gedacht, genauer gesagt, für Switcher von Windows auf den Mac. “Willkommen am Mac” richtet sich an “Umsteiger, Einsteiger und Neugierige” und damit ist der Inhalt auch gut umschrieben. Inhalt: Die Zielgruppenorientierung “XP-Switcher” wird im Kapitel Zwei recht deutlich – einer detailierten Gegenüberstellung von XP und Mac OS X, die beim und nach dem Systemwechsel als Nachschlagewerk wertvoll sein wird.
MoodBlast – Statusmashup für den Desktop
 08.09.2008   0

MoodBlast – Statusmashup für den Desktop

Wo sich Messenger, Microblogging und Soziale Netzwerke kreuzen, bleiben dem Nutzer eben viele Möglichkeiten seinen Status zu aktualisieren. Für Webapplikationen wie Twitter, Facebook und weitere gibt es zentrale Verteilerdienste im Netz, doch was bleibt für die lokalen Applikationen? In der Regel nur die manuelle Aktualisierung der jeweiligen Programme. MoodBlast bietet hier zumindest für die wichtigsten Tools eine zentrale Lösung.
Rezension: Qemu – Virtuelle Computer für viele Betriebssysteme
 31.08.2008   8

Rezension: Qemu – Virtuelle Computer für viele Betriebssysteme

Qemu ist ein leistungsfähiger Systememulator. Er wird maßgeblich von Fabrice Bellard als quelloffenes Programm entwickelt. Im Gegensatz zu vielen, häufig auch kommerziellen, Virtualisierungslösungen läuft Qemu auf vielen unterschiedlichen Plattformen und kann u.a. neben der X86-Architektur auch PowerPC und ARM emulieren. Qemu steht in dem Ruf kompliziert zu bedienen zu sein und es unerfahrenen Anwendern damit unnötig schwer zu machen. Dieses Manko wollen die Autoren Robert Warnke und Thomas Ritzau mit ihrem Buch Qemu – Virtuelle Computer für viele Betriebssysteme beheben und Anwender an Qemu heranführen. Wir haben das Buch gelesen und sagen euch, ob und für wen sich die Anschaffung (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de