MACNOTES
Seite 14 von 17« Erste...10...1415...Letzte »

Safari wird nicht ausgesperrt
 21.04.2008   0

Safari wird nicht ausgesperrt

Am Freitag brachte AppleInsider das Gerücht auf, Paypal wolle möglicherweise in Zukunft Safari-User von der Nutzung des Dienstes ausschließen. Nein, aktuelle Browser werden nicht geblockt, also auch nicht Safari.
Safari 3.1.1 veröffentlicht
 16.04.2008   0

Safari 3.1.1 veröffentlicht

Apple hat gerade eine neue Version seines Browsers Safari veröffentlicht. Die neue Version 3.1.1. verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Programms so Apple im “Beipackzettel”. Das Update fixt zwei Sicherheitslücken im WebKit. Die neue Version ist plattformübergreifend sowohl für Windows (XP und Vista) als auch für Mac OS X (Tiger ab 10.4.11 und Leopard ab 10.5.2) erhältlich. Das 39 MB große Update steht in der Software Aktualisierung und auf der Apple Homepage zum Herunterladen bereit.
Surfen am Fernseher
 13.04.2008   0

Surfen am Fernseher

Die neue Version 0.3 des Webkit-Browsers Couch Surfer für Apple TV bringt Verbesserungen beim Scrollen, für die Bookmark-Verwaltung und eine History besuchter Seiten. Außerdem werden USB-Tastaturen unterstützt.
Notizen vom 28. März 2008
 28.03.2008   3

Notizen vom 28. März 2008

10.000$ für ein gehacktes MacBook Air Beim PWN2OWN-Wettbewerb gelang es Charlie Miller über einen noch nicht veröffentlichten Exploit für Safari 3.1 ein MacBook Air zu hacken. Mit diesem erfolgreichen Angriff hat er sich 10.000$ und das MacBook Air verdient. Der verwendete Exploit wird nach den Regeln des Wettbewerbs erst veröffentlicht, wenn Apple einen Patch dafür veröffentlicht hat. iPhone ab morgen in Holland? Ein niederländischer Apple-Händler kündigt für Samstag den Verkaufsstart eines neuen Apple-Produkts an, das bisher in Holland nicht zu haben sei und zum “Anrufen” diene. Naheliegend ist da die Vermutung, es könne das iPhone gemeint sein. Ungewöhnlich wäre dabei (...). Weiterlesen!
Notizen vom 25. März 2008
 25.03.2008   5

Notizen vom 25. März 2008

Safari-Skandal? Über die Osterfeiertage sorgte Apple für Diskussonen in der Blogosphäre. Und schuld daran war Safari für Windows. Apple hatte diesen in der aktuellen Version über die Softwareaktualisierung angeboten – und zwar auch Usern, die bisher Safari nicht installiert hatten. Da Safari dabei für die Installation ausgewählt ist, haben wohl auch einige Windows-User unbeabsichtigt den Apple-Browser installiert. Besser wäre es gewesen, Apple hätte auf die Vorauswahl verzichtet – aber eine gewisse Mitschuld müssen sich die betroffenen User vorwerfen lassen: automatisch installiert wird Safari nämlich nicht, sondern erst nach einem Klick auf “Installieren”. Auslieferung hat begonnen Adobe hat mit der Auslieferung (...). Weiterlesen!
Safari 3.1 veröffentlicht
 18.03.2008   8

Safari 3.1 veröffentlicht

Alles schneller, alles besser, alles stabiler. So lässt sich mit kurzen Worten Apples neuer Browser beschreiben. Und tatsächlich: Safari 3.1 konnte in unserem Vorabtest kräftig punkten. Die neue Browser-Engine schaltet spürbar den Turbo beim Internet surfen ein. Aber auch aktuelle und zukünftige Web-Standards werden akkurat umsetzt. Die Unterstützung für den neuen Web-Standard HTML 5 ist erstmals in einen Browser integriert. So werden bereits die audio- und video-Tags unterstützt. Mit ihnen lassen sich Multimedia-Inhalte problemlos in Webseiten einbetten. Diese sind übrigens durch ein Skripting-API voll an das Design und die Bedürfnisse des Benutzers anpassbar. [singlepic id=877 w=435] Nun steht Safari 3.1 (...). Weiterlesen!
AdBlock: Werbe-Blocker für iPhone und iPod touch
 18.03.2008   11

AdBlock: Werbe-Blocker für iPhone und iPod touch

Einen gewissen Schutz vor aufdringlichen Werbebannern bietet ja schon die Tatsache, dass der mobile Safari-Browser ohne Flash-Plugin auskommen muss. Wer sich auch gegen Banner im Gif-Format wappnen will, der sollte einen Blick auf AdBlock werfen. [nggallery id=241] Das (native) Programm für iPhone und iPod touch blockiert recht zuverlässig alles, was es für Werbung hält. Gerade wenn man nicht per WLAN, sondern über EDGE im Netz unterwegs ist, spart einem das wertvolle Sekunden Ladezeit. AdBlock ist leider nicht kostenlos, der Preis von 4,90 Euro entspricht aber durchaus dem Nutzwert des Programms. Hier gibt es das Programm noch bis zum 24. März (...). Weiterlesen!
Acid3: WebKit-Browser-Engine macht Fortschritte
 10.03.2008   0

Acid3: WebKit-Browser-Engine macht Fortschritte

Die WebKit-Browser-Engine macht Fortschritte beim Acid3-Test, über den wir vor einer Woche berichteten. Acid3 untersucht Browser auf ihre Konformität mit aktuellen Web-Standards.
ACID3-Test veröffentlicht, aktuelle Browser fallen durch
 03.03.2008   6

ACID3-Test veröffentlicht, aktuelle Browser fallen durch

Das Web-Standards-Projekt hat seinen Browser-Test Acid3 veröffentlicht. Der Acid3-Test konzentriert sich auf Elemente, die für moderne Webseiten relevant sind: DOM, Javascript und CSS.
Notizen vom 18. Februar 2008
 18.02.2008   1

Notizen vom 18. Februar 2008

Jedes 10. iPhone geht nach China Einem Bericht von In-Stat zufolge nutzen etwa 400.000 Personen in China das iPhone. Das sind – nach den veröffentlichten Verkaufszahlen der Macworld – satte 10% der gesamten iPhone-Verkäufe. China scheint somit ein guter Markt für Apple zu sein, und es ist finanziell gesehen wohl sehr schade, dass China Mobile die Verhandlungen mit Apple abbrach und ein Verkaufsstart des iPhone in näherer Zeit somit nicht sehr wahrscheinlich ist. Screencasts mit ScreenFlow ScreenFlow ist eine neue Applikation für die Aufnahme und Bearbeitung von Screencasts. Mit einem Preis von knapp 100 US-Dollar dürfte die Applikation jedoch nur (...). Weiterlesen!

Seite 14 von 17« Erste...10...1415...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de