23.03.2012
iOS 5.1: Safari-Bug erlaubt Anzeige von Internetseiten unter manipulierter URL

iOS 5.1: Safari-Bug erlaubt Anzeige von Internetseiten unter manipulierter URL

Vorsicht bei der Eingabe von sensiblen Daten in den mobilen Safari-Browser: Über eine Schwachstelle in der Art und Weise, wie Seiten gerendert werden, können andere URLs als die der gerade angezeigten Seite in der Adresszeile angezeigt werden. David Vieira-Kurz von MajorSecurity erklärt das Prinzip wie folgt: Der Fehler liegt in der Art, wie Safari mir (...). Weiterlesen!
13.03.2012
Safari 5.1.4 bringt mehr JavaScript-Performance und andere Fehlerbehebungen

Safari 5.1.4 bringt mehr JavaScript-Performance und andere Fehlerbehebungen

Apple hat heute Nacht ein Update für den Safari-Webbrowser veröffentlicht. Die neue Version ist 5.1.4 und wartet mit einigen Verbesserungen auf. Beispielsweise wurde die Ausführungsgeschwindigkeit von JavaScript um 11% erhöht. Daneben finden sich wie üblich eine Reihe von behobenen Fehlern. Unter OS X Lion ist die Aktualisierung 46,4 MB groß, ein Neustart wird nicht notwendig.
18.02.2012
Google verwendete Safari-Bug, um Privatsphäre-Einstellungen zu umgehen

Google verwendete Safari-Bug, um Privatsphäre-Einstellungen zu umgehen

Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge, hat Google über einen längeren Zeitraum Anwender des Safari-Browsers über eine Hintertür mit Cookies ‘beglückt’, die eigentlich nie hätten gesetzt werden dürfen. Google sah dies als Service-Dienstleistung an, hat nach Bekanntwerden das Vorgehen aber gestoppt.
19.01.2012
OS X 10.7.3 Build 11D46: Veränderter Handcursor und Optimierung für Hintergrundprogramme

OS X 10.7.3 Build 11D46: Veränderter Handcursor und Optimierung für Hintergrundprogramme

Die Schlagzahl der OS X 10.7.3-Betas wird höher: Eine Woche nach Release der Build 11D42 folgt nun Version 11D46, die unter anderem das automatische Beenden von Apps im Hintergrund unterbindet.
18.01.2012
Grooveshark, YouTube & Co. trotz IP-Sperre in Deutschland nutzen

Grooveshark, YouTube & Co. trotz IP-Sperre in Deutschland nutzen

Deutsche Internetanwender kennen es: An vielen Stellen, an denen Musik versprochen wird, erscheint der Hinweis, dass die GEMA sich nicht mit dem Betreiber einigen konnte und deshalb das Angebot aufgrund der deutschen IP nicht verfügbar ist. Jüngstes Opfer ist der Streaming-Dienst Grooveshark geworden. Doch es gibt Abhilfe.
02.12.2011
iOS 5.1: Shortcuts zu Einstellungen wurden deaktiviert

iOS 5.1: Shortcuts zu Einstellungen wurden deaktiviert

In letzter Zeit machten viele Anleitungen (und Web-Apps) die Runde, mit denen man einen schnelleren Zugriff auf häufig benötigte Einstellungen erlangen kann. Dabei wurde ausgenutzt, dass sich viele Funktionen über URL-Identifier aufrufen lassen – doch das scheint Apple für die Systemeinstellungen nun unterbinden zu wollen.
30.11.2011
Safari 5.1.2 behebt Fehler und erlaubt PDFs innerhalb von Webinhalten

Safari 5.1.2 behebt Fehler und erlaubt PDFs innerhalb von Webinhalten

Apple hat eine neue Version vom Safari-Webbrowser ins Rennen geschickt. Die nun aktuelle Version heißt 5.1.2 und ist für Windows und Mac OS X zu haben. In erster Linie werden Fehler behoben.
01.11.2011
Apple testet OS X 10.8

Apple testet OS X 10.8

Offensichtlich ist OS X 10.7 Lion nicht das letzte Betriebssystem auf Basis von Mac OS X. Apple hat anscheinend damit angefangen, ein ominöses OS X 10.8 auf der Intel-Plattform zu testen. Ein Blick in die Statistiken von Mac Rumors zeigt dabei ähnliche Muster, wie vor der Vorstellung von OS X Lion.
31.08.2011
“Das Bild hängt schief” – Plugin für Safari und Chrome als Hommage an Loriot

“Das Bild hängt schief” – Plugin für Safari und Chrome als Hommage an Loriot

Vergangene Woche sorgte die Kunde vom Tod von Vicco von Bülow aka Loriot für großes Hallo in der Web 2.0-Welt. Überall wurden die schönsten Zitate von Loriot-Klassikern wie “Weihnachten bei den Hoppenstedts” oder dem “Jodeldiplom” zum Besten gegeben. Mit einem Plugin kann man Safari und Chrome nun ver-Loriot-en.
25.08.2011
Happy Birthday: WebKit wird 10 Jahre alt

Happy Birthday: WebKit wird 10 Jahre alt

Das Geburtstagskind des heutigen gestrigen Tages lautet: WebKit. Am 24. August 2001 wurde die erste “Änderung” am WebKit-Projekt erstellt: Es wurden die drei Ordner erstellt, in denen später gearbeitet wurde.

Zuletzt kommentiert