12.06.2007
Kommentar: Safari für Windows

Kommentar: Safari für Windows

Gestern auf der WWDC-Keynote hat Steve Jobs angekündigt, Safari auch für Windows XP und Vista zu veröffentlichen. Bevor im Oktober die fertige Version erscheinen soll, gibt es sozusagen als Vorgeschmack eine Beta-Version. Diese ist außerdem auch für Mac OS X Tiger erhältlich. Viele spekulieren nun über die Gründe, die Apple dazu bewogen haben mit Safari (...). Weiterlesen!
Notizen vom 12. Juni 2007

Notizen vom 12. Juni 2007

Safari-Beta macht Probleme Dass Beta-Versionen meist noch fehlerbehaftet sind, dürfte jedem klar sein. Aber die Vorabversion von Safari 3, die Apple gestern veröffentlicht hat, macht insbesondere unter Windows noch allerlei Probleme: Berichte über Abstürze und Darstellungsfehler häufen sich, viele Leser berichten außerdem über Probleme bei der Installation. Immerhin legt Apple dem Installer wohlweislich auch gleich (...). Weiterlesen!
Pressestimmen zur WWDC07-Keynote

Pressestimmen zur WWDC07-Keynote

Spiegel Online “Jobs bläst zur Windows-Safari”
11.06.2007
Safari stürzt unter Windows Vista ab

Safari stürzt unter Windows Vista ab

Gerade wurde Safari für Windows veröffentlicht und wir haben den Browser schon kurz unter Windows Vista getestet. Der Browser aus Cuppertino kommt im bekannten iTunes-Style daher. Leider zeigt das Fenster nicht den typischen (transparenten) Aero-Rahmen an. Die Menüleiste wirkt aufgeräumt und übersichtlich. Das surfen im Internet “fühlt” sich subjektiv schnell an. Aber er stürzt unter (...). Weiterlesen!
24.04.2007
Webbrowser Shiira

Webbrowser Shiira

Wie schon in den Notizen vom 23. April erwähnt, erschien die finale Version 2.0 des Webbrowsers Shiira. Shiira setzt auf die WebKit-Engine und sieht sich – laut eigener Aussage – als besserer Safari. Beide nutzen die gleiche Web-Engine unterscheiden sich jedoch stark in ihrem Benutzerinterface. Die Entwickler versprechen so viel von Shiira, dass wir mal (...). Weiterlesen!
06.03.2007
Notizen vom 6. März 2007

Notizen vom 6. März 2007

Photoshop kommt Wie Adobe gestern in einem Blog verlauten ließ, wird die ersehnte Adobes Creative Suite 3 am 27. März 2007 veröffentlicht. Adobe wird uns an diesem Tag nicht nur die neuen Funktionen vorstellen, sondern auch den Preis der Software nennen. Durchgesickert ist, dass die Grafik-Suite in bis zu 6 verschiedenen Versionen zu den Händlern (...). Weiterlesen!
04.12.2006
Notizen vom 4. Dezember 2006

Notizen vom 4. Dezember 2006

Wachsender Marktanteil: Laut einem Artikel auf Switch to a Mac kann der Apple hauseigene Browser Safari ein Wachstum von 45 Prozent im Bezug aufs Vorjahr verzeichnen. Damit sind rund 4 Prozent aller User im Internet mit der Mac-Software unterwegs. Im direkten Browser-Vergleich landet Safari auf Platz 3, hinter dem Internet Explorer und Firefox. iPhone: Die (...). Weiterlesen!
23.11.2006
Inquisitor 3 – Spotlight für’s Web

Inquisitor 3 – Spotlight für’s Web

Inquisitor gehört zu den absoluten Must-Have Plugins für Safari. Das Tool erweitert das Such-Feld um eine Auto-Vervollständigungsfunktion und eine Live-Anzeige ähnlich wie bei Spotlight. Außerdem ermöglicht es, bequem zwischen verschiedenen Such-Quellen zu wechseln, darunter Amazon und Flickr. Wir hatten euch den kleinen Helferlein schon vor einigen Monaten vorgestellt. Kürzlich ist Version 3 erschienen, zudem ist (...). Weiterlesen!
12.06.2006
Tipp: Mehrere Safari-Versionen installieren

Tipp: Mehrere Safari-Versionen installieren

Für Webdesigner ist das Testen auf verschiedenen Versionen der Standard-Browser absolutes Pflichtprogramm. Wer bislang allerdings unterschiedliche Safari-Versionen auf dem selben Mac installieren wollte, kam nicht weit, da Safari das WebKit Framework aus OS X nutzt, um den HTML-Code zu interpretieren. Das führt dazu, dass ältere Safari-Versionen das jeweils aktuelle WebKit nutzen. Um das zu verhindern, (...). Weiterlesen!
07.06.2006
Tutorial: Safari ausreizen mit SafariStand

Tutorial: Safari ausreizen mit SafariStand

Apples Standard-Browser Safari hat viele Stärken, aber auch einige Schwächen. Neben der fehlenden Cookie-Verwaltung sind es insbesondere die sehr begrenzten Einstellungsmöglichkeiten, die das Surfvergnügen einschränken. Macnotes zeigt in einem Tutorial, wie ambitionierte Surfer mit dem etwas ungewohnten, aber genialen Freeware-Tool SafariStand das Beste aus Safari herausholen.

App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert

1 16 17 18 19 20 23